1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung - Erste TFT-Displays mit 4…

Und der Viesonic zählt wo nicht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: designix 10.06.05 - 13:16

    >>> Laut Samsung sind die 17- und 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit 4 ms, die im deutschen Handel verfügbar sind. <<<

    Was ist dann das hier http://geizhals.at/deutschland/a151789.html?

  2. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: designix 10.06.05 - 13:16

    designix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >>> Laut Samsung sind die 17- und
    > 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit 4 ms, die
    > im deutschen Handel verfügbar sind. <<<
    >
    > Was ist dann das hier ?

    edit Soll natürlich Viewsonic heißen :)


  3. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: Piefke 10.06.05 - 13:37

    Neulich beim EDV-"Fach"-Händler: "Was ist Viewsonic?"


  4. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: Dotterbart 10.06.05 - 13:42

    designix schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >>> Laut Samsung sind die 17- und
    > 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit 4 ms, die
    > im deutschen Handel verfügbar sind. <<<
    >
    > Was ist dann das hier ?



    Geizhals. ! AT ! ... ist nicht der deutsche Handel ;)

    Ist aber eh quatsch was die hersteller sagen.. mal n par tests abwarten... außerdem sieht wohl kein Mensch noch einen Unterschied zwischen 10, 8 und 4 oder 1 ms reaktionszeit ! ( auch nicht bei den scnellsten 3D Spielen !

  5. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: tonymeman 10.06.05 - 13:48

    > Geizhals. ! AT ! ... ist nicht der deutsche
    > Handel ;)
    >
    > Ist aber eh quatsch was die hersteller sagen.. mal
    > n par tests abwarten... außerdem sieht wohl kein
    > Mensch noch einen Unterschied zwischen 10, 8 und
    > 4 oder 1 ms reaktionszeit ! ( auch nicht bei den
    > scnellsten 3D Spielen !

    Muss ich zweimal wiedersprechen! Geizhals.at hat auch einen (ziemlich guten) Bereich für den deutschen Markt!

    Der 4 ms Viewsonic (VX924) ist laut Tests der mit Abstand schnellste TFT am Markt. In der aktuellen Ausgabe der PC Games Hardware kommt er bei deren Testmethode auf 16 ms! Alle bisher gesteten 8/10/12/16 ms Displays liegen bestenfalls bei 22 ms (bis 29 ms). Manche Spieler haben bei den bisherigen Geräten auch manchmal noch Schlieren festgestellt, das dürfte beim Viewsonic der Vergangenheit angehören.

    Bleibt abzuwarten, ob der Samsung wirklich so schnell ist wie der Viewsonic, oder ob man nur auf ihn reagieren wollte und sich eine neue Messmethode hat einfallen lassen, um die "4" draufschreiben zu können.

    Der erste erhältliche 4-Millisekünder am deutschen Markt ist er aber definitiv schonmal nicht!


  6. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: sprocy 10.06.05 - 13:49

    Piefke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neulich beim EDV-"Fach"-Händler: "Was ist
    > Viewsonic?"

    Au au au!

    Komm ich biete dir einen an. Welchen brauchst du?

    [schämt sich für manchen Wettbewerber]

  7. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: Frost 10.06.05 - 14:06

    Piefke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Neulich beim EDV-"Fach"-Händler: "Was ist
    > Viewsonic?"
    >
    >



    Fach-Händler ist da wohl eindeutig das flasche Wort. :)

  8. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: Escom2 10.06.05 - 14:13

    sprocy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Piefke schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Neulich beim EDV-"Fach"-Händler: "Was
    > ist
    > Viewsonic?"
    >
    > Au au au!
    >
    > Komm ich biete dir einen an. Welchen brauchst du?

    Kann ja auch ironisch gemeint gewesen sein. Wie sieht es denn mit der Zuverlässigkeit aus? Der Betrachtungswinkel, Kontrast und Leuchtdichte sind zumindest auf dem Papier schon mal in den unteren Regionen anzusiedeln.

  9. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: lhazfarg 10.06.05 - 16:00

    Dotterbart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > designix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >>> Laut Samsung sind die 17-
    > und
    > 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit
    > 4 ms, die
    > im deutschen Handel verfügbar sind.
    > <<<
    > > Was ist dann das hier ?
    >
    > Geizhals. ! AT ! ... ist nicht der deutsche
    > Handel ;)
    >
    > Ist aber eh quatsch was die hersteller sagen.. mal
    > n par tests abwarten... außerdem sieht wohl kein
    > Mensch noch einen Unterschied zwischen 10, 8 und
    > 4 oder 1 ms reaktionszeit ! ( auch nicht bei den
    > scnellsten 3D Spielen !
    >

    Wenn die Reaktionszeit über den gesamten Helligkeitsbereich gleichmäßig verteilt 16 ms betrüge, wären schnellere Panels bei 60Hz unsinnig. Angegeben wird aber die schnellste Reaktionszeit (meistens von 0 auf 255). Von grau zu grau sieht es dann deutlich schlechter aus. Wenn die Reaktionszeit ungleichmäßig verteilt ist, bekommst Du außerdem Probleme mit "Videonoise" bei gleichmäßigen Farbflächen, da TFTa Holdingdevices sind.

    Jan

  10. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: designix 10.06.05 - 16:53

    Escom2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sprocy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Piefke schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Neulich beim
    > EDV-"Fach"-Händler: "Was
    > ist
    >
    > Viewsonic?"
    > > Au au au!
    > > Komm
    > ich biete dir einen an. Welchen brauchst du?
    >
    > Kann ja auch ironisch gemeint gewesen sein. Wie
    > sieht es denn mit der Zuverlässigkeit aus? Der
    > Betrachtungswinkel, Kontrast und Leuchtdichte sind
    > zumindest auf dem Papier schon mal in den unteren
    > Regionen anzusiedeln.




    Hm VS meinte dazu so was hier.(http://www.fastresponsetime.com/de/guide.htm) Aber ansonsten muß man wohl die ersten test abwarten. Aber so schlecht sind 550:1, 270cd/m² nu auch nicht

  11. Re: Und der Viesonic zählt wo nicht?

    Autor: Martin F. 11.06.05 - 16:00

    Dotterbart schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > designix schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > >>> Laut Samsung sind die 17-
    > und
    > 19-Zoll-Displays die ersten Monitore mit
    > 4 ms, die
    > im deutschen Handel verfügbar sind.
    > <<<
    > > Was ist dann das hier ?
    >
    > Geizhals. ! AT ! ... ist nicht der deutsche
    > Handel ;)
    >
    Hätte schon gereicht, den Mauszeiger auf den Link zu bewegen und in die Statusleiste zu schauen ;-)


    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  3. SCHOTT AG, Mainz
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 2,50€
  3. (u. a. Monster Hunter World: Iceborne Digital Deluxe für 29,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter