1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das Haus der Zukunft…

Was bei diesen Ideen nicht berücksichtigt wird, ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Was bei diesen Ideen nicht berücksichtigt wird, ...

Autor: 160PS-Auto Fahrer 08.04.10 - 09:59

... ist doch, dass die meisten Akkus schnell verschleißen. Wenn mein Auto oder Haus zum Zwischenspeichern von Energie genutzt wird kostet mich das eine Menge Geld, da der Akku spätestens nach 1000 Lade-/Entladevorgängen nicht mehr brauchbar ist. Mit anderen Worten nach 2-5 Jahren muss ein neuer Akku her, und der kostet ein paar tausend Euro. Und damit ist auch der Ökogedanke dahinter Quatsch, denn die Akkus müssen aufwändig recycelt werden, sofern das überhaupt wirtschaftlich möglich ist.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Was bei diesen Ideen nicht berücksichtigt wird, ...

160PS-Auto Fahrer | 08.04.10 - 09:59
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

nablaoperator | 08.04.10 - 10:01
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Gaius Gugelhupf | 08.04.10 - 10:04
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

lukkkke | 08.04.10 - 10:42
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Blubbovicz | 08.04.10 - 11:06
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Abseus | 08.04.10 - 11:16
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

XHess | 08.04.10 - 11:54
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

C. Cretemaster | 08.04.10 - 18:53
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Gaius Gugelhupf | 08.04.10 - 12:34
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Amos | 08.04.10 - 11:10
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Dr Obvious | 08.04.10 - 11:24
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Amos | 08.04.10 - 11:39
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

Dr Obvious | 08.04.10 - 11:51
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

C.Cretemaster | 08.04.10 - 11:51
 

Re: Was bei diesen Ideen nicht...

gultimore | 08.04.10 - 11:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (d/m/w)
    NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Software Development Engineer (m/w/d)
    Hays AG, Hanau
  3. Fachinformatiker Systemintegration Bildungs-IT (m/w/d)
    Stadt Villingen-Schwenningen, Villingen-Schwenningen
  4. SAP Berater oder Architekt für SAP Finance (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 5,49€
  3. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

    Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
    Apples M1 Max im Test
    Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

    Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
    2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
    3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1