1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480 - Nvidias…

Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Guest 27.03.10 - 00:24

    Wie viele Karten der Reihen 5850 und 5870 wurden bisher verkauft? (Die langsameren Karten sollen mal nicht interessieren, die spielen in einer anderen Liga).

    Sicher, AMD hatte vor allem Anfangs erhebliche Produktionsprobleme. Aber in einem halben Jahr ist da doch eine Menge vom Band gelaufen.

    Wer hat da mal Zahlen zu?

  2. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: nie (Golem.de) 27.03.10 - 00:30

    Laut AMD über 2 Millionen, steht auch im Artikel ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  3. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Mac Jack 27.03.10 - 00:35

    Mensch, zu was für Zeiten sich die Golem.de-Mods hier in den Kommentaren rumtreiben... :)

    * The president is a duck? *

  4. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Bischi 27.03.10 - 00:38

    Ich frag mich echt, wer ne Grafikarte für 500€ kauft, die in einem jahr warsch. nur noch 1/2 soviel koste wird. Desweitern, stell ich mir dafür n Mittelklasse Gaming Pc Zusammen...

  5. +++ @ golem mods

    Autor: blabliblub 27.03.10 - 00:38

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mensch, zu was für Zeiten sich die Golem.de-Mods hier in den Kommentaren
    > rumtreiben... :)


    Das nennt man guten Kundenservice! :-)

  6. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: QDOS 27.03.10 - 00:39

    Bischi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Desweitern, stell ich mir dafür n Mittelklasse Gaming Pc Zusammen...
    Und auf wieviele Jahre verwendest du den ohne Upgrades?

  7. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Mac Jack 27.03.10 - 00:48

    Er kauft sich seinen PC bei eBay, Retrostuff zum Raritätenpreis, 600€ Schnäppchen für einen Win 3.1 kompatiblen Rechner! Für Lemmings und Commander Keen. (Und sagt jetzt bloß nix gegen die beiden Spiele!)

    * The president is a duck? *

  8. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: angenervt 27.03.10 - 00:56

    Mac Jack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er kauft sich seinen PC bei eBay, Retrostuff zum Raritätenpreis, 600€
    > Schnäppchen für einen Win 3.1 kompatiblen Rechner! Für Lemmings und
    > Commander Keen. (Und sagt jetzt bloß nix gegen die beiden Spiele!)

    Geh' schlafen, du bist weder originell noch witzig. Lass die Kommentare einfach sein.

  9. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: labersack 27.03.10 - 01:11

    Guest schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie viele Karten der Reihen 5850 und 5870 wurden bisher verkauft? (Die
    > langsameren Karten sollen mal nicht interessieren, die spielen in einer
    > anderen Liga).
    >
    > Sicher, AMD hatte vor allem Anfangs erhebliche Produktionsprobleme. Aber in
    > einem halben Jahr ist da doch eine Menge vom Band gelaufen.
    >
    > Wer hat da mal Zahlen zu?

    ka aber ich hab eine!!!11

  10. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Schade 27.03.10 - 01:19

    Zu teuer, da braucht AMD den Preis ja gar nicht senken....
    Schade, dachte ich kauf demnächst richtig günstig ne 5850 :/

    Na, egal, mehr Leistung brauch ich aktuell eh nicht, eigentlich nur was leiseres *nerv*

  11. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: nie (Golem.de) 27.03.10 - 01:33

    Nicht nur die, sondern auch die Redakteure :-/

    Und die machen dann Fehler: Von der gesamten Serie 5000, also auch den kleineren Modellen, sollen AMD zufolge über 2 Mio. verkauft worden sein.

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

  12. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Hippolarium 27.03.10 - 01:35

    Ich kann dir sagen wie hart sich der Preis senken wird.
    Die 3870, hatte ich einst in meinem PC und der Preis hat sich von 250 € auf sagenhafte 25 € runtergewirtschaftet in ca 3 oder 4 Jahren denke ich.

