1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: Golem.de 30.09.02 - 14:32

    Ericsson stellt seine Forschung in Nürnberg ein; die Ericsson Eurolab Deutschland GmbH schließt den Standort Nürnberg Ende des Jahres 2003. Die Maßnahme sei Teil von Ericssons angekündigter Strategie, seine Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung zu fokussieren.

    https://www.golem.de/0209/21918.html

  2. Re: Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: Ärger 30.09.02 - 17:38

    Hauptsache, erstmal einen Studiengang sponsern und dann Berufsaussichten zerschlagen - weiterso Ericsson!

  3. Re: Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: anonymous 01.10.02 - 02:45

    Das ist die Art der dummen Finnen, sich bei der Bundesregierung für die UMTS Lizensen zu bedanken, die die Finnen eine ganze Stange Geld gekostet haben.

  4. Re: Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: Hirnbeiß 01.10.02 - 08:07

    Welche Finnen meinst Du genau ? Die Finnen von NOKIA oder die Schweden von Ericsson ?

  5. Re: Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: Meister Eder 01.10.02 - 08:52

    Kleingeist. Schon gemerkt? Wir haben grad ne globale Rezession. Da kann nur über das wer und wie entlassen wird reden. Und da es ein schwedische Unternehmen mit schwedischen Chefs und schwedischen Hauptaktionären ist, kann man sich den Rest an einem Finger abzählen.

  6. Re: Ericsson schließt Deutsches Forschungszentrum

    Autor: Fragezeichen 01.10.02 - 14:12

    soviel ich weiss hat weder Ericsson noch NOKIA eine UMTS Lizenz gekauft,
    weil das nämlich keine Mobilfunkanbieter, sondern Hersteller von Zwischen- und Endgeräten sind.

    ???

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abas Anwendungsentwickler (m/w/d)
    IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein
  2. Data Engineer (m/w/d)
    Matrix42 AG, Frankfurt am Main
  3. Ingenieur (m/w/d) IT Projektmanagement
    Amprion GmbH, Pulheim
  4. IT-Engineer (m/w/d) Cloud-Applications
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Roku Express im Test: Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel
Roku Express im Test
Die Fire-TV-Konkurrenz hat ein paar Schwächen zu viel

Die ersten Roku-Geräte für den deutschen Markt sind vor allem eine Konkurrenz zum Fire TV Stick. Die Neulinge bieten Besonderheiten - nicht nur positive.
Von Ingo Pakalski

  1. Roku Streambar Soundbar mit Streamingfunktionen kostet 150 Euro
  2. Konkurrenz zu Fire-TV-Sticks Roku bringt Streaming-Gerät für 30 Euro
  3. Roku TV-Stick mit angepasstem Linux kommt nach Deutschland

Indiegames: Reise in prächtige Pixelwelten
Indiegames
Reise in prächtige Pixelwelten

In Spielen wie Eastward und Final Fantasy sieht Pixel-Art klasse aus, dazu kommt tolles Gameplay. Golem.de stellt die besten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Sinden Lightgun Arcade-Lichtpistole funktioniert mit modernen Bildschirmen
  2. Retro-Games Preisblase Dieses Spiel ist keine Million Dollar wert
  3. Egret II Mini Taito präsentiert Mini-Arcade-Automat mit drehbarem Display

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller