1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsloch im Internet Explorer…

Maßnahmen für den End-User?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maßnahmen für den End-User?

    Autor: monettenom 12.03.10 - 10:23

    Wie kann man feststellen, ob sein PC betroffen ist, wie kann man dieses Problem dann wieder beheben?

    Solche Informationen fehlen regelmäßig, sind aber auch sehr wichtig. Virenprogramme sind immer öfter am Versagen stelle ich fest. Und selbst wenn sie einen Wurm finden, dann kriegen sie ihn nicht weg.

  2. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: MaikM 12.03.10 - 10:27

    Na ist doch eigentlich einfach: Wenn schon IE dann wenigstens auf die 8er-Version updaten ...

    Mfg
    MaikM

  3. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: meinerseiner 12.03.10 - 10:28

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >wie kann man dieses Problem dann wieder beheben?

    aptitude install iceweasel

  4. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: meinerseits 12.03.10 - 10:31

    meinerseiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aptitude install iceweasel

    apt-get install iceweasel

    (bring the flamewar on!) ;-)

  5. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Downgrad 12.03.10 - 10:31

    Völlig klar: Downgrad auf IE 5!

  6. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: ichichich 12.03.10 - 10:33

    Hää?

    Muss man dieses apt-get erst runterladen und installieren?
    Ich versteh euch nicht!

    (kommt, nen dummy Win/Mac user will auch mitmahcen ;) )

  7. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Muuh 12.03.10 - 10:38

    Downgrade auf 5 ist die einzige Möglichkeit bei einem Win 2k System. Aber wenn wir schon bei aptitude sind und es nicht installiert ist kann es auch sein das es mittels yum install iceweasel machbar ist :)

  8. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: ObitheWan 12.03.10 - 10:41

    Ihr seid solche 1337 h4xor...nicht *gähn*

  9. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Flying Circus 12.03.10 - 10:44

    monettenom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie kann man dieses Problem dann wieder beheben?

    Unsicher: Booten von einer Live-CD mit Virenscanner(n); c't hatte so was gerade mal wieder im Programm.
    (Virenscan vom zu prüfenden System aus ist noch unsicherer, da moderne Schadsoftware Virenscanner täuschen oder gleich ganz ausknipsen kann)

    Sicher: System platt machen, neu aufsetzen bzw. das letzte, hoffentlich saubere Backup einspielen.

    > Und selbst wenn sie einen Wurm finden, dann kriegen sie ihn
    > nicht weg.

    Deswegen macht man so was wenn, dann von einer Live-CD aus.

  10. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: irata_ 12.03.10 - 10:56

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sicher: System platt machen, neu aufsetzen bzw. das letzte, hoffentlich
    > saubere Backup einspielen.

    Das Wort "hoffentlich" neutralisiert das Wort "Sicher"
    ;-)

  11. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Abzocker 12.03.10 - 11:28

    Also, ich hab' hier noch 'ne Original Netscape 4.7 CD rumfliegen. Vielleicht sollte ich das doch mal wieder in Betracht ziehen :o) *LOL*

  12. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.03.10 - 11:35

    Kann die das Internet in seiner jetzigen Form denn überhaupt noch abbilden? :-D

  13. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Abseus 12.03.10 - 11:35

    ichichich schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hää?
    >
    > Muss man dieses apt-get erst runterladen und installieren?
    > Ich versteh euch nicht!
    >
    > (kommt, nen dummy Win/Mac user will auch mitmahcen ;) )


    Man man man apt-get is nen linux packet manager...
    da passiert bei nem win-sys gar nix. lasst euch doch net immer so verarschen!

  14. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.03.10 - 11:36

    Auch dir sei bei deiner nächsten Shopping-Tour der Erwerb eines Ironie-Detektors ans Herz gelegt.

  15. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Abseus 12.03.10 - 11:38

    naja das klang schon sehr ernst was die da so geschrieben haben...

  16. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.03.10 - 11:43

    Du bist hier im Golem-Forum :-D Hier meint niemand irgendetwas wirklich ernst ^^

  17. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Abseus 12.03.10 - 11:58

    das is nen argument muss ich zugeben :D

  18. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: harhar 12.03.10 - 12:20

    Ich empfehle da eher die komplette Entfernung des Internet Explorer und die Installation eines richtigen Browsers.

  19. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.03.10 - 12:20

    Und dann auch noch an nem Freitag ^^

    Nuja, ich wünsch schon mal ein schönes Wochenende ;-)

  20. Re: Maßnahmen für den End-User?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 12.03.10 - 12:21

    Es geht hier um Windows und das löschen der Verknüpfung heißt nicht, dass der IE runter ist ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. CCS 365 GmbH, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,00€
  2. 89,00€
  3. 71,71€
  4. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39