1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

BinTec muss Insolvenzantrag stellen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: Golem.de 18.12.02 - 09:40

    Vor dem Hintergrund, dass Investorengespräche zur weiteren Finanzierung der BinTec Communications AG gescheitert sind, wird der Vorstand der BinTec Communications AG am Mittwoch, den 18.12.2002 beim zuständigen Amtsgericht Nürnberg die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit beantragen.

    https://www.golem.de/0212/23201.html

  2. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: The_J 18.12.02 - 11:43

    @!#$! verschwinden die jetzt wie ELSA ???

  3. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: Matthias Lieven 18.12.02 - 13:14

    Ist ja wunderbar!

    Ich habe 8 Router von denen, die alle nicht richtig laufen! Was passiert jetzt mit dem Support?


    Naja, wenn die Pleite sind, dann kann sich wenigsten niemand mehr verkaufen!

  4. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: Richard Hagen 18.12.02 - 16:07

    Also,

    wir setzten seit mehreren Jahren nur Bintec-Router ein.
    Bis jetzt sind keine größeren Probleme aufgetreten, trotz exotischer Konfigurationen
    mit VPN und Dyndns etc.
    Kann mir nicht vorstellen, daß Deine Probleme vom Bintec-Support nicht gelöst werden könnten.

    Ich hoffe das Bintec nicht das gleiche Schicksal erleidet wie ELSA und sie in der Versenkung verschwinden. Cisco kann dann seine Position noch weiter verstärken. Würggg.....

    Gruß,

    Richard

  5. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: Olaf 18.12.02 - 17:51

    Hi,

    die Router von ELSA sind nicht verschwunden. Der ehemalige LANCOM-Bereich macht als LANCOM Systems weiter.

    Gruß
    Olaf

  6. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: aki 18.12.02 - 18:54

    aber bintec router haben so manche tücken, auch wenn sie leichter zu konfigurieren waren als cisco

    gruß aki

  7. Re: BinTec muss Insolvenzantrag stellen

    Autor: Matthias Lieven 19.12.02 - 08:55

    Tja,

    und auf genau diese exotischen Funktionen bin ich leider angewiesen!
    Die Bintec 1st - level Hotline für €1,83 / min ist äußerst inkompetent in solchen Fragen und wollen nur ihre teuren Support-Tickets verkaufen! Da mache ich nicht mit, dann eigentlich dachte ich vernüftige Produkte gekauft zu haben. Zumindest ist jetzt die 1st - Level Hotline kostenlos!

    Gruß


    Matthias Lieven

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Specialist (m/w/d)
    NOVO Interactive GmbH, Rellingen bei Hamburg
  2. Teamleiter Planung FTTX (m/w/d)
    Hays AG, Rheine
  3. Product Owner (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  4. Teamleiter (w/m/d) IT-Kunden- und Anwendungsbetreuung
    PKV Verband der privaten Krankenversicherung e.V., Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 294,88€ (Bestpreis)
  2. 69,99€
  3. (u. a. HP Wired Desktop 320MK Desktop-Set Tastatur & Maus für 29,99€, HP Business Headset v2...
  4. (u. a. The Hateful 8 Steelbook Limited Edition (Blu-ray) für 12,97€, Stephen Kings - Manchmal...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de