1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Benchmarks von Apples Intel…

Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: AlexG 08.06.05 - 15:55

    HiHi!

    "Für Nutzer von Windows will Apple den Angaben von MacRumors zufolge eine Dual-Boot-Konfiguration zumindest nicht verhindern."

    Wurde denn eine OS-X Version für "Standard"-PC-Hardware angekündigt? - Habe das leider nicht so ganz mitbekommen...

    Andernfalls wird es ja eh nur auf Bastler-Rechnern zu einer solchen Konstellation kommen...

    (Das soll jetzt nicht abwertend gemeint sein, sondern nur ausdrücken, dass ich einfach zu faul bin, um Stunden in ein Anpassen und Treiber zusammenstückeln zu stecken) :)

    VG,

    Alex

  2. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: *v* 08.06.05 - 16:08

    AlexG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HiHi!
    >
    > "Für Nutzer von Windows will Apple den Angaben von
    > MacRumors zufolge eine Dual-Boot-Konfiguration
    > zumindest nicht verhindern."
    >
    > Wurde denn eine OS-X Version für
    > "Standard"-PC-Hardware angekündigt? - Habe das
    > leider nicht so ganz mitbekommen...
    >
    > Andernfalls wird es ja eh nur auf Bastler-Rechnern
    > zu einer solchen Konstellation kommen...
    >
    > (Das soll jetzt nicht abwertend gemeint sein,
    > sondern nur ausdrücken, dass ich einfach zu faul
    > bin, um Stunden in ein Anpassen und Treiber
    > zusammenstückeln zu stecken) :)
    >
    > VG,
    >
    > Alex


    Auf bisherigen PowerPC-Macs war Dual-Boot z.B. mit Linux auch kein Problem. Ob das dann mit Windows auf den Intel-Macs auch (auf einfache Weise) gehen wird, haengt dann wahrscheinlich in erster Linie davon ab, ob Microsoft eine Konfiguration fuer Apple-Hardware unterstuetzen will.
    Dass dagegen MacOS-X auf Standard-PCs laeuft, wird Apple sicher versuchen zu verhindern (wenn ich mich recht erinnere auch laut Ankuendigung). Bisher lief MacOS ja auch nicht (ohne Hacks) auf anderen PowerPC-Systemen.

  3. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: Tomas Jakobs 08.06.05 - 16:41

    Also ich fände es geil und würde bestimmt von XP/Longhorn auf X wechseln... deshalb bitte bitte bitte Apple, bring ein X für Standard-PCs heraus...

    AlexG schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > HiHi!
    >
    > "Für Nutzer von Windows will Apple den Angaben von
    > MacRumors zufolge eine Dual-Boot-Konfiguration
    > zumindest nicht verhindern."
    >
    > Wurde denn eine OS-X Version für
    > "Standard"-PC-Hardware angekündigt? - Habe das
    > leider nicht so ganz mitbekommen...
    >
    > Andernfalls wird es ja eh nur auf Bastler-Rechnern
    > zu einer solchen Konstellation kommen...
    >
    > (Das soll jetzt nicht abwertend gemeint sein,
    > sondern nur ausdrücken, dass ich einfach zu faul
    > bin, um Stunden in ein Anpassen und Treiber
    > zusammenstückeln zu stecken) :)
    >
    > VG,
    >
    > Alex


  4. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: AlexG 08.06.05 - 17:15

    HiHo!

    > Dass dagegen MacOS-X auf Standard-PCs laeuft, wird
    > Apple sicher versuchen zu verhindern (wenn ich
    > mich recht erinnere auch laut Ankuendigung).
    > Bisher lief MacOS ja auch nicht (ohne Hacks) auf
    > anderen PowerPC-Systemen.

    Das ist ja genau der Punkt - der Sinneswandeln von Apple, auf Intel-Prozessoren umzusteigen, ist so revolutionär, dass ich das Träumen anfange. Ich könnte mir vorstellen, dass die das doch irgendwie als Standard-PC-Variante rausbringen und damit richtig Marktanteile einsacken...

    Wird aber wohl leider ein Traum bleiben :(

    VG,

    Alex

  5. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: meta 08.06.05 - 18:54

    Dann steig doch einfach auf Mac um. Bitte, bitte.
    Denn einfach ein anderes OS auf den alten (Aldi-)Rechner zu schmeissen, bringt da nicht viel.

    Tomas Jakobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich fände es geil und würde bestimmt von
    > XP/Longhorn auf X wechseln... deshalb bitte bitte
    > bitte Apple, bring ein X für Standard-PCs
    > heraus...

  6. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: dd 08.06.05 - 19:44

    > Dann steig doch einfach auf Mac um. Bitte, bitte.
    > Denn einfach ein anderes OS auf den alten
    > (Aldi-)Rechner zu schmeissen, bringt da nicht
    > viel.

    garantiert mehr als ein g5

  7. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: z0m3ie 08.06.05 - 19:57

    dd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > garantiert mehr als ein g5

    rein leistungstechnisch betrachtet hast du unrecht, aber wenn man preis/leistung einbezieht schaut die Sache schon ganz anders aus ...

  8. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: StarPeak 08.06.05 - 21:10

    AlexG schrieb:
    > Das ist ja genau der Punkt - der Sinneswandeln von
    > Apple, auf Intel-Prozessoren umzusteigen, ist so
    > revolutionär, dass ich das Träumen anfange. Ich
    > könnte mir vorstellen, dass die das doch irgendwie
    > als Standard-PC-Variante rausbringen und damit
    > richtig Marktanteile einsacken...

