1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Sun stellt Cobalt ein

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Golem.de 02.01.04 - 13:36

    Für rund zwei Milliarden US-Dollar hatte Sun vor drei Jahren Cobalt Networks übernommen. Nun steht offenbar die Marke vor dem Aus.Cobalt RaQ 550 soll im Februar 2004 begraben werden

    https://www.golem.de/0401/29077.html

  2. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Sebastian 02.01.04 - 14:45

    verdammt! die dinger waren echt cool, wenn auch ein wenig teuer, aber vorallem für admins gabs ein paar gute sachen und vorallem für die schnelle integration in bestehende netzwerke.
    damit sitzt sun immer mehr auf dem absteigenden ast :-)

  3. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Stefan Englhardt 02.01.04 - 16:04

    Wir setzten die RAQs seit einiger Zeit ein und finden die richtig gut. Das Konzept ist richtig stimmig. PC-Hardware auf das für Webserver notwendige Reduziert, vorkonfiguriert und sofort einsatzbereit. Seit der Übernahme durch SUN stellen wir aber eine Staganation fest. Bei stark sinkenden PC-Preisen haben die versucht die Preise von vor 2 Jahren zu halten. Zudem wurde die Software nicht wirklich weiterentwickelt. Wenn die restliche Produktpolitik von SUN ähnlich
    "gut" funktioniert ...

  4. Sun stellt Betrieb ein

    Autor: Gratis-Zugangstool 02.01.04 - 21:12

    Schade, genau das hätte ich gern gelesen.
    Denn gäbe es eine Abzockfirma weniger.

    Aber durch die Erfahrung und Großzügigkeit und Intelligenz Microsofts wird sich das Problem "Sun" bald erledigt sein...

    Dann geht die Sun für Sun aber wirklich unter. LOL


    Denkt' mal drüber nach!

    Gratis-Zugangstool, Chefentwickler und Profi

  5. Re: Sun stellt Betrieb ein

    Autor: _ 02.01.04 - 22:19

    Selten so eine gute Parodie gelesen. SCNR.

  6. Re: Sun stellt Betrieb ein

    Autor: Mein Name... 02.01.04 - 23:19

    du hast dich verlaufen. heise ist unter www.heise.de erreichbar.

  7. Re: Sun stellt Betrieb ein

    Autor: Billigzugangs-Troll 02.01.04 - 23:43

    ...dont't let the SUUUUN go doown on me...
    (summe gerade die Version von Elton John und George Michael, die wahrscheinlich schon ein Remake ist)

    Es wäre doch sehr schade um Java und die wirtschaftliche Basis von OpenOffice. Schicke blauschimmernde Würfel-Serverchen kann man heute mit Via-Mini-ITX für 1/5 des Preises basteln.

    Billigzugangs-Troll, Frickler und Amateur

  8. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Martin 03.01.04 - 10:50

    Kennt jemand eine gute alternative zu RAQ Servern? Habe noch einen RAQ 3 mit einigen Webs drauf und bin nicht sicher ob die Migration auf einen RAQ 550 noch lohnt, wenn SUN die Serie sowieso einstellt?

  9. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: df 03.01.04 - 13:10

    kauf dir einen gamecube, der ist auch ein cube.

  10. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: LoCal 03.01.04 - 20:47

    Der Qube ist ein total geniales teil. Bin gerade wieder mal auf der Suche nach einem Qube für ein Projekt.

  11. Re: Sun stellt Betrieb ein

    Autor: Zeiram 03.01.04 - 20:56

    Hallo 0190-Dialer,

    könntest du bitte wieder zurück ins Heise-Forum gehen und dort deinen geistigen Ergüsse loslassen. Es reicht wenn du ein Forum verschandelst. Geh nach Hause ...

  12. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: keineZeit 04.01.04 - 00:33

    Sind die nicht wirklich lustig? Die Firma schreibt nach allen Meldungen seit rund 2 Jahren rote Zahlen. Die Preis für Sun-Kisten sind Mondpreise. Die Umsätze gehen zurück. 'Sie' kaufen wie wild. 'Sie' stellen eine Produktlinie ein, die immerhin für zwei Milliarden US-Dollar vor 3 Jahren gekauft wurden. Stellt sich noch die Frage, wieviel da inzwischen an weiteren Mitteln eingeflossen sind.

