1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsaktualisierung für Firefox

WICHTIG: Virenscanner sinnvoll? Nicht immer!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WICHTIG: Virenscanner sinnvoll? Nicht immer!

    Autor: Rudi Kaufmann, Gütersloh 02.04.10 - 23:41

    http://de.wikipedia.org/wiki/Virenscanner#Probleme_mit_Virenscannern

    Mein Reden:

    "Da Virenscanner sehr tief ins System eingreifen, kommt es bei einigen Anwendungen zu Problemen, wenn sie gescannt werden. Zumeist kommen diese Probleme beim Echtzeitscan zum Tragen"

    http://de.wikipedia.org/wiki/Virenscanner#Kritik_an_Virenscannern

    "Die Zuverlässigkeit und Wirksamkeit von Virenscannern wird oft angezweifelt. So vertrauen nach einer Studie drei Viertel der befragten Systemadministratoren (Admins) bzw. Netzwerkbetreuer den Virenscannern nicht. 40 Prozent der befragten Administratoren hatten bereits darüber nachgedacht, die Virenscanner zu entfernen, weil diese die Performance des Systems negativ beeinflussen"

  2. Re: hast Du Dich verlaufen? (kwt)

    Autor: wegweiser 03.04.10 - 01:26

    im thread, meine ich

  3. Re: hast Du Dich verlaufen? (kwt)

    Autor: Rudi Kaufmann, Gütersloh 03.04.10 - 01:28

    Nein, hier wurden gerade etwa 40 Prozent der Beiträge gelöscht. Deshalb fehlt möglicherweise der Zusammenhang.

  4. Re: hast Du Dich verlaufen? (kwt)

    Autor: adam.l 03.04.10 - 05:44

    auch wenn das thema eher offtopic zu sein scheint...

    was bei virenscanner ein recht gravierender nachteil ist, ist die systemnähe sobald dieser erfolgreich angegriffen wird, bietet dies(unter windows) administrator bzw. systemberechtigungen was ein sehr hohes risiko darstellt. da kann es sich eher lohnen, in sensiblen umgebung, mehr auf sensibilisierung der mitarbeiter/kollegen zu setzen, damit diese richtig mit externen quellen umgehen.
    wenn man sich allein clamav anschaut wieviel potenziell remote exploitable lücken gibt mag man sich gar nicht ausmalen wieviel in den komerziellen produkten vorhanden sein mag.

    just my 2¢

  5. Re: hast Du Dich verlaufen? (kwt)

    Autor: riese 03.04.10 - 10:49

    > mag man sich gar nicht ausmalen wieviel in den komerziellen
    > produkten vorhanden sein mag.

    Keine einzige. Weil, sie halten es ja GEHEIM, und darum ist es keine Gefahr. Das weiß doch jeder Vogel Strauß, wenn er den Kopf in den Sand steckt. Was ich nicht seh'...

  6. Kurz: U. v. d. L.*-Methode :D

    Autor: surfenohneende 03.04.10 - 13:08

    *Ursula von der Leyen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Frankfurt, Wiesbaden
  2. Verbraucherportal Deutschland GmbH, München
  3. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  4. Klinikum Neumarkt, Neumarkt i.d.OPf.

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. PGA Tour 2K21 - Deluxe Edition [EU Key] für 26,99€, No Man's Sky für 14,99€)
  2. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Ghost OC 509€, GIGABYTE GeForce RTX 3080 Gaming OC 10G für...
  3. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3060 Ti Twin Edge OC für 545,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10