  13. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Mac Jack 27.03.10 - 01:46

    Dauert noch bissl, muss noch eine Folge Southpark ansehen

    * The president is a duck? *

  14. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: spanther 27.03.10 - 02:21

    Schade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zu teuer, da braucht AMD den Preis ja gar nicht senken....
    > Schade, dachte ich kauf demnächst richtig günstig ne 5850 :/
    >
    > Na, egal, mehr Leistung brauch ich aktuell eh nicht, eigentlich nur was
    > leiseres *nerv*

    http://www.ichbinleise.de/
    http://www.silentmaxx.de/
    http://www.mifcom.de/49/silent-pcs.html?gclid=CNb5x6nh16ACFQmRZgodZnUGMQ

    Bitteschön, leiser! :)

  15. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Honk 27.03.10 - 08:04

    Enthusiasten wirds immer geben. Daher werden sie auch bei so ziemlich jedem Preis zuschlagen. Mein einziger High-End Kauf in meiner PC-Geschichte war eine TNT 2 Ultra. Wenn ich mich nicht irre, hatte sie auch etwa 500 (allerdings DM) gekostet.

    Dafür hatte ich aber auch für sehr lange Zeit ein High-End Produkt. Bei der rasanten Entwicklung heutzutage würde ich das nicht mehr tun. Aber eben andere...

    Daher sollen die Hersteller ruhig erstmal kräftige Gewinne enstreichen. Anfangs immer sehr hoch, verfallen sie doch relativ schnell.

  16. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Monstrum 27.03.10 - 09:17

    QDOS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bischi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Desweitern, stell ich mir dafür n Mittelklasse Gaming Pc Zusammen...
    > Und auf wieviele Jahre verwendest du den ohne Upgrades?

    So dringend ist das nicht. Die Leistung der neuen Karte ist doch für mehr als 90 Prozent der Spiele reiner Overkill. Also hat selbst ein 500-Euro-Rechner eine gewisse zukunftsicherheit.
    Den Rechner aufrüsten sollte man, wenn man die Leistung auch braucht.
    Hardware für die Zukunft kaufen, ist vielleicht bequemer aber sicher nicht ökonomischer.
    Ich habe mir einen Rechner für etwa 600 € gekauft (Wobei allein 100 € das BR-Laufwerk gekostet hat.), vor vier Monaten. Ich bin nicht der große Spieler von aktuellen Titeln. Aber bisher läuft alles, was ich ausprobiert habe, rund.
    SS5, die Batman-Demo (wegen PhysicX), FC2, Mirror's Edge, BioShock-Demo (erster Teil), Pray-Demo ...
    (2 GiB RAM, Athlon mit zwei Kernen a 3 GH, GF 260 GTX, WinXP)

    Und wenn das irgendwann nicht mehr reicht, dann kommt da halt ein 4-Kern-Proz. für'n Hunni rein, 'n bißchen Speicher und 'ne neue Graka. Alles zusammen rund 300 €. Aber das hat noch vieeel Zeit. Und den Rest verkloppe ich vielleicht noch.

  17. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: Baumpaul 27.03.10 - 10:05

    Bei der GTX8800 hat sich das "damals" durchaus gelohnt. Ich habe mein aktuelles System jetzt seit Mai '07 unverändert im Einsatz und kann weithin alle Spiele auf hohen Einstellungen spielen. Hat etwa 1200€ gekostet, wobei knapp 500€ auf die GraKa kamen.

    Ok, Crysis geht natürlich nicht, aber so wie ich das sehe schaffen auch die neuesten (Single-Chip) Karten nicht vernünftig.

    BaumPaul

  18. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: spanther 27.03.10 - 10:20

    Honk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Enthusiasten wirds immer geben. Daher werden sie auch bei so ziemlich jedem
    > Preis zuschlagen. Mein einziger High-End Kauf in meiner PC-Geschichte war
    > eine TNT 2 Ultra. Wenn ich mich nicht irre, hatte sie auch etwa 500
    > (allerdings DM) gekostet.
    >
    > Dafür hatte ich aber auch für sehr lange Zeit ein High-End Produkt. Bei der
    > rasanten Entwicklung heutzutage würde ich das nicht mehr tun. Aber eben
    > andere...
    >
    > Daher sollen die Hersteller ruhig erstmal kräftige Gewinne enstreichen.
    > Anfangs immer sehr hoch, verfallen sie doch relativ schnell.

    Ja genau so mache ich das auch mit dem "Mid Range Sektor". Aber eigentlich ging es ja um die Beantwortung seiner Frage nach dem leisen Computer xD

  19. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: spanther 27.03.10 - 10:24

    Monstrum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So dringend ist das nicht. Die Leistung der neuen Karte ist doch für mehr
    > als 90 Prozent der Spiele reiner Overkill. Also hat selbst ein
    > 500-Euro-Rechner eine gewisse zukunftsicherheit.
    > Den Rechner aufrüsten sollte man, wenn man die Leistung auch braucht.
    > Hardware für die Zukunft kaufen, ist vielleicht bequemer aber sicher nicht
    > ökonomischer.

    Seh ich genauso! Zumal die ja dann meist auch viel teurer ist, wo du für den Preis schon zwei Mittelklasse Geräte bekommen hättest und durch das zweite Gerät sogar unterm Strich mehr vom Geld gehabt hättest! ;)
    Das High End Zeug verfällt sowieso zu schnell im Wert und die Leistung ist relativ fix wieder nicht mehr das Non Plus Ultra :)
    Es lohnt sich also kaum. Besser sind Mittelklasse Geräte, wo man dann für ein sehr gutes Preis zu Leistungs Verhältnis "benötigte" Leistung bekommt x)

    > Ich habe mir einen Rechner für etwa 600 € gekauft (Wobei allein 100 € das
    > BR-Laufwerk gekostet hat.), vor vier Monaten. Ich bin nicht der große
    > Spieler von aktuellen Titeln. Aber bisher läuft alles, was ich ausprobiert
    > habe, rund.

    Ih BluRay *g*

    > SS5, die Batman-Demo (wegen PhysicX), FC2, Mirror's Edge, BioShock-Demo
    > (erster Teil), Pray-Demo ...
    > (2 GiB RAM, Athlon mit zwei Kernen a 3 GH, GF 260 GTX, WinXP)

    Prey meinst du sicher, das mit dem Indianer, nech? ^^
    Klingt gut! :)
    250 GTX is eine gute Mittelklasse! x)
    und 250 GTS eine gute Budget Lösung :)

    > Und wenn das irgendwann nicht mehr reicht, dann kommt da halt ein
    > 4-Kern-Proz. für'n Hunni rein, 'n bißchen Speicher und 'ne neue Graka.
    > Alles zusammen rund 300 €. Aber das hat noch vieeel Zeit. Und den Rest
    > verkloppe ich vielleicht noch.

    Ohmann *g*
    Ja das solltest du. Wegschmeißen vermüllt nur unnötig die Umwelt. Wenn es wer gebrauchen kann verkaufe es, solange es funktionsfähig ist ;)

  20. Re: Wie viele ATI 58xx wurden bisher verkauft?

    Autor: spanther 27.03.10 - 10:26

    Baumpaul schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei der GTX8800 hat sich das "damals" durchaus gelohnt. Ich habe mein
    > aktuelles System jetzt seit Mai '07 unverändert im Einsatz und kann weithin
    > alle Spiele auf hohen Einstellungen spielen. Hat etwa 1200€ gekostet, wobei
    > knapp 500€ auf die GraKa kamen.
    >
    > Ok, Crysis geht natürlich nicht, aber so wie ich das sehe schaffen auch die
    > neuesten (Single-Chip) Karten nicht vernünftig.

    Also eine ATI HD5850 oder Nvidia 260GTX schafft es locker! ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Fachinformatiker (m/w/d)
    ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH, Hagen
  3. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  4. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 18,49€
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"