1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google soll Verantwortung nicht auf…

Nutzen hat auch der Nutzer...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nutzen hat auch der Nutzer...

    Autor: NobodzZ 23.03.10 - 23:39

    ... denn so kann der Seitenbetreiber feststellen, welche Inhalte für den Besucher interessant sind, wie gut der Besucher diese erreicht, wen seine Inhalte ansprechen und somit seine Seite für den Nutzer optimieren und weiterentwickeln.
    Eine einzelne Person zu beobachten ist gar nicht das Ziel von Analytics und auch effektiv nicht möglich.
    Alleine die Trennung des Datenbezugs durch unterschiedliche Domains google-analytics.com zu google.com macht das ganze fair.
    ( siehe Same Origin Policy http://de.wikipedia.org/wiki/Same_Origin_Policy , gillt auch für Cookie's etc. )
    Für Google Analytics ist es natürlich möglich zu analysieren, welche Seiten ein Nutzer alle besucht, z.B. zu Benchmark zwecken von Seiten untereinander. Aber auch hier besteht nicht die Möglichkeit dies einer reellen Person zu zuordnen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  3. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  4. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist