1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Das WePad kommt - Marktstart…

Vorallem unterstützt es Flash!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorallem unterstützt es Flash!

    Autor: Yates 13.04.10 - 13:31

    Mag sein das Flash nicht für Touchscreens angepasst wurde - aber es auf diese Weise auszuschließen wie das Apple tut - scheiß aufs Ipad... und apple insgesamt..

  2. Re: Vorallem unterstützt es Flash!

    Autor: KalleG. 13.04.10 - 13:52

    Genau wir lassen uns nichts von denen sagen!

    "So, wie die Redakteure - die für die Werbung 50% bekommen!" das ist nicht unsere Welt!

    No for Apple Products and how gets Paid for Commercial made by Ap.. ist ein Ami... ;-)

  3. Re: Vorallem unterstützt es Flash!

    Autor: Paule 13.04.10 - 14:00

    Zur Zeit unterstütz es gar nix. Es handelt sich noch nicht mal um einen Prototyp. Sondern um einen Digitalen Bilderrahmen, auf dem ein Video lief. Zumindest deuten alle Berichte, die man im Web so findet, darauf hin.

  4. full ack.

    Autor: Wilbert Z, 13.04.10 - 17:26

    Tausende Spiele, die über Flash kostenlos abrufbar sind: Das "vergessen" die Apple-Fanatiker natürlich gern mal.

  5. Re: full ack.

    Autor: Marzo 13.04.10 - 17:32

    Wenn ich von den gleichen Spielen 50.000 Stück kostenlos im AppStore habe und diese nativ laufen ohne das man Tastatur & Maus braucht (wie bei fast allen Flash Spielen), dann vergesse ich das sogar sehr gerne, ja.

  6. Re: full ack.

    Autor: yates 13.04.10 - 18:38

    geht ja nicht nur darum, ob man damit spielen will / dieses Pad ist für auch für Leute, die bei Kunden Präsentieren wollen - und da brauchst Du hdmi, flash und Kartenleser. Jetzt mal kein geflame auf das Ipad - aber es ist einfach scheiße...

  7. Re: full ack.

    Autor: Marzo 13.04.10 - 18:41

    Wenn ich bei Kunden Präsentieren will brauche ich Flash, HDMI und einen Kartenleser?

    Also meiner Meinung nach brauch man einen VGA Ausgang für den Beamer und ein gescheites Präsentationsprogramm.

  8. Re: full ack.

    Autor: yates 13.04.10 - 18:48

    hmm - bevor ich mich mit VGA zufrieden gebe , nehme ich lieber HDMI und falls das der Beamer nicht unterstützt dann wird halt ein Adapter genommen. Außerdem sieht HDMI am Gerät besser als VGA aus. davon mal ab - Du kannst sehr leicht Flash in MS Powerpoint einbauen - all das geht jedenfalls mit dem Ipad nicht - und das ist eben absoluter scheiß. Beim Wepad / HP Slate usw. mach ich mir Windows drauf - gut ist.

  9. Re: full ack.

    Autor: Marzo 13.04.10 - 18:56

    Also in all den Jahren in denen ich jetzt Präsentationen gehalten habe ist mir noch nie der Gedanke gekommen Flash in eine Präsentationen einzubauen? hast du mal ein Beispiel?


    Und wann genau ist aus dem Einsatzgebiet des iPads das absolute Arbeitstier geworden?

  10. Re: full ack.

    Autor: natoll 13.04.10 - 21:20

    Klar, 1000ende von Spielen.
    Ich hab in zig Foren gefragt was denn diese tollen Flash Anwendungen sind und um wenigstens einen Link gebeten, leider habe ich nirgends eine Antwort bekommen.
    Also gehe ich mal davon aus, dass es sich um Farmville usw. handelt. Tja, das erinnert mich sehr an die Spiele damals auf dem C64, nur das man damals keinen C2D mit 2,66 GHz und 2GB freies RAM brauchte um das zu spielen.
    Auf einem Asus EEE PC 1005HA im Serienzustand ist das unspielbar.

  11. Re: full ack.

    Autor: fack 13.04.10 - 22:08

    Also wenn du so Medien inkompetent bist, dir selber deine Spiele/Informationen die dich interessieren oder die du brauchst, zusammen zu suchen, dann bist du wirklich bei einem einen das Denken abnehmenden System mit AppStore besser dran.

  12. Wenn es ein Zeichen von Inkomompetenz ist ...

    Autor: natoll 13.04.10 - 22:20

    nicht eine einzige auch nur halbwegs notwendige Flash Anwendung abseits von Youtube zu kennen, dann bin ich aber sowas von doof :)

  13. Re: Wenn es ein Zeichen von Inkomompetenz ist ...

    Autor: Loony75 14.04.10 - 09:35

    natoll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nicht eine einzige auch nur halbwegs notwendige Flash Anwendung abseits von
    > Youtube zu kennen, dann bin ich aber sowas von doof :)


    Stimmt :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin
  2. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  3. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

  1. Vodafone: Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus
    Vodafone
    Kabelfernsehkunden sterben in Zukunft aus

    Vodafone sieht bei jungen Menschen wenig Interesse, Kabelfernsehen zu abonnieren. Ein deutscher Netflix-Manager sprach über den Streaminganbieter.

  2. FBI-Wunsch: Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung
    FBI-Wunsch
    Apple verzichtete auf iCloud-Verschlüsselung

    Apple war einer Bitte des FBI laut der Nachrichtenagentur Reuters nachgekommen und verzichtete auf die Einführung verschlüsselter iPhone-Backups in der iCloud. Apple habe einem Streit mit Beamten aus dem Weg gehen wollen, erklärte eine Reuters-Quelle - geholfen hat es indes nicht.

  3. Rainbow Six Siege: Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter
    Rainbow Six Siege
    Ubisoft verklagt DDoS-Anbieter

    Seit Monaten gibt es DDOS-Angriffe gegen Rainbow Six Siege, nun klagt Ubisoft gegen einen Anbieter. Der offeriert das Lahmlegen der Server ab 150 Euro, offenbar stecken auch Deutsche hinter den Attacken.


  1. 19:21

  2. 18:24

  3. 17:16

  4. 17:01

  5. 16:47

  6. 16:33

  7. 15:24

  8. 15:09