    Die wirklich wichtige Frage lautet aber: Wer sind 'sie'? Ein dermaßen unfähiges Managment, eine derartig unfähige Geschäftsführung...und immer noch im Amt. Ein Glanzleistung des amerikanischen 'Way of Live'. Also ehrlich...

    Gruß
    keineZeit

  13. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Technikfreak 04.01.04 - 12:47

    Wie kann man nur soviel Geld vermanagen.

    Vielleicht könnte man mir einmal soviel Geld zukommen lassen, mein lebenslanger Dank wäre das Resultat. Wäre doch besser, als zwei Jahre
    undankbare Verluste...

  14. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Idioten 04.01.04 - 17:13

    Mein Gott was soll die Aufregung über 2 Mrd. Dollar ? Gemessen an dem Geld was dieses Management auch schon verdient hat ist es wirklich nicht die Aufregung wert.

  15. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Billigzugangs-Troll 04.01.04 - 18:39

    Die Qubes bis zur 2er-Ausführung gehen bei eBay so um 200 Euro weg. Unbedingt mit der 'eingegrenzten' Suche auf alle Länder ausdehnen, denn fast alle Cobalts (und RAQs) dieser Welt scheinen in England gelandet zu sein.

    Mit einer heutigen schnellen Platte ist auch der damalige (ich glaube 400 MHz-) Prozessor endlich angemessen beschäftigt. Ich weiß nicht, ob es eine Grenze für die HD-Größe gibt; 20GB gehen jedenfalls.

  16. Re: Sun stellt Betrieb ein

    Autor: Bastl-Zombie 05.01.04 - 12:00

    Ach, ich fände es ja schade, wenn es Sun nicht mehr gäbe.
    Ein Beispiel weniger das beweist, wie gut Microsoft doch ist!

    Euer

    ¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\
    B | | A | | S | | T | |E| | L | | Z | | O | | M | | B | | I | | E | |
    __/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/

  17. Re: Sun stellt Cobalt ein

    Autor: Bastl-Zombie 05.01.04 - 12:12

    Eine weise Entscheidung!

    Die Zukunft gehört AMD, Cobalt setzte auf Intel, das hat sich nun gerächt!

    Auch mit seiner weisen Entscheidung für Linux wird Sun noch sehr weit kommen, die Zeit von Microsoft läuft ab.

    Euer

    ¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__
    B | | A | | S | | T | | E | | L | | Z | | O | | M | | B | | I | | E | |
    __/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯\__/¯¯

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EDAG Engineering GmbH, Wolfsburg
  2. Wissenschaftsstadt Darmstadt, Darmstadt
  3. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  4. über duerenhoff GmbH, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 23,49€
  3. (-55%) 4,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Dispatch: Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
    Dispatch
    Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix

    Die Entwickler von Netflix haben ihr Framework Dispatch als Open Source veröffentlicht. Damit will das Team besser auf kritische Situationen vorbereiten, auf die schnell reagiert werden muss.

  2. IHS Holding: Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse
    IHS Holding
    Afrikanischer Mobilfunkturmbetreiber geht an US-Börse

    Es dürfte der größte Börsengang eines afrikanischen Unternehmens in den USA werden. IHS Holding ist einer der größten unabhängigen Betreiber von Mobilfunktürmen der Welt, aktiv in Afrika und auf anderen Kontinenten.

  3. Mozilla: Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH
    Mozilla
    Firefox-Nutzer in den USA bekommen alle DoH

    Nach vielen Experimenten und monatelangen Verzögerungen wird Mozilla das Protokoll DNS over HTTPS (DoH) für alle US-Nutzer von Firefox ausrollen. Der Anbieter will seinen Nutzern die Technik später aber auch weltweit zur Verfügung stellen.


  1. 16:18

  2. 15:59

  3. 14:36

  4. 14:14

  5. 13:47

  6. 13:25

  7. 13:12

  8. 12:55