1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › ACTA-Vertragsentwurf an die…

[BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

    Autor: Brea King 24.03.10 - 22:28

    Das ist kein Zufall. Hier geschieht etwas.

  2. Re: [BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

    Autor: Brea King 24.03.10 - 22:33

    Trollwiese?

    Ist Golem wohl peinlich, diese Meldung noch nichts selbs veröffentlicht zu haben?

  3. Re: [BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

    Autor: ap (Golem.de) 24.03.10 - 22:39

    Nein, ein Versehen und ja auch wieder zurück. :)

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  4. Re: [BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

    Autor: MESH 24.03.10 - 23:05

    ap (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, ein Versehen und ja auch wieder zurück. :)


    jaja, ein versehen, wers glaubt, erst prüfen dann verschieben!

  5. Re: [BREAKING NEWS] Go Daddy Follows Google In China

    Autor: informator 25.03.10 - 01:31

    Reposted from slashdot:

    In December, giving 2 days notice to the international registrars, the .CN registry changed their policy to require paper documentation to register a .CN domain name. In January, because the registry didn’t plan this very well, and because they gave absolutely no notice, they decided to turn off registrations all together until they could figure out how to actually implement their new policy. The registry implemented their policy without figuring out actually how to implement their policy..

    After a month of no registrations, they opened it up, changing their policy once again to only allow .CN registrations for companies not individuals, and only companies that had an office in china. From what i understand, they are trying to remove the stigma of .CN being the #1 fraud extension (before .cm came out that is)

    So to be clear, godaddy is no longer doing .CN registrations because .CN is no longer completely automated, which makes it unprofitable with their business model which is primarily based on volume.

    Read More http://www.wired.com/epicenter/2010/03/godaddy-stops-selling-cn-domains-over-china-censorship-concerns/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+wired%2Findex+%28Wired%3A+Index+3+%28Top+Stories+2%29%29&utm_content=Google+International#ixzz0j8yYRuWW

  6. Schwachsinn

    Autor: CNBeobachter 25.03.10 - 03:56

    Als ob ein automatischer Domain-Reseller auch nur annähernd die Wichtigkeit von etwas wie Google hätte ...

    Wer solche Dinger für wichtig hält, hat für Verhältnismäßigkeiten nicht den hauch eines Sinnes.

  7. Re: Schwachsinn

    Autor: MESH 25.03.10 - 04:24

    CNBeobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob ein automatischer Domain-Reseller auch nur annähernd die Wichtigkeit
    > von etwas wie Google hätte ...
    >
    > Wer solche Dinger für wichtig hält, hat für Verhältnismäßigkeiten nicht den
    > hauch eines Sinnes.

    die user: go daddy? wer ist das, die ziehen sich aus china zurück, muss ein großes wichtiges unternehmen, find ich gut das die china die lange nase zeigen gutes unternehmen.

    die denken sich: wir ziehen uns zurück, damit machen wir schlagzeilen denn niemand mag china, und wer china nicht mag findet uns dann toll, yeah neue user, können ja fix ne neue zweigstelle unter anderem namen in china gründen, aber das muss ja niemand wissen

  8. Re: Schwachsinn

    Autor: ..... 25.03.10 - 08:14

    CNBeobachter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ob ein automatischer Domain-Reseller auch nur annähernd die Wichtigkeit
    > von etwas wie Google hätte ...
    >
    > Wer solche Dinger für wichtig hält, hat für Verhältnismäßigkeiten nicht den
    > hauch eines Sinnes.


    zur info: godaddy ist ein ANONYMER reseller. d.h. wenn du eine domain haben willst, aber nicht willst, dass dein name da steht, dann gehst du zu godaddy. dann steht auch in der WHOIS abfrage auf die domain nur noch GoDaddy drin.

    von daher ist dieser service sehr wichtig für leute, die informationen publizieren wollen, ohne sich selber zu gefährden.

  9. Re: Schwachsinn

    Autor: kamera scanner 25.03.10 - 08:22

    ..... schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > von daher ist dieser service sehr wichtig für leute, die informationen
    > publizieren wollen, ohne sich selber zu gefährden.

    Dank ACTA und Geheimdiensten werden die bald auch hoppsgenommen.
    Weil Du in einem Forum beschrieben hast, wie man günstige Nokia-Akkus an eine PSP anschliesst die man dazu öffnen muss womit Du Sony-Copyrights verletzt hast und in somit gefoltert werden darfst oder was auch immer.

    Vielleicht regelt die EReaderRevolution etwas. Aber dafür müssen die Reader auf 200 und dann schnell auf 150 und 100 Euro fallen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Mainz
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel