1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Battlefield Bad Company 2…

uff! das sieht ja mal krass aus...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: %username% 02.03.10 - 15:08

    au backe!

    muss mal langsam was anderes außer quakelive zocken... grafisch sieht das ja extrem gut aus...

  2. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Stimme der Datenschutzerklärung 02.03.10 - 15:26

    Klar, die gerenderten Screenshots sind schon wirklich hervorragend :-D
    *SCNR*

  3. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: hachre 02.03.10 - 15:31

    Stimme der Datenschutzerklärung schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar, die gerenderten Screenshots sind schon wirklich hervorragend :-D
    > *SCNR*


    Das Spiel sieht auch ingame so aus. Bis auf die Unschärfe unmittelbar hinter den Personen...

  4. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: andyy 02.03.10 - 15:33

    hachre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimme der Datenschutzerklärung schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar, die gerenderten Screenshots sind schon wirklich hervorragend :-D
    > > *SCNR*
    >
    > Das Spiel sieht auch ingame so aus. Bis auf die Unschärfe unmittelbar
    > hinter den Personen...

    alles auf Maximum und die Vegetation sieht immer noch bescheiden aus. Muss ATI wohl wieder an den Treibern feilen :-(

  5. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Ulli the Bully 02.03.10 - 15:34

    Naja, schlecht siehts sicher nicht aus, aber wirklich vom Hocker haut mich das jetzt auch nicht. Bleib lieber bei Quake live.

    BC2 ist für mich eh nur eine etwas modifizierte Version von Modern Warfare. Und das beunruhigt mich ein Wenig. Ich beobachte die gleiche Entwicklung wie damals bei den Ur Medal of Honors oder Call of Duties. Diese Titel hatten Recht grossen Erfolg, wie heute MW2 auch. Als Folge wurden Fortsetungen beider Reihen am Laufband produziert. Ein WorldWar 2 Game jagte das nächste, irgendwann war der Markt derart übersättigt, dass es keine Käufer mehr für alle Spiele gab. Da jetzt die Modern Warfare Serie so erfolreich ist, befürchte ich dass dies wieder eintreten wird. Ein neues CoD ist ja bereits bestätigt, genau so wie ein neues Medal of Honor, welches (oh Überraschung) in der moderne Spielt.

  6. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: IhrName9999 02.03.10 - 16:32

    Schwachsinn im Quadrat, zumal die Grafik AUF ALLEN GRAFIKKARTEN IDENTISCH ist - einzig und Allein die Performance ist zwischen NV und ATI unterschiedlich.
    Zudem : spielst du schon oder glotzt du dir noch virtuelle Blümchen an??

  7. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Treadmill 02.03.10 - 16:54

    Die sollten mal einen guten Mittelalter-Shooter machen ;)

  8. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: sooooo ein schwachsinn 02.03.10 - 17:00

    @ulli

    du vergleichst hier äpfel mit birnen und hast mal sowas von überhaupt keine ahnung, wenn du cod mit irgendeinem battlefield vergleichst...

    schwaaaach, ganz schwach!

  9. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Arrrrr 02.03.10 - 17:19

    Treadmill schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sollten mal einen guten Mittelalter-Shooter machen ;)


    Spiel Pirates, Vikings & Knights als HL2-Mod. ;)

  10. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Treadmill 02.03.10 - 19:43

    Ja, dass es Mods in der Richtung gibt ist mir auch bekannt, z.B. auch Age of Chivalry, hätte aber lieber ein eigenständiges Spiel :) Einfach mal ein Battlefield 1342 oder sowas ;D

  11. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Prypjat 03.03.10 - 08:16

    Ulli the Bully schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Folge wurden
    > Fortsetungen beider Reihen am Laufband produziert. Ein WorldWar 2 Game
    > jagte das nächste, irgendwann war der Markt derart übersättigt, dass es
    > keine Käufer mehr für alle Spiele gab.

    Da hast Du Recht! Das Szenario WW2 war ausgelutscht.

    > Da jetzt die Modern Warfare Serie so
    > erfolreich ist, befürchte ich dass dies wieder eintreten wird. Ein neues
    > CoD ist ja bereits bestätigt

    Der nächste Teil soll in der Zeit des Kalten Krieges spielen. Und das ist eine ganz schön große Zeitspanne. Wir können also gespannt sein, was daraus wird.

    > genau so wie ein neues Medal of Honor,
    > welches (oh Überraschung) in der moderne Spielt.

    Ja warum auch nicht? Erst meckerst Du, dass Fortsetzungen mit WW2 Szenario am laufenden Band hergestellt werden und dann gibst Du Medal of Honor nicht mal die Chance davon weg zu kommen? Denn (oh Überraschung) ist eine nicht sehr tolerante Schreibweise. Wenn Medal of Honor in der Jetzt Zeit (nicht Moderne ^^) spielen soll und das gut umgesetzt wird, dann habe ich nichts dagegen. Besser als irgend ein Zukunfts Shooter mit Dummen Laserwaffen. Was ich noch viel Interessanter finden würde wäre ein Shooter, der vom Bürgerkrieg in den USA handelt. Das wäre doch mal eine Herausforderung für die Entwickler.

    Gruß
    Prypjat

  12. Boh EY Geilomat

    Autor: Zielscheibe 03.03.10 - 10:14

    Boh EY Geilomat,

    Zerstören, Desintegrieren, Heckseln, Blutbad

    YAAAAAHHHH endlich dem ureigensten Trieb des Mannes nachgehen und perfekter Zerstörung schwelgen...

    jetzt noch vibratoren in den Stuhl und nen Feruergeruchsgenerator für für das perfekte feeling

  13. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: boing 03.03.10 - 16:36

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bürgerkrieg in den USA handelt. Das wäre doch mal eine Herausforderung für
    > die Entwickler.
    >
    > Gruß
    > Prypjat



    Call of Juarez: Bound in Blood speitl glaub ich in dem Zeitrahmen

  14. Re: uff! das sieht ja mal krass aus...

    Autor: Der General 05.03.10 - 08:44

    Also, nachdem ich jetzt BFBC2 fast durchgehend gezockt habe seit dem Release kann ich nur eines sagen: KRASS!

    Die schwaechen von BF2 wurden ausgemerzt, spielen im Squad bringt deutlich mehr Punkte und bestaerkt damit Squad-Teamplay. Die Grafik und Sound ergaenzen sich perfekt um epische Schlachten in das Hirn des Spielenden zu projezieren.

    Man sollte dieses Spiel mal bei voller Lautstaerke mit einem 7.1er Sourround Set spielen... wahrlich, wahrlich episch!

    Die 49,99 EUR die ich fuer die LE bezahlt habe, haben sich jetzt schon gerechnet :)


    Einziger Kritikpunkt: Es koennen nur 32 Spieler maximal an den Schlachten teilnehmen. Hoffentlich wird das Maxplayer-Limit auf 64 angehoben; denn dann geht BFBC2 als Legende in Geschichte ein! :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. WILO SE, Dortmund
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme