1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom legt…

So was von lächterlich!!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. So was von lächterlich!!!

    Autor: sowasvonlächerlich 17.03.10 - 23:17

    Die großen Töne kenn ich vom rosa Riesen. Wie war das gleich nochmal? Bis 2010 sind alle Haushalte flächendenkend mit mindestens DSL 1000 verorgt?
    Bis 2012 also 10% mit Glasfaser?

    Was dämlicheres habe ich schon lange nicht mehr gehört.

  2. Re: So was von lächterlich!!!

    Autor: blubbla 18.03.10 - 11:18

    > Die großen Töne kenn ich vom rosa Riesen. Wie war das gleich
    > nochmal? Bis 2010 sind alle Haushalte flächendenkend mit
    > mindestens DSL 1000 verorgt?

    ähm, dass war die bundesregierung. die telekom hat sowas nie versprochen ;)

  3. Re: So was von lächterlich!!!

    Autor: cyd 18.03.10 - 11:39

    dafür markiert die T-Com gemeinden und städte als DSL 1000/2000/x000 auch wenn nur wenige tatsächlich diese Bandbreite nutzen können

  4. Re: So was von lächterlich!!!

    Autor: blubbla 18.03.10 - 12:00

    > dafür markiert die T-Com gemeinden und städte als DSL
    > 1000/2000/x000 auch
    > wenn nur wenige tatsächlich diese Bandbreite nutzen können

    wo gibts diese markierungen? ich kenn das noch nicht.

  5. Re: So was von lächerlich

    Autor: Gaius Baltar 18.03.10 - 12:56

    Wenn nur ein(!) Kunde in einem Vermittlungsgebiet / Dorf / wasauchimmer DSL1000 bekommt, ist gleich die ganze Gegend breitbandversorgt. Und dabei genügt es auch, wenn derjenige nur DSL Light (384Kbit/s) kriegt, da er ja einen offiziellen Tarif mit 1000Kbit/s hat.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Architekt für Cloud-Basierte IOT- und Paymentsysteme (m/w/d)
    FEIG ELECTRONIC GmbH, Weilburg
  2. Full Stack Developer (w/m/d) Integrate & Automate
    ING Deutschland, Frankfurt am Main, Nürnberg
  3. Inhouse Consultant (m/w/d) DMS/CRM
    Allianz Real Estate GmbH, Stuttgart
  4. Teamleiter Echtzeit-Software C++ / Linux (m/w/d)
    Ipetronik, Bergkirchen bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
    Cloud-Services to go
    Was können Azure, AWS & Co?

    "There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
    Eine Analyse von Rene Koch

    1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
    2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
    3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

    LoRa-Messaging mit Meshtastic: Notfallkommunikation für Nerds
    LoRa-Messaging mit Meshtastic
    Notfallkommunikation für Nerds

    Ins Funkloch gefallen und den Knöchel verstaucht? Mit Meshtastic lässt Hilfe rufen - ganz ohne Mobilfunk, LAN oder WLAN.
    Eine Anleitung von Dirk Koller