1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480…

Nvidia hat ordentlich geschmiert

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Nvidia hat ordentlich geschmiert

Autor: Hirsch2k1 27.03.10 - 03:04

Anders kann ich mir die massiven Leistungsunterschiede nicht erklären. Bei COD ist die GTX480 fast 30% schneller als die Ati, da hat es sich scheinbar gelohnt, ordentlich Kohle auf den Tisch zu legen, damit die eigene Hardware massive Vorteile hat. Dass Robert Kotick seine Seele und seine Großmutter verkaufen würde, wissen wir ja.

Beim relativ "kleinen" Anno aus deutschen Landen war wohl nix zu holen, deswegen hat man dort scheinbar auf die monetären Zuwendungen verzichtet und siehe da, die Ati ist 25% schneller.

Dass Nvidia mal gerne seine Finger im Spiel hat, weiß man ja spätestens seit Crysis, als sie ganz uneigennützig kostenlos 2 Entwickler zur Verfügung stellten, die dann bei Crytek Shader schrieben. Und siehe da, Crysis war schon seit je her eindeutige Nvidia Domäne.

Sorry, aber die ganze Spieleindustrie und Graka-Hersteller können mich mal sonstwo. Zuerst drücken sie uns immer schlimmer werdendes DRM auf und jetzt darf man sich auch noch die Grafikkarte danach aussuchen, wer am meisten Geld für das Spiel zur Verfügung stellt. In Zukunft wird es dann heißen "Crysis 5? Sorry, läuft nur auf Hersteller X".

Das gabs schon mal in wesentlich abgeschwächter Form, nämlich als Codemasters damals versucht hat, mit seinen Rennspielen ordentlich Kohle zu scheffeln. Für Bonuscodes, die man online kaufte, konnte man dann "Superboost" im Spiel einsetzen etc. Das ist heutzutage nix neues, aber damals war die Welt noch anders. U.a. liefen und laufen bestimmte Grafikeffekte ausschließlich auf Nvidia Karten, man war halt im "the way it's meant to be played" Programm von Nvidia...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nvidia hat ordentlich geschmiert

Hirsch2k1 | 27.03.10 - 03:04
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Hirsch2k1 | 27.03.10 - 03:22
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Arnulf | 27.03.10 - 07:00
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Gadgeteer | 27.03.10 - 10:54
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Arnulf | 27.03.10 - 12:33
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Gadgeteer | 27.03.10 - 15:13
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Hirsch2k1 | 27.03.10 - 15:33
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

ITSE | 27.03.10 - 08:12
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

slead | 27.03.10 - 10:59
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Hirsch2k1 | 27.03.10 - 15:08
 

Re: Nvidia hat ordentlich geschmiert

Gadgeteer | 27.03.10 - 10:55

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
  3. PHP Developer / Full-Stack Developer (x/w/m)
    Plan Software GmbH, Saarbrücken
  4. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis...
  2. 26,99€ + 3,99€ Versand oder versandkostenfrei mit Prime (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis...
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI für 258€ inkl. Versand, Thermaltake Core P3 Tempered...
  4. 258€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 280€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher