1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone OS 4.0: Multitasking…

iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: theWaver 09.04.10 - 15:37

    Folgende Gedanken, gefunden auf teczilla.de, finde ich sehr zutreffend:

    Es sieht in allen Punkten wie eine Reaktion auf Googles Android OS aus, das mit einer offenen Plattform, mehr Features und einer breiten Palette von Hardware immer schneller aufholt, während die iPhone-Verkaufszahlen in den USA bereits stagnieren. Das bringt auch die Entwicklung von Android-Apps in Schwung, wie sich allein im März mit fast 10.000 neuen Anwendungen zeigte.

    Der entscheidende Unterschied aber liegt weiterhin im unberechenbaren Genehmigungsprozess, den Anwendungen bei Apple durchlaufen müssen. Über Apples Zensurkapriolen beklagen sich inzwischen selbst deutsche Verleger, die zugleich euphorisch auf Bezahlapps für Apple-Hardware setzen. Es hält Apple nicht davon ab, selbst alles kontrollieren und letztlich Zensur ausüben zu wollen, selbst wenn es um Wörterbücher, Tageszeitungen und Zeitschriften geht.

    Es war Ryan Block von GDGT, der beim Jobs-Event zu fragen wagte: "Wie sieht es damit aus, unsignierte Anwendungen laufen zu lassen?"

    Die Frage löste bei Apple-CEO Steve Jobs Assoziationen zu Pornographie und Android aus: "Wissen Sie, es gibt einen Porno-Store für Android. Jeder kann sie downloaden. Sie können es, Ihre Kinder können es. Das ist nicht die Gegend, in die wir wollen."

    Mit dieser Begründung müsste Apple allerdings auch gleich den Webbrowser Safari von den eigenen Geräten verbannen, der viel müheloser Zugang zu pornografischen Inhalten bringt. Mit Multitasking und Ordnern wird iPhone OS erwachsener. Mit dem Disney-fizierten App Store als einzig zulässiger Quelle für Anwendungen behandelt Apple die eigenen Kunden weiterhin wie unmündige Kinder. Apples Zensurkultur, wie üblich begründet mit der Pornokeule, führte bereits auf geradem Weg zum Verbot harmloser politischer Karikaturen. Ist das die Gegend, in die Apple will?

    Neben dem offenbar sehr persönlichen Kontrollbedürfnis des Steve Jobs geht es aber auch um Apples Geschäftsmodell. Es setzt Einlasskontrolle voraus und schließt bewusst andere Plattformen für Entwickler aus, wie Jobs' Antwort auf die unmittelbar folgende Frage verrät. Ob es denn vielleicht auch Pläne für Flash oder Java gäbe? Seine Antwort war ein knappes Nein.

  2. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: Pepe Nietnagel 09.04.10 - 16:10

    Ja und jetzt? Da beklagt sich jemand über den App-Store. Ich auch. Nur ich jammer nicht rum. Ich kaufe einfach kein iPhone.

  3. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: fertigo 09.04.10 - 17:00

    @Pepe Nietnagel
    Die intelligenteste Antwort seit langem.

  4. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: barbengo 09.04.10 - 23:14

    Das ist die richtige Antwort. Ich kaufe mir übrigens das neue iPhone sobald es erscheint. Es löst dann mein 3GS ab, welches ich schon verkauft habe. Das gleiche gilt für meine Frau.

    Ich finde eine rigorose Kontrolle des App Stores gut. Ich will ein Rundum-Sorglos-Paket.

  5. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: iHeuchler 09.04.10 - 23:25

    barbengo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich will ein Rundum-Sorglos-Paket.

    Und das Jobs deine Gedanken und Bedürfnisse kontrolliert und lenkt, bereitet dir keine Sorgen?
    Finde ich echt besorgniserregend. Besonders für die armen Kinder, die mit Geschichtswissen gequält werden. Eigentlich damit man daraus lernt. Aber bei Leuten wie dir scheint nichts hängen geblieben zu sein.

  6. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: Ludmilladen 10.04.10 - 02:58

    barbengo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist die richtige Antwort. Ich kaufe mir übrigens das neue iPhone sobald
    > es erscheint. Es löst dann mein 3GS ab, welches ich schon verkauft habe.
    > Das gleiche gilt für meine Frau.

    Du hast deine Frau verkauft weil bald eine Neue erscheint??
    Das macht mich ... irgendwie neidisch!

  7. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: Artikelhasser 10.04.10 - 03:32

    Ludmilladen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast deine Frau verkauft weil bald eine Neue erscheint??
    > Das macht mich ... irgendwie neidisch!

    Toll :') Hast mir die Nacht gerettet!

    @theWaver ist das ein Beitrag aus teczilla.de, welchen du einfach hier eingefügt hast oder sind das deine Gedanken? :)
    Wenn es so sein sollte, würd ich nen Blog von dir auf jeden Fall lesen x)

  8. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: darkfart 10.04.10 - 15:58

    barbengo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...
    > Ich finde eine rigorose Kontrolle des App Stores gut. Ich will ein
    > Rundum-Sorglos-Paket.

    Hast Du nicht begriffen, dass Du das Rundum-Sorglos-Paket von Apple geworden bist?

    Wenn Apple es den Usern überlassen würde, ob sie am Rundum-Sorglos-Paket teilnehmen wollen oder nicht wäre das alles in Ordnung.

    So ist es eine Zumutung für jeden denkenden Menschen.

  9. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: Der Kaiser! 10.04.10 - 16:56

    > "Wissen Sie, es gibt einen Porno-Store für Android. Jeder kann sie downloaden. Sie können es, Ihre Kinder können es. Das ist nicht die Gegend, in die wir wollen."
    Sex ist ja so schlimm.. <.<

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  10. Re: iPhone 4.0: Ansichten und Absichten des Herrn Jobs [iPhone/Android/Kontrolle/Zensur]

    Autor: Zeruberusu 11.04.10 - 15:48

    @ iHeuchler

    Du hast wohl die mehr als deutliche Ironie in dem Beitrag verpasst ;-)... Mich würde es wundern, wenn du überhaupt in der Lage wärst ein Iphone zu handeln XD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  3. Lidl Digital, Neckarsulm
  4. HEGLA GmbH & Co. KG, Beverungen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel