1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Axel-Springer-Chef: Das iPad rettet…

Eigentlich müsste man...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich müsste man...

    Autor: lulzor 09.04.10 - 14:24

    ...sich ja wundern, dass jemand (abgesehen von den Apple-Jüngern) ernsthaft auf die Idee kommt, zu Steve Jobs, dem 'evil Genius' der IT-Branche, zu beten.

    Andererseits: Es kommt vom Chef des Springer Verlags.

    Somit ist es in etwa so, wie wenn Stalin Hitler für die Rettung des Sozialismus loben würde :p

  2. Re: Eigentlich müsste man...

    Autor: noJobs 10.04.10 - 00:16

    verrückte welt...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Zwickau
  2. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€/399,99€ (Release 19.11.)
  2. (u. a. ZOTAC GeForce Gaming 24 GB RTX 3090 Trinity für 1.714,22€, GIGABYTE Nvidia Ampere GV...
  3. ab 589€ neuer Bestpreis auf Geizhals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test: Das Duell der Purismus-Pedelecs
Cowboy 3 vs. Vanmoof S3 im Test
Das Duell der Purismus-Pedelecs

Schwarz, schlank und schick sind die urbanen E-Bikes von Cowboy und Vanmoof. Doch nur eines der Pedelecs liest unsere Gedanken.
Ein Praxistest von Martin Wolf

  1. Montage an der Bremse E-Antrieb für Mountainbikes zum Nachrüsten
  2. Hopper Dreirad mit Dach soll Autos aus der Stadt verdrängen
  3. Alternative zum Auto ADAC warnt vor Überlastung von E-Bikes

Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"