1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auftragshersteller Foxconn spricht…

Gruselig (kt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gruselig (kt)

    Autor: brilleaufohr 13.04.10 - 18:28

    </kt>
    Irgendwie ist das ganz schön gruselig, wenn da die Mitarbeiter totgeprügelt werden und das bei einem solch großen Unternehmen wie Foxconn.

  2. Re: Gruselig (kt)

    Autor: slead 13.04.10 - 18:32

    die einzigen die davon richtig profitieren sind wir, der abschaum aus den westen der alles billig haben will...

  3. Re: Gruselig (kt)

    Autor: tikola 13.04.10 - 18:35

    Ich glaube, die könnten auch günstig produzieren, ohne ihre Angestellten möglicherweise totzuprügeln oder in den selbstmord zu treiben - außerdem kann ich mich nicht daran erinnern, dass das iphone besonders günstig wäre...

  4. Re: Gruselig (kt)

    Autor: slead 13.04.10 - 18:39

    ja apple zählt doch nicht, so "gut" oder "schlecht" wie apple produkte sind...da kommt immer eine (meiner meinung nach) apple steuer drauf

  5. Re: Gruselig (kt)

    Autor: Queen B. 13.04.10 - 18:44

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die einzigen die davon richtig profitieren sind wir, der abschaum aus den
    > westen der alles billig haben will...

    Wir sind ja selbst nicht allzuweit von solchen Verhältnissen entfernt. Viele Arbeitnehmer werden krank weil sie dem steigenden Druck und der Sorge um die eigene finanzielle Existenz nichtmehr gewachsen sind.
    Nimmt man die durchschnittliche Lohnentwicklung hier in Deutschland noch dazu kann man sich so richtig über den Titel Exportweltmeister freuen.

  6. Re: Gruselig (kt)

    Autor: tikola 13.04.10 - 18:44

    nuja xbox und ps3 sind auch keine schnäppchen... wenn jemand schuld hat sinds die hersteller, die die marge erhöhen. ich glaub das iphone zu 800 euro würde sich wahrscheinlich auch in deutschland kostendeckend produzieren lassen...

  7. Re: Gruselig (kt)

    Autor: Taigabaer 13.04.10 - 18:47

    Der "Abschaum" ist nicht der der alles billig haben will - denn das ist natürlich - vor allem wenn man selber kaum genug zum leben hat, sondern der der mit seiner Wahlstimme verhindert daß die Leute sowohl im In- als auch im Ausland oft nicht von ihren Einkommen leben können.

    Krankenversicherung, Rente, Nahrung und ein Dach übern Kopf sollten globale Mindeststandards sein.

  8. Re: Gruselig (kt)

    Autor: admin 13.04.10 - 18:49

    ACHTUNG!IRONIE!

    Foxconn verfüge über ein eigenes System für solche Anlässe, das auf solche Notfälle reagiere.


    das ist ja wirklich menschlich, wie nett die doch sind !

  9. Re: Gruselig (kt)

    Autor: Vincent2k 13.04.10 - 18:50

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die einzigen die davon richtig profitieren sind wir, der abschaum aus den
    > westen der alles billig haben will...


    Wir profitieren davon, ja. Aber die Schuld dafür tragen wir dennoch nicht. Schließlich sind Arbeitsbedingungen nationale Sache. Der Westen wäre auch bereit, teurere Produkte zu kaufen, wenn die Produktion nicht billiger ginge. Aber China ist nunmal wettbewerbsgeil und will sich die Finger golden verdienen, ohne Rücksicht auf Verluste. Und nur das ist der Grund dafür, warum in China so billig produziert wird. Unternehmen würden sich in China auch dann ansiedeln, wenn sie preislich ein wenig unter dem Maß wären. Aber deren übertriebene Preisunterbietung zeugt von Verantwortungslosigkeit und Wahnsinn.

    Aber ganz ehrlich: China hört man in der Presse sowieso nur negativ. Wohl genau darum zensieren sie und gaukeln ihrem Volk eine heile Welt vor. Was an und für sich einen weiteren negativen Punkt darstellt.

  10. Re: Gruselig (kt)

    Autor: Robert684645 13.04.10 - 18:53

    warum bezahlt man in china den leuten nicht einfach
    ein gutes gehalt (für dortige verhältnise) und passt
    auf, dass alles seinen guten gang geht ... normale
    arbeitszeit und so weiter?
    ich verstehs wirklich nicht, wenn die geräte paar
    hundert euro kosten, warum können dann die arbeiter,
    dies zusammenbauen nicht paar cent oder euro mehr
    davon abbekommen.

  11. Re: Gruselig (kt)

    Autor: iMäc 13.04.10 - 18:54

    Solange ich mein iPad bekomme ist alles in Ordnung! Ob die Leute nun hier oder in China arbeiten ist doch egal.