    Eine legale Version von Mac OS für Intel-Kisten wird es wohl nicht geben. Aber es gibt heute schon ein Programm, dass zuläßt, neue Mac OS X Versionen z.B. auf Rechnern zu installieren, die ein Prozessorupdate haben und nicht als qualifizierender Mac erkannt werden. So etwas wird es vermutlich auch für Intel geben.

    Ein anderer Weg ist PearPC, der dann ja den Prozessor nicht mehr emulieren müßte. Dann wäre der virtuelle Mac so schnell wie heute eine VMWare.

    > Wird aber wohl leider ein Traum bleiben :(

    Da eine "freie" Version von Mac OS für Intel wohl so oft gekauft würde, wie Windowsversionen, wäre es wohl kein Traum für Apple.

    Zudem ist wohl klar, wer für den Dummuser schuld ist, wenn Mac OS auf dem neuen Billigrechner nicht vernünftig läuft ...

  9. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: osx user 09.06.05 - 00:07

    was bringt dir osx, was windows/longhorn nicht haben?

    bist du ein multimedia fan?
    bist du ein spieler?
    bist du ein dtp/grafiker?
    bist du ein musiker?
    bist du ein videoeditor?
    bist du ein office/internet/email nutzer?

    einzig und allein für 2 der oben genannten fälle wär ein mac sinnvoll (grafik und videoschnitt, letzteres aber nur wenn finalcut eingesetzt wird, da finalcut von apple ist. aber es gibt gute os übergreifende alternativen). davon aber auch nur ein einzige, wo es ohne mac eigentlich garnicht geht, da industriestandard (dtp/grafik).

    Alles andere kann ein windows pc genauso gut (audio, office, multimedia) oder besser (3d animation, spiele da bessere open gl treiber/performance - ja auch tiger hat da nix dran geändert).

    stabiler ist osx nicht unbedingt, einfacher zu bedienen auch nicht und letztendlich gibt sich das ganze eh nicht soo viel. osx schaut auf den ersten blick cooler aus, benutzt man es 8 stunden am tag, 5 tage die woche und geht dann heim zu seinem windows rechner, kann man auch daran fast wie gewohnt weiter arbeiten. etwas andere tastaturbelegung, ein paar maustasten samt rad mehr und ein wenig weniger herumfliegende, drehende, auf und zupoppende, schattenwerfende fenster...

    achja, wenn es nur ums reine äußere des osx geht, dafür gibt es ja tolle immitationen im netz. Installieren und schon habt ihr ein bissle apple auch daheim...

    Toll finde ich apples produktdesign! der g5 ist ein kunstwerk und ein großartiges stück hightech. flüsterleise, elegant und verdammt schwer, also nix für ne lan am wocheende! ;)

    Tomas Jakobs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich fände es geil und würde bestimmt von
    > XP/Longhorn auf X wechseln... deshalb bitte bitte
    > bitte Apple, bring ein X für Standard-PCs
    > heraus...
    >
    > AlexG schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > HiHi!
    > > "Für Nutzer von Windows will
    > Apple den Angaben von
    > MacRumors zufolge eine
    > Dual-Boot-Konfiguration
    > zumindest nicht
    > verhindern."
    > > Wurde denn eine OS-X
    > Version für
    > "Standard"-PC-Hardware
    > angekündigt? - Habe das
    > leider nicht so ganz
    > mitbekommen...
    > > Andernfalls wird es ja
    > eh nur auf Bastler-Rechnern
    > zu einer solchen
    > Konstellation kommen...
    > > (Das soll jetzt
    > nicht abwertend gemeint sein,
    > sondern nur
    > ausdrücken, dass ich einfach zu faul
    > bin, um
    > Stunden in ein Anpassen und Treiber
    >
    > zusammenstückeln zu stecken) :)
    > >
    > VG,
    > > Alex
    >
    >


  10. Re: Apple will Dual-Boot nicht verhindern?...

    Autor: Frederik Porz 09.06.05 - 04:45

    z0m3ie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... aber wenn man preis/leistung einbezieht
    > schaut die Sache schon ganz anders aus ...


    Noch nie von TCO gehört? Apple Computer sind günstiger!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Dortmund, Duisburg, Mülheim
  3. ABO Wind AG, Wiesbaden
  4. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,39€
  2. 26,99€
  3. 3,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open-Source-Mediaplayer: Die Deutschen werden VLC wohl zerstören
Open-Source-Mediaplayer
"Die Deutschen werden VLC wohl zerstören"

Der VideoLAN-Gründer Jean-Baptiste Kempf spricht im Golem.de Interview über Softwarepatente und die Idee, einen Verkehrskegel als Symbol zu verwenden.
Ein Interview von Martin Wolf

  1. 20 Jahre VLC Die beste freie Software begleitet mich seit meiner Kindheit

Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

IT-Unternehmen: Die richtige Software für ein Projekt finden
IT-Unternehmen
Die richtige Software für ein Projekt finden

Am Beginn vieler Projekte steht die Auswahl der passenden Softwarelösung. Das kann man intuitiv machen oder mit endlosen Pro-und-Contra-Listen, optimal ist beides nicht. Ein Praxisbeispiel mit einem Ticketsystem.
Von Markus Kammermeier

  1. Anzeige Was ITler tun können, wenn sich jobmäßig nichts (mehr) tut
  2. IT-Jobs Lohnt sich ein Master in Informatik überhaupt?
  3. Quereinsteiger Mit dem Master in die IT