Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

QSC legt im Bereich Firmenkunden zu

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. QSC legt im Bereich Firmenkunden zu

    Autor: Golem.de 28.08.03 - 10:36

    Der DSL-Anbieter QSC hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2003 um 136 Prozent auf 28,3 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahresquartal steigern können. Im Halbjahresvergleich wuchs der Umsatz von 21,5 Millionen Euro um 160 Prozent auf 55,8 Millionen Euro. Der Umsatzanstieg geht in erster Linie aber auf die Übernahme von Ventelo sowie hohe Zuwächse im Firmenkunden- und Projektgeschäft zurück.

    https://www.golem.de/0308/27157.html

  2. Re: QSC legt im Bereich Firmenkunden zu

    Autor: Dr. Lecter 28.08.03 - 11:41

    Freut mich, dass es QSC nach Plan immer besser geht!

    Blöd nur, dass die unseren Anschlussbereich in Wiesbaden (ASB 46) komplett dichtmachen (zum 30.11.2003), und PENG! unser QDSLhome-Anschluss wurde gekündigt...

    Nun heisst es zurück zur Telekom!

    Die hätten ruhig mal mit Ihren Kunden hier sprechen können, ob man z.B. eine Preiserhöhung oder einen Produktwechsel, z.B. zu QDSLMax mitmacht!!!

    Schade, Schade, Schade...

    Diese Traum-Pings unter 10 beim Online-Zocken, oder die WIRKLICH super Verfügbarkeit werde ich vermissen!

  3. Re: QSC legt im Bereich Firmenkunden zu

    Autor: der 31.08.03 - 13:56

    tja... das sind die auswirkungen des telekomonopols ... welche nun auch noch "rekursiv" werden, da ja nicht nur der konkurrent von dem betroffenen Markt verschwindet sondern auch noch Kunden hinzukommen ...

    such dir doch aus Protest nen Anderen, als Telekom !!!

  4. Re: QSC legt im Bereich Firmenkunden zu

    Autor: Dr. Lecter 01.09.03 - 09:32

    GERNE würde ich aus Protest einen anderen Anbieter als die doofe Telekom wählen, ABER LEIDER gibt es niemanden, der hier SDSL anbieten kann! Und ´ne Standleitung für 990,- Euro im Monat entspricht nicht meinen Vorstellungen...

    Das Einzige was ich tun werde ist TDSL 1500 bei der Telekom zu bestellen und dann von freenet (z.B.) die Flatrate 1500 zu nutzen!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. Allplan Development Germany GmbH, München
  4. GfM Gesellschaft für Maschinendiagnose mbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
    Amazon
    Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

    Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

  2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
    Smart Plug
    Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

    Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

  3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
    Echo Plus und Echo Dot
    Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

    Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


  1. 22:26

  2. 21:22

  3. 21:16

  4. 20:12

  5. 20:09

  6. 19:11

  7. 18:50

  8. 18:06