1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Soundhardware

Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Golem.de 09.10.02 - 14:31

    TerraTec Electronic hat drei neue Soundkarten für den Consumer-Bereich angekündigt. Die beiden Top-Modelle bieten neben Mehrkanal-Raumklang auch eine 24Bit/96-kHz-Wiedergabe und -Aufzeichnung. Die Preise der Karten, mit denen Terratec Creatives Audigy und Audigy 2 angeht, liegen zwischen 40,- und 180,- Euro.

    https://www.golem.de/0210/22065.html

  2. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: wurst 09.10.02 - 16:16

    nicht schlecht...

    die terratec leute werden mir immer sympathischer

  3. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Hyperactiveman 09.10.02 - 17:03

    Terratec war immer das Beste! 1a Verarbeitung, gute Hardware zum kleinen Preis - und seit ein paar Jahren klappt es endlich auch mit den Treibern!

    --
    Hyperactiveman
    www.freakbuch.de
    DAS Wörterbuch der Generation@

  4. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Hans Dampf 09.10.02 - 18:35

    Kannst ja wohl vergessen .... die Treiber von Terratec waren immer scheisse !
    Ganz zu schweigen von den Karten für die es einfach keine Millennium oder XP treiber gab!!!

  5. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Sulfonamid 10.10.02 - 00:11

    eben

    ich saumässig enttäuscht von Terratec - der Treibersupport war mit Abstand das schlechteste, was ich jemals erlebt hab.

    Auch wenn das jetzt anscheindend besser werden sollte - ich bin erstmal weg. Meine SantaCruz lässt keine Wünsche offen.

  6. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Chris 10.10.02 - 01:22

    Yop, kann ich nur bestätigen, Terratec ist das letzte was Treiber und Support angeht. Man kann so nette eMails chreiben wie man will, auf Antworten kannman vergebens warten. Die Karten können so gut sein wie sie wollen, mit einem beschissenen Treiber Support, nutzt das einem leider garnichts!

    Terratec, nein Danke, nie wieder!


    chris

  7. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Lederhos'n 10.10.02 - 08:42

    ... ob die Karten EAX 1.0 / 2.0 endlich in Hardware unterstützen, oder ob EAX wie bei Terratec üblich per Software durch die Treiber emuliert wird. Ausserdem: Welcher Chip kommt zum Einsatz? Wenn es wie bei der Audigy der EMU 10k1 wäre, könnte man sogar die guten Treiber des kx Projekts verwenden (obwohl die noch kein EAX unterstützen).

  8. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Sneaker 10.10.02 - 10:49

    Da muss ich als Terratec "Geschädigter" in die gleich Kerbe hauen: Der Treiber Support ist schlecht...

    Das liegt z.T. daran, dass Terratec gerne irgendwelche Chips von anderen Herstellern verbaut, das ganze mit etwas Terratec HW umbaut, so dass die Standard Treiber des Chipherstellers nicht mehr laufen bzw. nur eingeschränkt laufen. Geht dann so ein Hersteller hops, wie z.B. A3D, schert sich Terratec relativ wenig um seine User...

    So geschehen z.B. mit der Xlerate PCI Soundkarte...

    Das hat mich echt enttäuscht, deswegen kommt mir Terratec fürs erste nicht mehr ins Haus!

  9. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: DrDos 10.10.02 - 11:46

    Na endlich 24/96 für relativ kleines Geld. Was CL da mit der Audigy macht ist doch Etikettenschwindel. Creative kann in Zeiten von DVD immer noch nicht 24bit / 96kHz auf allen Kanälen und vom Eingang bis zum LineOut. Und dann kommen die jetzt mit 'ner Audugy 2, die ja wohl nur ein Softwareupdate der alten Audigy ist...
    Die Aureons benutzen doch sicher den Chip, den TerraTec auf den High End Produkten verwendet? Sonst könnten die doch kein 24/96 oder 4GSound.

  10. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Mars 10.10.02 - 11:48

    ... Cooler Name...

  11. ENDLICH! Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: bobbycar 10.10.02 - 11:51

    Endlich vernünftige Alternativen zu Creative's 24/96 Fake...

    Bobbys Car

  12. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Klindworth 10.10.02 - 12:48

    Treiber? Support? Kommt wohl auf die Soundkarte an. Bei mir war nämlich beides Spitzenklasse. Bei dem Defekt: Innerhalb einer Woche kostenlos gegen eine neue getauscht. Treiber: Windows 2000 Treiber gab es direkt auf der beigelieferten CD und XP kompatible Treiber sind direkt bei erscheinen von XP ebenfalls auf deren Homepage veröffentlicht worden.

    Meine Soundkarte: Terratec DMX X-fire 1024

    MfG

  13. Re: ENDLICH! Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: mittageisen 10.10.02 - 13:29

    Daß sich Creative erdreistet 24/96 draufzuschreiben ist schon fast ein Fall für den Rechtsanwalt.
    Diese ganze Treiber - Weinerei hier kann ich nicht verstehen, meine EWX Treiber sind MEGASTABIL und Kumpels sind ebenfall mächtig zufrieden.

    Warum wird eigentlich immer auf alter Scheiße herumgeritten, die Karten wo's echte Treiber-
    probleme gegeben hat sind doch locker 3-4 Jahre her. Wie nachtragend ist man denn bei
    Creative Labs? Die aktuelle Audigy 2 soll noch immer den selben Freeze- Bug haben wie
    die erste Audigy, Schweine Preis - schlechte Qualität und falsche Versprechungen.

  14. Re: ENDLICH! Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Multikritiker 10.10.02 - 20:31

    Ich bin zwar auch Software geschädigter aber kann mich trotzdem nicht beklagen:
    Bin seit EWS XL dabei. Für meine Systeme gab' es anfangs auch keine Treiber. Aber als sie da waren, haben sie bei mir problemst frei funktioniert. Und von der HW Qualität brauchen wir wohl nicht zu reden. Die ist über jeden Zweifel arhaben.
    Für die unter euch die Probleme mit dem Emailing hatten: Auf der Messe und am Telefon liessen sich alle Probleme kurzfristig lösen.
    BTW: Wenn alle nur die Standad Kompnenten der Chips Bäcker auf ihre Karten löten würden, würden die Ergebnisse auch gleich (schlecht) klingen. Deshalb werde ich auch weiterhin Terratec Karten einsetzen (EWS -> EWX -> MT88 -> Aureon 7.1)
    Multikritiker

  15. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Arsenal 10.10.02 - 22:51

    Also ich bin von meiner DMX Xfire nicht so begeistert, die Raumklangeffekte sind nur simuliert statt richtig Hardwarebeschleunigt und ich bin echt positiv überrascht wenn ich mal von hinten Sound höre der vorne nicht kommt. Als nächstes kommt bei mir ne Audigy rein.

  16. Re: ENDLICH! Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Arsenal 10.10.02 - 22:56

    Also, es kommt drauf an was man will, wenn man eine echte 24/96 Karte haben will greift man zu Terratec wenn man lieber 3d Raumklang in Spielen haben will zu Creative.

  17. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: MasterDeTuner 15.10.02 - 15:54

    Arsenal schrieb:

    > begeistert, die Raumklangeffekte sind nur
    > simuliert statt richtig Hardwarebeschleunigt und
    Beabsichtigte Falschaussage :).
    Die XFire arbeitet mit Hardwarebeschleunigung.

    > ich bin echt positiv überrascht wenn ich mal von
    > hinten Sound höre der vorne nicht kommt. Als
    Dann solltest Du Dich über Raumklang informieren und ihn ggf. einschalten :).

  18. Re: ENDLICH! Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Hotshot 21.10.02 - 17:26

    Heißt dass etwa, dass EAX Advanced HD von Creative wirklich einen besseren Raumklang geben soll? Denn EAX 1&2 wird von Terratec ja unterstützt, oder?

  19. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: usr 23.10.02 - 20:37

    Da bei der Aureon nirgends von ASIO Unterstützung die Rede ist gehe ich fest davon aus dass ein völlig anderer Chipsatz als bei den Recordingkarten eingesetzt wird. Zumal von den MT88/EWX ja mit der 6fire Serie schon ein Mainstream-Ableger existiert, der auch so tut als ob er mit der Audigy in einer Klasse spielt, aber bei genauerem Hinsehen ein ziemlich reinrassiges Recording/Musik Produkt ist, mit allen damit einhergehenden Vorteilen für Musiker und der fehlenden Hardwarebeschleunigung für Gamer.

    Aus dem selben Grund gehe ich davon aus dass die Aureon Hardwarebeschleunigung anbietet, vmtl wieder so ein "Fremdchip" mit halbherzigem Support, von Hercules kommen glaub ich auch gerade Karten mit ähnlichem Featureset heraus...

  20. Re: Aureon - Terratec will Creatives Audigy Konkurrenz machen

    Autor: Hotshot 24.10.02 - 09:20

    Soll das etwa heißen, dass weil bei den Aureon Karten eine HW Unterstützung für EAX1&2 existiert, der Chip nicht von Terratec kommt und somit kein (ordentlicher) Treiber Support existieren wird? (so wie anno dazumals ...)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte
  3. über Hays AG, Bonn, München
  4. Hays AG, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme