1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Geforce GTX 480 - Nvidias…

ATI hat die Zeichen der Zeit erkannt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ATI hat die Zeichen der Zeit erkannt.

    Autor: Tristan23 31.03.10 - 11:45

    Also erst mal eines vorweg: Ich hab in meinem Leben schon eine Menge Hardware verbaut. Matrox, ATI, Nvidia, ... immer die, in meinen Augen, "beste" Lösung halt.

    Und im Moment ist das halt eine ATI Grafikkarte.

    Nvidia hat z.Z. einfach keine up-to-date Lösung für den Desktop-Bereich. Ihre alte Hardware einfach neu zu verpacken und mit neuen Namen zu versehen ist schlichtweg eine Sauerei! Wie der Gammelfleisch-Skandal.

    Und der laute, stromfressende Heizlüfter GTX480 ist echt nur was für GPGPU Anwendungen und Leute die immer die schnellste Karte - egal zu welchen Kosten - wollen.

    Die Mehrheit scheint allerdings umzudenken. Nicht mehr GHz, Gigabyte und FPS sind gefragt - sondern Effizienz.


    Und da hat ATI die Zeichen der Zeit erkannt:
    Vergleicht man die letzte Karten-Generation (RV6x0) mit der aktuellen Generation (RV7x0), also z.B. die 2900XT mit der HD5770, dann
    - ist die 5770 etwa doppelt so schnell
    - frisst unter Last die Hälfte an Strom
    - bei idle sogar nur einen Bruchteil
    - und hat auch noch einen deutlich größeren und besseren Funktionsumfang (z.B. DX11).

    Das ist ECHTER Fortschritt.

  2. Re: ATI hat die Zeichen der Zeit erkannt.

    Autor: Emulex 31.03.10 - 20:27

    Geb dir grundsätzlich zu 100% recht, aber ich denke Fermi ist keine alte Hardware sondern lediglich ein noch nicht ausgereiftes Konzept.
    Mal schaun wie sich das entwickelt.

    Zum Glück muss ich ja nicht bei einem Hersteller bleiben sondern kann wechseln wie ich möchte ;)

    Emulex

  3. Re: ATI hat die Zeichen der Zeit erkannt.

    Autor: Tristan23 31.03.10 - 21:10

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geb dir grundsätzlich zu 100% recht, aber ich denke Fermi ist keine alte
    > Hardware ...

    Die Fermi meinte ich auch nicht mit "Gammelfleisch". Das ist durchaus ein neues Design - allerdings eines, das total in die Hose ging.

    Ich meinte mit "Gammelfleisch" den Umstand, daß Nvidia alten Karten einfach neu klingende Namen gibt. So wurde z.B. aus der 8600GT die 9500GT, die 8800GS heißt jetzt 9600GSO, usw. Eine richtige Verbraucherverarsche ist das.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeitung (m/w/d) im Referat 8506 "Dienstleistungszentren Ländlicher Raum, Berufsbildung und Beratung Agrar- und Hauswirtschaft"
    Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau, Mainz
  2. IT Software Developer f/m/d
    AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. Service Manager (w/m/d) Microsoft Cloud Services
    AIXTRON SE, Herzogenrath
  4. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 119,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. 191,29€
  3. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  4. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de