1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PS3-Firmware v3.21 entfernt Linux…

Ausgerechnet zum 1. April

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: cyberduck 29.03.10 - 10:54

    Da besteht natürlich die Gefahr, dass das Update für
    einen Aprilscherz gehalten wird. Naja, die User
    werden schon sehen, was sie davon haben, wenn sie diese
    Meldung auf die leichte Schulter nehmen ;-)

  2. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: duckhunter 29.03.10 - 11:20

    die Firmware ist auch nur ein schlechter Schertz

  3. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: SeveQ 29.03.10 - 11:28

    Das wäre echt ein verdammt böser Aprilscherz.

  4. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: fufu 29.03.10 - 15:46

    Etwas was für Sony eigentlich sonnvoll ist als Scherz zu nehmen ist doch fatal...

  5. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 16:25

    Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf der PS3? Höher als 0,0001%?

    Kein Schwein hat Linux auf seiner Konsole laufen? Warum auch?
    In denk jetzt nicht nur Deutsch. Der Deutsche Markt ist ja eher Konsolen unfreundlich. Und glaub mir, in den USA hat KEINER Linux drauf laufen.

  6. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: SeveQ 29.03.10 - 16:40

    X99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf
    > der PS3? Höher als 0,0001%?
    >
    > Kein Schwein hat Linux auf seiner Konsole laufen? Warum auch?
    > In denk jetzt nicht nur Deutsch. Der Deutsche Markt ist ja eher Konsolen
    > unfreundlich. Und glaub mir, in den USA hat KEINER Linux drauf laufen.

    Ich habe Linux darauf laufen, und es geht mir ums Prinzip! Die PS3 wurde ausdrücklich mit OtherOS Option beworben, ich habe sie damit gekauft und lasse mir ungern ein bezahltes Feature einfach so wegnehmen, bloß weil Sony Angst vor einem Hack hat. Ein Hack, der m.E. früher oder später so oder so kommen wird. Ob mit oder halt ohne Linux. Ich fänd's 'ne riesen Sauerei, wenn das einfach so kommt und einfach so akzeptiert würde.

    Bloß weil die Mehrheit beim Autofahren den Zigarettenanzünder nicht benutzt, kann mir ein Autohersteller den ja auch nicht einfach so aus einem Sicherheitswahn heraus ausbauen.

  7. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 17:24

    Es kann dir da ums Prinzip gehen wie du willst aber es interessiert nahe zu keinen. Die Userzahl die Linux auf der Konsole nutzt ist sowas von wahnsinnig gering, dass man es schon als nicht existent ansehen kann. Es wird jetzt ein wahnsinns aufschrei gemacht, wobei vermutlich 99% selbst hier im Forum nicht mal Linux auf ihrer Konsole haben.
    Es wird einfach immer lächerlicher mit den deutschen "IT-Profis". Die müssen sich nicht wundern, dass die keiner mehr einstellen will und sich alle Inder oder was weiß ich holen.

  8. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: Fozzybär 29.03.10 - 17:37

    @X99
    dein Post ist einfach nur FAIL.

  9. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: X99 29.03.10 - 18:18

    Mein Beitrag entspricht einfach nur der Wahrheit und das wird durch deinen Youtube Spamkommentar nicht weniger richtig.

  10. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: stag3k 29.03.10 - 18:48

    Linux für Enduser ist einfach tot. Egal ob PCs, Notebooks oder Netbooks nirgends kann es sich durchsetzen. Dass die Unterstützung auf der PS3 eingestellt wird, ist ein weiterer (kleiner) Sargnagel. Das einzige kostenlose OS, dass Win und MacOS bedrohen könnte, kommt von Google. Allerdings erst dann, wenn es ein vollwertiges OS ohne "Cloud"-Gedanken wird.

  11. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: FxX 29.03.10 - 19:03

    Gut, dass du da statistische Untersuchungen angestellt hast und weißt das 99% der Leute kein Linux benutzen X99. Deine 2 Freunde plus du sind überrings keine 99%.

  12. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: nargh 29.03.10 - 19:31

    X99 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer auf
    > der PS3? Höher als 0,0001%?

    Ja, die ganzen Forscher, die mit der PS3 günstig Super-Computer unter Linux bauen sind völlig irreal – und die amerikanischen Geheimdienste gibt es sowieso nicht.

  13. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: Forscher 29.03.10 - 21:21

    Ja, weil massiv an der Forschung gespart wird und die Wissenschaftler trotzdem weiterarbeiten wollen.
    Eine Investition in eine offene und standardisierte Hardware + Softwareumgebung wäre ja auch blöd....
    Könnte man ja auch nur weltweit nutzen, Schmarrn sowas...

  14. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: MEOP 30.03.10 - 07:56

    nargh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > X99 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also du leidest an mehr als nur an massivem Realitätsverlust.
    > > Wie hoch ist denn deiner Meinung nach die Prozentzahl der Linux Nutzer
    > auf
    > > der PS3? Höher als 0,0001%?
    >
    > Ja, die ganzen Forscher, die mit der PS3 günstig Super-Computer unter Linux
    > bauen sind völlig irreal – und die amerikanischen Geheimdienste gibt es
    > sowieso nicht.


    Ich glaube diese Forscher die Supercomputer gebaut haben brauchen aber kein PSN Zugang um die neusten Spiele und Filme downzuloaden, also lassen sie es einfach mit dem Firmware update und alles flutscht wie vorher. Diese Leute werden nicht beeinträchtigt, die einzigen die auf etwas verzichten müssen sind Leute die Linux auf der PS3 haben und spielen wollen.

    Ich kann allerdings auch nicht nachvollziehen warum die Leute eine PS3 brauchen um da Linux drauf zu spielen, dafür gibt es genug andere Platformen die das auch können.

  15. Re: Ausgerechnet zum 1. April

    Autor: tunnelblick 01.04.10 - 09:46

    richtig. auf engadget steht, dass die option für "other os" nun definitiv weg ist. was auch scheinbar die einzige änderung zu sein scheint.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. JACKON Insulation GmbH, Arendsee
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. NetCologne IT Services GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Onlineshopping Weiterhin mehr Pakete als vor Beginn der Coronapandemie
  2. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  3. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden