1. Foren
  2. Kommentare
  3. E-Business
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atari erhält Rechte für D&D Online

Hä?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hä?

    Autor: Tropper 09.06.05 - 11:23

    Sorry, aber irgendwie bin ich scheinbar zu blöd....

    Wer hat nun bitte was von wem gekauft??

  2. Re: Hä?

    Autor: Tritop 09.06.05 - 11:27

    Die verkaufen sich ihre Sachen dauernd gegeseitig und setzen die Ausgaben dann von der Steuer ab. ^^



    Tropper schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry, aber irgendwie bin ich scheinbar zu
    > blöd....
    >
    > Wer hat nun bitte was von wem gekauft??


  3. Re: Hä?

    Autor: Torg 09.06.05 - 11:40

    Tritop schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die verkaufen sich ihre Sachen dauernd gegeseitig
    > und setzen die Ausgaben dann von der Steuer ab.
    > ^^
    >
    > Tropper schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber irgendwie bin ich scheinbar
    > zu
    > blöd....
    > > Wer hat nun bitte was
    > von wem gekauft??

    Hasbro hat 2000 seine Abteilung für Digitale Medien (Hasbro Interactive) an Infogrames verkauft, inklusive der Rechte an bestimmten Titeln und Marken. Nun haben sie sich einige Marken und Titel zurückgeholt und Infogrames dafür die Rechte an der digitalen Verwertung anderer Marken und Titel, D&D z.B., überlassen...
    Wharscheinlich will Hasbro entweder wieder eigene Computer-/Video-Spiele schreiben, oder sie von anderen Firmen udn Studios als Infogrames/Atari entwickeln lassen.

  4. Re: Hä?

    Autor: Tropper 09.06.05 - 11:53

    Torg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tritop schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die verkaufen sich ihre Sachen dauernd
    > gegeseitig
    > und setzen die Ausgaben dann von
    > der Steuer ab.
    > ^^
    >
    > Tropper schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Sorry, aber irgendwie bin
    > ich scheinbar
    > zu
    > blöd....
    > > Wer
    > hat nun bitte was
    > von wem gekauft??
    >
    > Hasbro hat 2000 seine Abteilung für Digitale
    > Medien (Hasbro Interactive) an Infogrames
    > verkauft, inklusive der Rechte an bestimmten
    > Titeln und Marken. Nun haben sie sich einige
    > Marken und Titel zurückgeholt und Infogrames dafür
    > die Rechte an der digitalen Verwertung anderer
    > Marken und Titel, D&D z.B., überlassen...
    > Wharscheinlich will Hasbro entweder wieder eigene
    > Computer-/Video-Spiele schreiben, oder sie von
    > anderen Firmen udn Studios als Infogrames/Atari
    > entwickeln lassen.
    >
    >

    Ok, soweit hab ich das nun verstanden.

    Infrogames bekommt 65 Millionen Dollar, und darf 10 Jahre D&D auschlachten und 7 Jahre Magic: The Gathering.

    Hasbro bekommt dafür Transformers.

    Was ist dann das bitte für ein mieser Deal?

  5. Re: Hä?

    Autor: orko 09.06.05 - 11:56

    Tropper schrieb:
    > Ok, soweit hab ich das nun verstanden.
    >
    > Infrogames bekommt 65 Millionen Dollar, und darf
    > 10 Jahre D&D auschlachten und 7 Jahre Magic:
    > The Gathering.
    >
    > Hasbro bekommt dafür Transformers.
    >
    > Was ist dann das bitte für ein mieser Deal?
    >

    Einer von ner deutschen firma,-)


  6. Re: Hä?

    Autor: Torg 09.06.05 - 12:53

    orko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tropper schrieb:
    > > Ok, soweit hab ich das nun verstanden.
    >
    > Infrogames bekommt 65 Millionen Dollar, und
    > darf
    > 10 Jahre D&D auschlachten und 7
    > Jahre Magic:
    > The Gathering.
    > > Hasbro
    > bekommt dafür Transformers.
    > > Was ist
    > dann das bitte für ein mieser Deal?
    >
    > Einer von ner deutschen firma,-)

    Falsch. Infogrames ist eine französische Firma mit Filialen in diversen anderen Ländern. Ich hab mal da gearbeitet, kurz nach dem ersten Deal mit Hasbro. *g*


  7. Re: Hä?

    Autor: Zerocrash2000 10.06.05 - 12:43

    andere frage: Was hat D&D und Magic mit Hasbro zu tun? Die beiden gehören zu Wizzards of the Coast.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  2. windream, Bochum
  3. Hays AG, Bielefeld
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Großraum Siegen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  2. 419,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bosch-Parkplatzsensor im Test: Ein Knöllchen von LoRa
Bosch-Parkplatzsensor im Test
Ein Knöllchen von LoRa

Immer häufiger übernehmen Sensoren die Überwachung von Parkplätzen. Doch wie zuverlässig ist die Technik auf Basis von LoRa inzwischen? Golem.de hat einen Sensor von Bosch getestet und erläutert die Unterschiede zum Parking Pilot von Smart City System.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Automated Valet Parking Daimler und Bosch dürfen autonom parken
  2. Enhanced Summon Teslas sollen künftig ausparken und vorfahren

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45