Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GEZ will Gebühr für Computerkassen…

Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: GEZ_muss_sein_oder 20.03.10 - 15:58

    Sind eigentlich alle TVs, Radios, Kfz-Radios, internetfähige PCs etc. der GEZ selbst auch bei der GEZ angemeldet oder sollte man da mal einen GEZ-Fahnder hinschicken? :)

    Würde mich nicht, aber auch gar nicht wundern, wenn die GEZ selbst entweder von der GEZ befreit wäre oder dass nur die Hälfte aller Geräte angemeldet ist...

  2. Re: Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: der Dirk 21.03.10 - 21:44

    GEZ_muss_sein_oder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würde mich nicht, aber auch gar nicht wundern, wenn die GEZ selbst entweder
    > von der GEZ befreit wäre oder dass nur die Hälfte aller Geräte angemeldet ist...

    Natürlich ist die GEZ GEZ-befreit. Wie soll das denn gehen? Aus der GEZ-Kasse wird Geld in die GEZ-Kasse eingezahlt?

    Was mich viel mehr interessiert: Wie viele der GEZ-Mitarbeiter zahlen PRIVAT die Rundfunkgebühren? Ich meine: Die müssten sich ja selbst überprüfen. Wenn ich mich selbst überprüfen müsste, würde ich auch nicht zahlen.

  3. Re: Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: tho 22.03.10 - 10:31

    Das wird den vom Lohn abgezogen

  4. Re: Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: der Dirk 22.03.10 - 12:52

    tho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wird den vom Lohn abgezogen

    Aber nur, wenn sie einen Gebührenpflichtiges Gerät besitzen. Ein Pauschales abbuchen bei ALLEN Mitarbeitern, ohne entsprechende Prüfung oder Anmeldung wird gesetzwidrig sein.

  5. Re: Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: wachturm666 27.03.10 - 09:27

    der Dirk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tho schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das wird den vom Lohn abgezogen
    >
    > Aber nur, wenn sie einen Gebührenpflichtiges Gerät besitzen. Ein Pauschales
    > abbuchen bei ALLEN Mitarbeitern, ohne entsprechende Prüfung oder Anmeldung
    > wird gesetzwidrig sein.


    Kann sein, aber wer hat heute schon kein TV/Radio/Autoradio/usw.?
    Vom PC mal gar nicht zu reden...
    Ich habe denen mal nen Brief geschrieben,
    dass ich den "Zeugen Jehovas" beigetreten bin und
    in unserer Gemeinschaft Fernsehen nicht gestattet wird.
    3 Wochen später bekam ich die Bestätigung von der GEZ, dass
    ich von nun an von der Rundfunkgebührenpflicht befreit wäre und mich wieder anmelden soll, wenn ich ein Auto (auf mich) anmelden oder einen Radioempfänger nutzen sollte.

    Die können also auch freundlich...

  6. Re: Zahlt die GEZ eigentlich alle GEZ-Gebühren?

    Autor: der Dirk 27.03.10 - 11:21

    wachturm666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann sein, aber wer hat heute schon kein TV/Radio/Autoradio/usw.?
    > Vom PC mal gar nicht zu reden...

    Aber wen interessiert das. Der Staatsvertrag sieht vor, dass Geräte angemeldet werden müssen. Wenn man keine Geräte anmeldet, hat man keine, da der Bürger sich ja gesetzeskonform verhält, bis man ihm eine Schuld nachgewiesen hat. Thema durch. Da gibt es nichts zu diskutieren. Und rechtfertigen muss man sich schon gar nicht.

    > Ich habe denen mal nen Brief geschrieben, dass ich den "Zeugen Jehovas"
    > beigetreten bin […] 3 Wochen später bekam ich die Bestätigung von der
    > GEZ, dass ich von nun an von der Rundfunkgebührenpflicht befreit wäre
    > […]
    > Die können also auch freundlich...

    Die hatten vielleicht bloß Mitleid. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stiftung Hannoversche Kinderheilanstalt, Hannover
  2. EUROIMMUN AG, Dassow
  3. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg
  4. Karle Recycling GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 149,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

  1. Xperia 1 im Test: Das Smartphone für Filmfans
    Xperia 1 im Test
    Das Smartphone für Filmfans

    Sonys Xperia 1 scheint mit seinem 21:9-Format kein Ende zu nehmen - die Form erinnert an eine Fernbedienung. Während des Tests ist unsere anfängliche Skepsis ob des Formats allerdings gewichen: Das Smartphone eignet sich perfekt zum Multitasking und Videoschauen.

  2. Defensivnotstand: Privater Drohnenabschuss kann gerechtfertigt sein
    Defensivnotstand
    Privater Drohnenabschuss kann gerechtfertigt sein

    Wer sich gegen einen Drohnenüberflug über das eigene Grundstück mit Waffengewalt wehrt, kann unter Umständen nicht wegen Sachbeschädigung belangt werden, heißt es einem Amtsgerichtsurteil.

  3. Dirtbike EE 5: Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt
    Dirtbike EE 5
    Husqvarna bringt Elektro-Motorrad auf den Markt

    Das österreichische Unternehmen Husqvarna Motorcycle hat mit dem Dirtbike EE 5 sein erstes Elektromotorrad vorgestellt. Das mit einem 5-kW-Motor ausgerüstete Modell soll rund 5.000 Euro kosten.


  1. 09:00

  2. 08:48

  3. 07:34

  4. 07:21

  5. 18:13

  6. 17:54

  7. 17:39

  8. 17:10