1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480…

NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration - Furmark-Last

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration - Furmark-Last

    Autor: rauschenimwalde 28.03.10 - 20:41

    http://www.youtube.com/watch?v=xfQOU3T0O3Q

    offensichtlich flüsterleise *g*

  2. Re: NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration - Furmark-Last

    Autor: Treadmill 28.03.10 - 22:04

    Ohje :D

  3. Re: NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration - Furmark-Last

    Autor: ich auch 29.03.10 - 17:17

    Naja das sagt erstmal garnichts aus. Wo steckte denn das micro und wie sind die bezugsgrößen. Meine "angeblich lauten" nVidias von 8800 bis 260er waren immer sehr leise - mit standard trommellüfter. Im desktopbetrieb konnte man beide karten problemlos passiv gekühlt laufen lassen, wenn man mit den gängigen "overclocking tools" (nvidias systemtreiber + tools) einfach mal die MHz auf 1/4 gedrosselt hatte. Am anfang des Videos sieht man deutlich wie langsam der Trommellüfter dreht - da ist der normalerweise unhörbar, und schon da liefert das micro angeblich tirischen krach. Ich glaubs erst wenn ich die karte in meinem rechner hab. Aber ich vermute jetzt schon ein Marketingdebakel der schlechtredner wie bei Vista, was übrigens (bis auf das es für manche alte hardware zunächst keine treiber mehr gab) immer vollkommen problemlos lief (voraussgesetzt man hatte es nicht von anbeginn durch "snake oil"-tools getuned)

  4. Re: NVIDIA GeForce GTX 480 Lautstärke-Demonstration - Furmark-Last

    Autor: dontthink 29.03.10 - 17:30

    ich auch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja das sagt erstmal garnichts aus. Wo steckte denn das micro und wie sind
    > die bezugsgrößen. Meine "angeblich lauten" nVidias von 8800 bis 260er waren
    > immer sehr leise - mit standard trommellüfter. Im desktopbetrieb konnte man
    > beide karten problemlos passiv gekühlt laufen lassen, wenn man mit den
    > gängigen "overclocking tools" (nvidias systemtreiber + tools) einfach mal
    > die MHz auf 1/4 gedrosselt hatte. Am anfang des Videos sieht man deutlich
    > wie langsam der Trommellüfter dreht - da ist der normalerweise unhörbar,
    > und schon da liefert das micro angeblich tirischen krach. Ich glaubs erst
    > wenn ich die karte in meinem rechner hab. Aber ich vermute jetzt schon ein
    > Marketingdebakel der schlechtredner wie bei Vista, was übrigens (bis auf
    > das es für manche alte hardware zunächst keine treiber mehr gab) immer
    > vollkommen problemlos lief (voraussgesetzt man hatte es nicht von anbeginn
    > durch "snake oil"-tools getuned)


    Ich schließe mich diesem Kollegen an.

    Es gibt keinen Grund das eine Karte die 90 bis 105°C heiß wird, und im 2 Monitorbetrieb sogar kühle 90°C im Idle/2D zaubert, laut ist.

    Es gibt keine laute GTX480.
    Es gibt auch keine heiße GTX480.

    Und jetzt: Ein paar Tesselation Benches damit ihr seht wie Awesome die Karte ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Zuffenhausen, Wolfsburg
  2. Storage Engineer (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  3. BIM-Manager (m/w/d) für Offshore-HGÜ-Projekte
    Amprion GmbH, Dortmund
  4. Business Analyst (m/w/d)
    Sollers Consulting GmbH, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 1,99€
  3. 32,99€
  4. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de