Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Das iPad als Spielemaschine

Civilization Revolutions

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Civilization Revolutions

    Autor: lulzor 10.04.10 - 13:09

    Im Jahr 2005 kam Civiliaztion 4 auf den Markt.
    Es ist spielerisch und grafisch um welten besser, als Civilization Revolutions.
    Und mit Letzterem will man uns nun im Jahr 2010 das iPad schmackhaft machen?
    Ähhm ja klar... und für den Launch der PlayStation 4 gibts dann exklusiv Tetris und Pong in einer vierfarbigen Version mit 8bit Soundeffekten?

  2. Re: Civilization Revolutions

    Autor: Schnuffel 11.04.10 - 20:54

    Äpfel lassen sich immer wieder prima mit Birnen vergleichen. Oder was wolltest du damit jetzt sagen?

  3. Re: Civilization Revolutions

    Autor: lulzor 11.04.10 - 22:17

    Verstehe deinen Einwand nicht ganz.
    Äpfel mit Birnen verglichen wäre, wenn wir hier vom iPhone sprechen würden. Auf einem Handy mit kleinem Display könnte man logischerweise nicht viel erwaten.
    Hier wurde jedoch das iPad als Spielemaschine angepriesen. Mit einer Displayauflösungvon 1024 × 768 Pixel also durchaus im Bereich eines Civ4. Somit finde ich diesen Vergleich eigentlich nicht abwegig.

  4. Re: Civilization Revolutions

    Autor: abugida 11.04.10 - 22:31

    lulzor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und mit Letzterem will man uns nun im Jahr 2010 das iPad schmackhaft machen?

    Wer ist "man"? Hast du es so verstanden, dass Apple dieses Spiel besonders bewirbt? Das ist nicht der Fall. Der Golem-Redakteur hat es ausgewählt.

    2K Games glaubt offensichtlich, dass die knackigeren Spielregeln von Civ Rev ein breiteres Publikum als die klassichen Civs ansprechen. Sonst hätten sie das Spiel nicht entwickelt. Als langjähriger Civ-Spieler stimme ich da übrigens zu.

  5. Re: Civilization Revolutions

    Autor: abugida 11.04.10 - 22:42

    PS: Im Grunde liegt es natürich daran, dass Civ Rev hier als iPhone-Port daherkommt, welcher widerum ein Nintendo-DS-Port war. Civ 4 wurde bisher noch gar nicht für Konsolen umgesetzt. Insofern viel weniger Arbeit für 2K Games.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GK Software SE, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. HITS gGmbH, Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Samsung CRG9 im Test: Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch
Samsung CRG9 im Test
Das Raumschiffcockpit für den Schreibtisch

Keine Frage: An das Curved Panel und das 32:9-Format des Samsung CRG9 müssen wir uns erst gewöhnen. Dann aber wollen wir es fast nicht mehr hergeben. Dank der hohen Bildfrequenz und guten Auflösung vermittelt der Monitor ein immersives Gaming-Erlebnis - als wären wir mittendrin.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Speichertechnik Samsung will als Erster HBM2 in 12 Ebenen und 24 GByte bauen
  2. Samsung Fehler am Display des Galaxy Fold aufgetreten
  3. Samsung Displaywechsel beim Galaxy Fold einmalig vergünstigt möglich

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Xbox Live: Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag
    Xbox Live
    Microsoft erlaubt mehr Freiheiten beim Gamertag

    Ab sofort können Spieler auf Windows-PC und Xbox One das in Xbox Live angezeigte Gamertag frei wählen - fast jedenfalls. Je nach Plattform wird eine zusätzliche Nummer hinter dem Namen mehr oder weniger deutlich sichtbar eingeblendet.

  2. Gpi Case: Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien
    Gpi Case
    Der Raspberry Pi Zero wird zum Game Boy mit AA-Batterien

    Das Gpi Case sieht aus wie ein Game Boy vergangener Zeiten, ist aber ein Gehäuse für den Raspberry Pi Zero - inklusive Power-Schalter und Klinkenbuchse. Ein paar Unterschiede zum Nintendo-Original gibt es: etwa zusätzliche Tasten und ein Farb-Display.

  3. Android: Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen
    Android
    Samsung will Android-10-Beta auch für Galaxy Note 10 bringen

    Nach den Galaxy-S10-Modellen kommen das Galaxy Note 10 und Note 10+: Samsung will für seine jüngsten Topmodelle bald ein Betaprogramm für Android 10 starten. Für die Galaxy-S10-Geräte soll zudem mittlerweile eine offene Beta verfügbar sein.


  1. 11:24

  2. 11:09

  3. 10:51

  4. 10:36

  5. 10:11

  6. 09:11

  7. 09:02

  8. 07:56