Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Sun tritt der TCG bei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sun tritt der TCG bei

    Autor: Golem.de 16.09.03 - 16:25

    Sun Microsystems tritt der Trusted Computing Group (TCG) als "Promoter Member" bei. Damit erhält Sun einen Sitz im Board of Directors der TCG, der Nachfolge-Organisation der Trusted Computer Platform Alliance (TCPA).

    https://www.golem.de/0309/27484.html

  2. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: Mathias Meyer 16.09.03 - 16:40

    Na toll. Bisher hatte ich dahingehend noch Respekt vor Sun, weil sie zu den Grossen gehoerten, die noch kein Mitglied der TCG waren, aber nun ist wohl an der Zeit, meine Ultra 5 wieder zu verkaufen ;(

    Gruesse, Pom

  3. ach helfen die jetzt mit bei schaufeln?

    Autor: bubu 16.09.03 - 17:13


    die scheintoten helfen jetzt mit, bei schaufeln ihres eigenen grabes?

  4. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: Heffer 16.09.03 - 17:13

    Mathias Meyer schrieb:
    >
    > Na toll. Bisher hatte ich dahingehend noch
    > Respekt vor Sun, weil sie zu den Grossen
    > gehoerten, die noch kein Mitglied der TCG waren,
    > aber nun ist wohl an der Zeit, meine Ultra 5
    > wieder zu verkaufen ;(
    >
    > Gruesse, Pom

    Je mehr große Konzerne dabei sind, desto besser. So wird der Geschichte kein MS- oder Intel- oder IBM-Stempel aufgedrückt.

  5. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: Miranda 16.09.03 - 18:25

    Das sind sehr schlechte Neuigkeiten... :-(
    SUN war bisher einer der größeren Hersteller, die nicht beim TCPA dabei waren.
    Evtl. hat man ihnen gesagt, daß, wenn sie nicht beitreten, dafür gesorgt wird, daß Java auf keinem TCPA-System mehr laufen wird...

    Alles sehr übel.

  6. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: gegen-tcpa.de 16.09.03 - 20:37

    Mathias Meyer schrieb:
    > aber nun ist wohl an der Zeit, meine Ultra 5
    > wieder zu verkaufen ;(
    Im Gegenteil, die alte non-TCPA Hardware schön behalten und den neuen Schund einfach nicht kaufen.
    Der Gebrauchtmarkt wird sich freuen.

  7. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: xeno 16.09.03 - 21:20

    ein schwarzer tag warum

    aber trozdem gut des do mer non ms einflüsse da raus gehalten weden des do besser dont monoole

  8. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: gringo 16.09.03 - 21:48

    Hä? Schalt mal den Universal-Übersetzer ein... :D

  9. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: Dark Angel 17.09.03 - 00:16

    Das mußte mir mal erklären, warum der Beitritt von SUN, den M$ Einfluss aus der TCG verringern soll. Sorry, aber falls es Dir noch nicht aufgefallen ist die ganze TCG, tanzt nach der Pfeiffe vom lieben Bill. M$ ist wohl der reichste Konzern weltweit, mit der größten Machtstellung in der TCG.

    Zudem ist die TCG meines Erachtens nach in sich, ein Kartell, wenn man das auch so ohne weiteres nicht belegen kann. Also denke nur nicht, SUN würde neue Aspekte in die TCG bringen. Es geht SUN wohl nur mehr darum, an Macht zu gewinnen.

    Gruss

    Dark Angel

  10. Was müssen wir noch alles ertragen?

    Autor: Robert 17.09.03 - 08:38

    Die Musikindustrie mit ihren unverschämten Vorderungen, die Klage von SCO, das neue Patentrecht und jetzt das hier. Ich glaube wenn das so weiter geht hänge ich den IT Beruf an den Nagel und werde Schreiner oder sowas. Dann brauch ich zumindest mich in der Zeit meines Daseins nicht mehr direkt damit beschäftigen und kann den dummen Konsomenten spielen der beruhigt mit einem hohen Maß an Ignoranz und Unwissenheit Güter bezieht. Was für ein unbeschwertes Leben wäre das doch!? ;o)

  11. Re: Sun tritt der TCG bei

    Autor: falkmilan 17.09.03 - 08:42

    Das ist ja ein Skandal!


    SUN und ORACLE waren für mich immer deswegen so
    respektabel, weil sie den scheiss nicht mitgemacht haben.

    SUN hat einen riesen Fehler gemacht, haben die denn nicht
    begriffen das die Menschen das nicht wollen?


    DIese Scheiss Amis, wir kommen nicht umhin endlich
    europäische Systeme zu bauen, über die die USA
    keinerlei macht haben.

    Falk

  12. Re: Was müssen wir noch alles ertragen?

    Autor: Seppl77 17.09.03 - 12:15

    Die Frage ist mehr als berechtigt...mittlerweile läuft da, unter Ausschluss der Öffentlichkeit, so viel Mist, dass man echt Angst bekommen kann.

    Naja, die Autoren von Lehrbüchern sind jedenfalls auf der sicheren Seite, wenn sie als oberste Entscheidungsgewalt eines Staates mal die Großindustrie einsetzen und die Regierung auf Platz 2 schieben...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Hessisches Ministerium der Finanzen, Wiesbaden
  3. Carl Beutlhauser Baumaschinen GmbH, Passau
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. 249,00€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
    Lightyear One
    Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

    Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
    Von Wolfgang Kempkens

    1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
    2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
    3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    1. US-Blacklist: Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr
      US-Blacklist
      Google gibt Huawei offenbar keine Android-Updates mehr

      Google soll wegen des Drucks der US-Regierung die Zusammenarbeit mit Huawei eingestellt haben. Damit wäre nur noch die Open-Source-Version von Android für den Hersteller verfügbar.

    2. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
      Onlinehandel
      Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

      Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

    3. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
      Premium Alexa Skills
      Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

      Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.


    1. 00:03

    2. 12:12

    3. 11:53

    4. 11:35

    5. 14:56

    6. 13:54

    7. 12:41

    8. 16:15