  12. Re: Gruselig (kt)

    Autor: tikola 13.04.10 - 18:58

    Robert684645 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum bezahlt man in china den leuten nicht einfach
    > ein gutes gehalt (für dortige verhältnise) und passt
    > auf, dass alles seinen guten gang geht ... normale
    > arbeitszeit und so weiter?
    > ich verstehs wirklich nicht, wenn die geräte paar
    > hundert euro kosten, warum können dann die arbeiter,
    > dies zusammenbauen nicht paar cent oder euro mehr
    > davon abbekommen.


    man könnte es sich leicht machen unds auf den kapitalismus schieben, aber der basiert eigentlich auch darauf, dass gute arbeit auch gut bezahlt werden muss. es gibt einfach zu viele leute mit schlechtem charakter auf der welt, die sich an dem, was sie den arbeitern nicht zugestehen, halt selbst bereichern.

  13. Re: Gruselig (kt)

    Autor: slead 13.04.10 - 18:59

    Vincent2k schrieb:
    > Wir profitieren davon, ja. Aber die Schuld dafür tragen wir dennoch nicht.
    > Schließlich sind Arbeitsbedingungen nationale Sache. Der Westen wäre auch
    > bereit, teurere Produkte zu kaufen, wenn die Produktion nicht billiger
    > ginge. Aber China ist nunmal wettbewerbsgeil und will sich die Finger
    > golden verdienen, ohne Rücksicht auf Verluste. Und nur das ist der Grund
    > dafür, warum in China so billig produziert wird. Unternehmen würden sich in
    > China auch dann ansiedeln, wenn sie preislich ein wenig unter dem Maß
    > wären. Aber deren übertriebene Preisunterbietung zeugt von
    > Verantwortungslosigkeit und Wahnsinn.
    >

    ja das stimmt auch wieder

    @Taigabaer
    wer wäre denn deines erachten nach berechtigt die stimme zubekommen (im inland jetzt) damit er seine politischen beziehungen einsetzt und china dazu bewegt einen gewissen standard zuetablieren das die menschen rechte dort gewahrt werden in zukunft?

  14. Re: Gruselig (kt)

    Autor: admin 13.04.10 - 19:00

    ...man sollte dich auch mal in china arbeiten lassen.... mal sehen ob es dir dann auch egal wäre!

  15. Re: Gruselig (kt)

    Autor: amp amp nico 13.04.10 - 19:02

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vincent2k schrieb:
    > > Wir profitieren davon, ja. Aber die Schuld dafür tragen wir dennoch
    > nicht.
    > > Schließlich sind Arbeitsbedingungen nationale Sache. Der Westen wäre
    > auch
    > > bereit, teurere Produkte zu kaufen, wenn die Produktion nicht billiger
    > > ginge. Aber China ist nunmal wettbewerbsgeil und will sich die Finger
    > > golden verdienen, ohne Rücksicht auf Verluste. Und nur das ist der Grund
    > > dafür, warum in China so billig produziert wird. Unternehmen würden sich
    > in
    > > China auch dann ansiedeln, wenn sie preislich ein wenig unter dem Maß
    > > wären. Aber deren übertriebene Preisunterbietung zeugt von
    > > Verantwortungslosigkeit und Wahnsinn.
    > >
    >
    > ja das stimmt auch wieder
    >
    > @Taigabaer
    > wer wäre denn deines erachten nach berechtigt die stimme zubekommen (im
    > inland jetzt) damit er seine politischen beziehungen einsetzt und china
    > dazu bewegt einen gewissen standard zuetablieren das die menschen rechte
    > dort gewahrt werden in zukunft?


    Schorsch Dabbeljuh Busch.

  16. Re: Gruselig (kt)

    Autor: slead 13.04.10 - 19:02

    @admin
    bin ich damit gemeint?

    oder iMäc?

  17. Re: Gruselig (kt)

    Autor: antares 13.04.10 - 19:08

    Queen B. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > slead schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die einzigen die davon richtig profitieren sind wir, der abschaum aus
    > den
    > > westen der alles billig haben will...
    >
    > Wir sind ja selbst nicht allzuweit von solchen Verhältnissen entfernt.
    > Viele Arbeitnehmer werden krank weil sie dem steigenden Druck und der Sorge
    > um die eigene finanzielle Existenz nichtmehr gewachsen sind.
    > Nimmt man die durchschnittliche Lohnentwicklung hier in Deutschland noch
    > dazu kann man sich so richtig über den Titel Exportweltmeister freuen.


    Der Titel Exportweltmeister wurde letztes Jahr nach China exportiert...

  18. Re: Gruselig (kt)

    Autor: iMäc 13.04.10 - 19:09

    Was soll daran schlimm sein, ich bin öfters geschäftlich in Hong Kong und Taiwan?

  19. Re: Gruselig (kt)

    Autor: Queen B. 13.04.10 - 19:12

    Ist mir auch gerade aufgefallen, aber gerade dass dürfte deutlich machen wer Chinas schärfster Konkurent ist und dass man nicht voreilig mit dem Finger auf China zeigen sollte wenn es hier die gleichen Tendenzen gibt.

  20. Re: Gruselig (kt)

    Autor: admin 13.04.10 - 19:30

    slead schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @admin
    > bin ich damit gemeint?
    >
    > oder iMäc?


    iMäc

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Stadtwerke Herford GmbH, Herford
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), Aschheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 499,90€
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021