1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 4.0: Multitasking…

Klar, 2160 Apps

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klar, 2160 Apps

    Autor: Artikelhasser 08.04.10 - 23:15

    1.Ich will ma sehn, ob einem die Wischbedienung noch Spaß macht, wenn man ca. 100 Seiten hat. Viel spaß an alle Apple-User!
    2. Eine Innovation!!! Jetzt kann man sogar eigene Ordner haben in dem tollen Gerät!
    Zum Glück hat das noch kein anderer Hersteller geschafft. :rolleyes:
    3.Multitasking lite? is doch wohl ein Witz!

  2. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: DrDorian 08.04.10 - 23:17

    Artikelhasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.Ich will ma sehn, ob einem die Wischbedienung noch Spaß macht, wenn man
    > ca. 100 Seiten hat. Viel spaß an alle Apple-User!
    > 2. Eine Innovation!!! Jetzt kann man sogar eigene Ordner haben in dem
    > tollen Gerät!
    > Zum Glück hat das noch kein anderer Hersteller geschafft. :rolleyes:
    > 3.Multitasking lite? is doch wohl ein Witz!

    So is your face!

  3. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: Artikelhasser 08.04.10 - 23:59

    Was für ein Argument.

  4. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: iPäd4Ever 09.04.10 - 00:11

    Artikelhasser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1.Ich will ma sehn, ob einem die Wischbedienung noch Spaß macht, wenn man
    > ca. 100 Seiten hat. Viel spaß an alle Apple-User!

    Du liest offenbar nur Comics oder die BILD. Die haben naturgemäß weniger Seiten. Das Buch in der Hand halten und Seiten umblättern ist sicher eine enorme Kraftanstrengung für Dich ...

    Von der intellektuellen Schwerstarbeit wollen wir da mal gar nicht sprechen ... ;-)

    > 2. Eine Innovation!!! Jetzt kann man sogar eigene Ordner haben in dem
    > tollen Gerät!

    Ja. Welches Smartphone kann das noch? Sony? Nokia? LG? Samsung?

    > Zum Glück hat das noch kein anderer Hersteller geschafft. :rolleyes:

    Eben *Augenbraue heb*

    > 3.Multitasking lite? is doch wohl ein Witz!

    Nein. Meckern ohne Sinn und Verstand. Das ist ein Witz. Keine Ahnung haben aber Fresse dick. Das ist ein Witz!

  5. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: Artikelhasser 09.04.10 - 01:00

    iPäd4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du liest offenbar nur Comics oder die BILD. Die haben naturgemäß weniger
    > Seiten. Das Buch in der Hand halten und Seiten umblättern ist sicher eine
    > enorme Kraftanstrengung für Dich ...
    >
    > Von der intellektuellen Schwerstarbeit wollen wir da mal gar nicht sprechen
    > ... ;-)
    Genau.. ich hab mich natürlich auf die Bücher bezogen du Clown.. Ich mein dieses tolle Menü mit bisher 4(?) "Seiten".. Da, wo man die Apps findet..

    > Ja. Welches Smartphone kann das noch? Sony? Nokia? LG? Samsung?
    Also mein altes Sony Ericsson W800i konnte das schon.. Das 6230i ist auch schon vor 'ner weile erschienen. Ob das Samsung d600 das schon damals hatte... *grübel*

    > Nein. Meckern ohne Sinn und Verstand. Das ist ein Witz. Keine Ahnung haben
    > aber Fresse dick. Das ist ein Witz!
    mhm.. Ich gebe mich geschlagen! Nur das Multitasking von Apple hat einen Sinn.. Alles andere ist einfach nur Programmiermüll

  6. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: -.- 09.04.10 - 01:14

    iPäd4Ever schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Artikelhasser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > 1.Ich will ma sehn, ob einem die Wischbedienung noch Spaß macht, wenn
    > man
    > > ca. 100 Seiten hat. Viel spaß an alle Apple-User!
    >
    > Du liest offenbar nur Comics oder die BILD. Die haben naturgemäß weniger
    > Seiten. Das Buch in der Hand halten und Seiten umblättern ist sicher eine
    > enorme Kraftanstrengung für Dich ...

    Applekritiker sind automatisch Bild-Leser, hm? Ganz tolle Argumentation hier.

    >
    > Von der intellektuellen Schwerstarbeit wollen wir da mal gar nicht sprechen
    > ... ;-)

    Und natürlich dumm, aha.

    >
    > > 2. Eine Innovation!!! Jetzt kann man sogar eigene Ordner haben in dem
    > > tollen Gerät!
    >
    > Ja. Welches Smartphone kann das noch? Sony? Nokia? LG? Samsung?

    Nokia kann das zumindest seit dem 7650, wahrscheinlich also schon so lange es S60 gibt.
    Palm kann es ebenfalls schon seit jeher (dort als Kategorien implementiert, sogar noch ein wenig flexibler).

    >
    > > Zum Glück hat das noch kein anderer Hersteller geschafft. :rolleyes:
    >
    > Eben *Augenbraue heb*
    >
    > > 3.Multitasking lite? is doch wohl ein Witz!
    >
    > Nein. Meckern ohne Sinn und Verstand. Das ist ein Witz. Keine Ahnung haben
    > aber Fresse dick. Das ist ein Witz!

    Was ist denn nun dein Gegenargument? Hinter deinem Beitrag steckt jetzt aus meiner Sicht auch nicht viel Hirnschmalz.

    Naja, es ist ja wirklich abgespecktes Multitasking, was aber bei Mobilgeräten mit begrenzter Akkukapazität sogar nicht ganz falsch ist.

    Android trifft hier meiner Meinung nach die Balance aber besser - "volles" Multitasking ist möglich, wird jedoch durch das Programmiermodell soweit es geht gar nicht notwendig.

  7. Re: Klar, 2160 Apps

    Autor: Artikelhasser 10.04.10 - 03:15

    Da war ich wohl 14 Minuten schneller ^^.
    Du triffst den Nagel auf den Kopf!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Fürth
  2. ProjektAntrieb IT GmbH, Fürth
  3. PM-International AG, Speyer
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 3,95€
  3. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Freelancer: Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
IT-Freelancer
Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt

Die Nachfrage nach IT-Freelancern ist groß - die Konkurrenz aber auch. Der nächste Auftrag kommt meist aus dem eigenen Netzwerk oder von Vermittlern. Doch wie findet man den passenden Mix?
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

Stellenanzeige: Golem.de sucht CvD (m/w/d)
Stellenanzeige
Golem.de sucht CvD (m/w/d)

Du bist News-Junkie, Techie, Organisationstalent und brennst für den Onlinejournalismus? Dann unterstütze die Redaktion von Golem.de als CvD.

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Shifoo Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00