Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Be mit 16.000 Dollar Umsatz im letzten Quartal 2000

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Be mit 16.000 Dollar Umsatz im letzten Quartal 2000

    Autor: Golem.de 25.01.01 - 12:03

    Be Incorporated hat für das am 31. Dezember 2000 beendete vierte Geschäftsquartal einen Verlust von 311.000 US-Dollar bei einem Umsatz von lediglich 16.000 US-Dollar bekannt gegeben. Für das gesamte Geschäftsjahr 2000 vermeldete das US-Softwareunternehmen einen Verlust von 617.000 US-Dollar, während es 1999 noch 1,22 Millionen US-Dollar Gewinn machte.

    https://www.golem.de/0101/11938.html

  2. Schwarze Null?

    Autor: Barney 25.01.01 - 12:12

    Und demnächst schreiben sie eine schwarze Null - beim Umsatz ;-)

    Barney

  3. Absolut lächerlich

    Autor: Samson 25.01.01 - 12:24

    16.000 Dollar Umsatz ? Das sind grob 32K DM. Da macht ja jede popelige KFZ-Werkstatt mehr Umsatz. Wenn man jetzt mal ueberlegt, dass Be ne international auftretende Firma ist, dann ist das keine Seifenblase, dann ist Be ein Stueck Seife ohne Wasser.

    Samson

  4. Fehler ?

    Autor: Tom 25.01.01 - 14:14

    Golem.de schrieb:
    >
    > Be Incorporated hat für das am 31. Dezember 2000
    > beendete vierte Geschäftsquartal einen Verlust von
    > 311.000 US-Dollar bei einem Umsatz von lediglich 16.000
    > US-Dollar bekannt gegeben. Für das gesamte
    > Geschäftsjahr 2000 vermeldete das US-Softwareunternehmen
    > einen Verlust von 617.000 US-Dollar, während es 1999
    > noch 1,22 Millionen US-Dollar Gewinn machte.
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

    Ich glaub ihr meint Umsatz....

  5. SONY und TEAC haben schon lizensiert

    Autor: Dirk Olbertz 25.01.01 - 15:19

    Nur weil es in Deutschland noch keine InternetAppliances gibt, muss das doch noch lange nicht fuer den gesamten internationalen Markt gelten:

    Sony lizensiert BeIA fuer eVilla:
    http://www.beusergroup.de/index.phtml?go=news&ac=show&p1=197

    TEAC-Tocher lizensiert BeIA fuer Audio-Geraete:
    http://www.beusergroup.de/index.phtml?go=news&ac=show&p1=207

  6. Re: SONY und TEAC haben schon lizensiert

    Autor: Tom 25.01.01 - 15:20

    Dirk Olbertz schrieb:
    >
    > Nur weil es in Deutschland noch keine InternetAppliances
    > gibt, muss das doch noch lange nicht fuer den gesamten
    > internationalen Markt gelten:
    >
    > Sony lizensiert BeIA fuer eVilla:
    > http://www.beusergroup.de/index.phtml?go=news&ac=show&p1=197
    >
    > TEAC-Tocher lizensiert BeIA fuer Audio-Geraete:
    > http://www.beusergroup.de/index.phtml?go=news&ac=show&p1=207


    is ja alles schoen, nur irgendwie hat wohl keiner denen Geld geben ? :))

  7. Re: SONY und TEAC haben schon lizensiert

    Autor: Dirk Olbertz 25.01.01 - 15:26

    Tom schrieb:
    > is ja alles schoen, nur irgendwie hat wohl keiner denen Geld
    > geben ? :))

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

    Die heute veroeffentlichte Zahlen beziehen sich auf das 4. Quartal 2000. Und nun rate mal, von wann die Ankuendigungen von SONY und TEAC waren?

    Gruss,
    Dirk

  8. Re: SONY und TEAC haben schon lizensiert

    Autor: Tom 25.01.01 - 15:54

    Dirk Olbertz schrieb:
    >
    > Tom schrieb:
    > > is ja alles schoen, nur irgendwie hat wohl keiner denen Geld
    > > geben ? :))
    >
    > Wer lesen kann, ist klar im Vorteil...
    >
    > Die heute veroeffentlichte Zahlen beziehen sich auf das 4.
    > Quartal 2000. Und nun rate mal, von wann die Ankuendigungen
    > von SONY und TEAC waren?


    oha, @!#$.


    Tom

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. SICK AG, Waldkirch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. The Evil Within 2 im Test: Überleben in der Horror-Matrix
    The Evil Within 2 im Test
    Überleben in der Horror-Matrix

    Offene Welt statt Wahnvorstellungen: Spielmechanik und Stimmung in The Evil Within 2 unterscheiden sich spürbar vom Vorgänger. Fans von Horror und Splatter kommen trotzdem wieder auf ihre Kosten.

  2. S410: Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs
    S410
    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

    Das S410 soll für den Außeneinsatz gut gerüstet sein. Es wurde nach verschiedenen Standards geprüft und wird vom Hersteller daher als Semi Rugged bezeichnet. Mit dabei: neue Intel-Prozessoren und das alte extrem helle Display.

  3. Qualcomm: 5G-Referenz-Smartphone gezeigt
    Qualcomm
    5G-Referenz-Smartphone gezeigt

    Qualcomm hat per 5G-Modem mehrere Gigabit die Sekunde übertragen, passend dazu wurde ein 5G-Referenz-Smartphone vorgestellt. Ebenfalls neu ist der Snapdragon 636, welcher eine höhere Leistung und einen besseren Bildprozessor aufweist.


  1. 15:00

  2. 14:31

  3. 14:16

  4. 14:00

  5. 12:56

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:21