1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microtune macht Handys fernsehtauglich

Löst das eine GEZ Anmeldepflicht fürs Handy aus?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Löst das eine GEZ Anmeldepflicht fürs Handy aus?

    Autor: Mal ne Frage 06.06.05 - 11:04

    k.T.

  2. JA -- Re: Löst das eine GEZ Anmeldepflicht fürs Handy aus?

    Autor: @ 06.06.05 - 11:12

    Sicher. Was unsere Politiker nicht kapieren, ist allerdings, dass kein Haushalt willes oder in der Lage ist, mehr als 30 EUR pro Quartal für's Fernsehen zu zahlen - egal, wieviele "tv-fähige" Endgeräte nun vorhanden sind.

    Sparvorschlag: Auslandsberichterstattung von ARD/ZDF zusammenlegen plus Kooperation mit Schweiz/Österreich.

    Mal ne Frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.


  3. Re: Löst das eine GEZ Anmeldepflicht fürs Handy aus?

    Autor: Mal ne Antwort 06.06.05 - 11:14

    selbstverständlich! etwas anderes ist gar nicht zu erwarten...

  4. Re: Löst das eine GEZ Anmeldepflicht fürs Handy aus?

    Autor: G.o.D 06.06.05 - 11:16

    zitat: "Rundfunkgeraete sind alle Geraete, mit denen Sie Radio- und/oder Fernsehprogramme empfangen oder aufzeichnen koennen."

    oder anders formuliert: darauf kannst du einen... wetten

    --
    happiness is a warm gun -- Sledge Hammer

  5. naja was ist denn Fernsehprogramm ?

    Autor: der wismann 06.06.05 - 11:38

    Die Frage ist doch, wie sich DVB-H entwickeln wird. Nachdem DVB-T (zumindest in Hessen) schon ziemlich gefloppt ist, ist es fraglich, ob noch überhaupt jemand von den großen Sendeanstalten auf diesen Zug aufspringen wird. Und außerdem solange es keine Möglichkeit gibt, mit diesen Geräten ÖR-TV zu empfangen (weil es einfach nicht ausgestrahlt wird) besteht auch keine Rechtsgrundlage für die GEZ-Pflicht
    So wie ich das bisher verstanden habe, wird DVB-H eher ein Kanal für völlig überteuertes VoD und Daten sein, als das herkömmliche Fernsehen abzudecken. Eigentlich schade, wo doch die Qualität unseres Fernsehprogrammes langsam da angekommen ist, dass man das Bild lieber kleiner als größer macht.

    G.o.D schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > zitat: "Rundfunkgeraete sind alle Geraete, mit
    > denen Sie Radio- und/oder Fernsehprogramme
    > empfangen oder aufzeichnen koennen."
    >
    > oder anders formuliert: darauf kannst du einen...
    > wetten
    >
    > --
    > happyness is a warm gun -- Sledge Hammer


  6. Re: naja was ist denn Fernsehprogramm ?

    Autor: Wamblus 06.06.05 - 14:15

    Da darf man nun nicht Äpfel mit Birnen vergleichen....

    Stimmt, die großen Fernsehsender (ausser öffentlich rechtlichen) haben in Nordhessen kein Interesse an terrestrischem TV.
    Ein Hauptgrund: Nur ca. 2% der Nutzer werden dort terrestrisch versorgt und nicht über Kabel oder Satellit. Die Kosten dagegen sind für diese 2% zu hoch.
    Aber: Mobiles Fernsehen ist etwas anderes! Keine Alternative zum Fernsehen zu hause sondern eine Ergänzung für die Nutzung unterwegs!
    Und da sind bisher 100% noch nicht versorgt, also großes Potenzial vorhanden. Ob aber jemand bereit sein wird, die Kosten zu tragen, bleibt abzuwarten!



    der wismann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Frage ist doch, wie sich DVB-H entwickeln
    > wird. Nachdem DVB-T (zumindest in Hessen) schon
    > ziemlich gefloppt ist, ist es fraglich, ob noch
    > überhaupt jemand von den großen Sendeanstalten auf
    > diesen Zug aufspringen wird. Und außerdem solange
    > es keine Möglichkeit gibt, mit diesen Geräten
    > ÖR-TV zu empfangen (weil es einfach nicht
    > ausgestrahlt wird) besteht auch keine
    > Rechtsgrundlage für die GEZ-Pflicht
    > So wie ich das bisher verstanden habe, wird DVB-H
    > eher ein Kanal für völlig überteuertes VoD und
    > Daten sein, als das herkömmliche Fernsehen
    > abzudecken. Eigentlich schade, wo doch die
    > Qualität unseres Fernsehprogrammes langsam da
    > angekommen ist, dass man das Bild lieber kleiner
    > als größer macht.
    >
    > G.o.D schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > zitat: "Rundfunkgeraete sind alle Geraete,
    > mit
    > denen Sie Radio- und/oder
    > Fernsehprogramme
    > empfangen oder aufzeichnen
    > koennen."
    >
    > oder anders formuliert:
    > darauf kannst du einen...
    > wetten
    >
    > --
    > happyness is a warm gun -- Sledge Hammer
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Information Security Experts (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Fachkraft IT (m/w/d), Netzwerkspezialist/IT Administrator
    Stadtwerke Saarbrücken GmbH, Saarbrücken
  3. Administrator (m/w/d) für die IT-forensische Ausbildung
    intersoft consulting services AG, Hamburg
  4. Product Owner E-Commerce (m/w/d)
    HABA Group B.V. & Co. KG, Bad Rodach, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 89€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 69,99€ (Release 07.10.)
  3. 589€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6