1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Studie: Schlaf trotz Spielen

wieder mal sind Vorurteile wiederlegt worden, die von Ahnungslosen vorgebracht werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wieder mal sind Vorurteile wiederlegt worden, die von Ahnungslosen vorgebracht werden

    Autor: G-Punkt 16.04.10 - 10:38

    Nach mehreren Stunden spielt man ein Spiel, manchmal, im Traum weiter. Aber in Träumen findet noch anderes eine Fortsetzung: Arbeitsalltag, Sex, Streit, Absurdes, etc.

    Zocken ist entspannend. Schlafprobleme sind mir nur in drei Fällen bekannt:
    - Todesfälle in der Familie
    - Tag vor der Prüfung
    - Stress im Job

    Auch träume ich äusserst selten.

    G-Punkt

  2. Re: wieder mal sind Vorurteile wiederlegt worden, die von Ahnungslosen vorgebracht werden

    Autor: asdfasdfasdf 16.04.10 - 10:47

    Diese Studie kann sowieso nicht ernst genommen werden... Mal ehrlich, ich bin bei manchen Filmen schon während dem schauen eingeschlafen... ist das denn jetzt besser?
    Wenn der Schlaf unruhig ist, ist das natürlich ein Problem, aber ob man nun 3 Minuten oder 30 Minuten zum einschlafen braucht, ist ja wohl total egal.

  3. Re: wieder mal sind Vorurteile wiederlegt worden, die von Ahnungslosen vorgebracht werden

    Autor: Tantalus 16.04.10 - 11:16

    G-Punkt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach mehreren Stunden spielt man ein Spiel, manchmal, im Traum weiter.

    Oh ja, kann ich bestätigen.
    Was auch ein wenig dazu passt: Aussage eines Kumpels nach einer privaten kleinen LAN: "Du merkst, dass Du zu viel Total Annihilation gespielt hast, wenn Du die Augen schließt und vor Deinen Augelidern kleine Roboter laufen siehst." ;-)

    > Auch träume ich äusserst selten.

    Du glücklicher. Ich könnte ganze Horden von Traumdeutern in die geschlossene Psychiatrie bringen mit dem Unsinn, den ich ständig träume. ;-)

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  4. Re: wieder mal sind Vorurteile wiederlegt worden, die von Ahnungslosen vorgebracht werden

    Autor: dEEkAy 17.04.10 - 18:35

    Tantalus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > G-Punkt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach mehreren Stunden spielt man ein Spiel, manchmal, im Traum weiter.
    >
    > Oh ja, kann ich bestätigen.
    > Was auch ein wenig dazu passt: Aussage eines Kumpels nach einer privaten
    > kleinen LAN: "Du merkst, dass Du zu viel Total Annihilation gespielt hast,
    > wenn Du die Augen schließt und vor Deinen Augelidern kleine Roboter laufen
    > siehst." ;-)
    >
    > > Auch träume ich äusserst selten.
    >
    > Du glücklicher. Ich könnte ganze Horden von Traumdeutern in die
    > geschlossene Psychiatrie bringen mit dem Unsinn, den ich ständig träume.
    > ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Ey hör mir auf. Ich träum teilweise so nen Stuss das ich den ganzen Tag versuche dem einen Sinn zu geben nur um mir zu beweisen das ich nicht verrückt bin xD

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Software-Entwickler_in (w/m/d)
    Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Digital Service Owner / Senior Product Owner (m/w/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  3. Senior Software Entwickler:in (m/w/d)
    DKMS gemeinnützige, Tübingen
  4. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Early Access: Spielerisch wertvolle Baustellen
    Early Access
    Spielerisch wertvolle Baustellen

    Vor allen anderen spielen, bei der Entwicklung mitmachen: Golem.de stellt besonders spannende Early-Access-Neuheiten vor.
    Von Rainer Sigl

    1. Hype auf Steam Mehr als 500.000 Menschen spielen Valheim
    2. Hype auf Steam Warum ist Valheim eigentlich so beliebt?
    3. Nur für echte Gamer Die besten Spiele-Geheimtipps 2020

    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung