1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Sun erwägt Übernahme von Novell

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sun erwägt Übernahme von Novell

    Autor: Golem.de 02.08.04 - 10:30

    Sun will die eigene Position durch Übernahmen stärken und sich so gegenüber IBM und Red Hat besser aufstellen. Unter anderen erwägt Sun die Übernahme von Novell, erklärte Suns Präsident und Chief Operating Office (COO) Jonathan Schwartz in einem Interview mit dem Wall Street Journal.

    https://www.golem.de/0408/32711.html

  2. Die grossen werden immer grösser ...

    Autor: ln 02.08.04 - 10:49

    Die grossen werden immer grösser ...

    Diese Konzentration von Kapital und der daraus resultierenden Macht macht mir sorgen. Bald gibt es nur noch M$, IBM und Sun. Und dann?

  3. Re: Die grossen werden immer grösser ...

    Autor: Nightwish 02.08.04 - 11:07

    >>Bald gibt es nur noch M$, IBM und Sun. Und dann?

    Nur noch M$ :-)

    SCNR

  4. Re: Sun erwägt Übernahme von Novell

    Autor: LH 02.08.04 - 11:17

    Diese Meldung könnte bald dafür sorgen, das IBM Novell übernimmt, um zu verhindern das andere dies tun. Allerdings glaube ich das IBM das nur tun wird, wenn sich wirklich etwas anbahnt

    Für IBM ist ein unabhängiges Novell einfach besser. So verhindern sie, das Red Hat zu stark wird. Wäre Novell und damit SuSE teil von IBM, würden HP, Sun und co. kein SuSE mehr verwenden, was gut für Red Hat wäre aber schlecht für IBM.
    Das würde Red Hat in eine alleinstehende Situation bringen, was IBM auf keinen Fall möchte.

  5. Re: Die grossen werden immer grösser ...

    Autor: zippir 02.08.04 - 11:23

    Das kann stimmen. Wer hat erst gerade eine Zusammenarbeit nach jahrelanger Feindschaft vereinbart? Genau: M$ und Sun.
    Demnächst wird Sun, wenn sie Novell gekauft haben, einfach die Linuxsparte von Noch-Novel einstampfen und nur noch auf microsoft setzen. Coole Taktik von M$: Geht es nicht mit SCO, mache ich es mit Sun.

    Sind nur einige Spinnereien von mir. Wer weiß, wie wahr es morgen sein wird, was ich heute so spinne? ;-)

  6. Re: Sun erwägt Übernahme von Novell

    Autor: Makarov 02.08.04 - 12:02

    Bla, Bla, Bla

    IBM hat genug Anteile und Kontakte umd eine Übernahme zu verhindern.
    Sun erzählt viel wenn der Tag lang ist.

    Neuer revolutionärer LinuxDesktop, Solaris als OSS, Java als OSS oder doch nicht, neue Wunder CPUs, ... . Und was ist alles davon realisiert? Nix.

    Alles Märchen um die US-Investoren milde zu Stimmen.
    Wirklich neues und Bahnbrechendes hat Sun seit Java nicht mehr gebracht.

  7. blablah

    Autor: Dirk 02.08.04 - 12:23

    FULL ACK!

  8. Re: Die grossen werden immer grösser ...

    Autor: temper 02.08.04 - 12:30

    ln schrieb:
    >
    > Die grossen werden immer grösser ...
    >
    > Diese Konzentration von Kapital und der daraus
    > resultierenden Macht macht mir sorgen. Bald gibt
    > es nur noch M$, IBM und Sun. Und dann?

    Wie wäre es, mal was eigenes auf die Beine zu stellen, anstatt zu meckern und zu heulen? Kein Mensch hindert dich, in Konkurrenz zu welchen Firmen auch immer zu treten. Aber Meckern ist natürlich einfacher.

  9. Re: Sun erwägt Übernahme von Novell

    Autor: der 02.08.04 - 12:33

    Makarov schrieb:
    >
    > Bla, Bla, Bla
    >

    genau...du blabla'st ja !!!

    > IBM hat genug Anteile und Kontakte umd eine
    > Übernahme zu verhindern.
    > Sun erzählt viel wenn der Tag lang ist.
    >

    und woher willst du das wissen?

    > Neuer revolutionärer LinuxDesktop, Solaris als
    > OSS, Java als OSS oder doch nicht, neue Wunder
    > CPUs, ... . Und was ist alles davon realisiert?
    > Nix.
    >

    gints doch alles!

    > Alles Märchen um die US-Investoren milde zu
    > Stimmen.
    > Wirklich neues und Bahnbrechendes hat Sun seit
    > Java nicht mehr gebracht.

    JAVA rult! was braucht man mehr!

    ausserdem gehört ja auch SUSE zu NOVELL.
    ich hoffe mal die machen diese sinnlose
    bayerische linux-vergewaltigungsanstalt
    SOFORT nach der übernahme zu.

    DER

  10. Re: Die grossen werden immer grösser ...

    Autor: ln 02.08.04 - 12:41

    > Wie wäre es, mal was eigenes auf die Beine zu
    > stellen, anstatt zu meckern und zu heulen? Kein
    > Mensch hindert dich, in Konkurrenz zu welchen
    > Firmen auch immer zu treten. Aber Meckern ist
    > natürlich einfacher.

    Das habe ich schon versucht. Laden von 97-01, aufgegeben wg. Discountern (NICHT "pleite" aber sinnlos). Nun lebe ich von Dienstleistungen - schnell, flexibel, usw., das was die "Grossen" (noch) nicht können.

    Also, bitte kein Vorurteile ...

  11. Hallo Sun,

    Autor: Örks 02.08.04 - 12:54



    erst Taten, dann Presseworte. Bis nächste Woche habt Ihr es Euch doch wieder anders überlegt und kauft andere Firmen.

    ÜBrigens: SCO soll auch ganz günstig zu haben sein ....

  12. ach Sun....umpf

    Autor: JTR 02.08.04 - 16:00

    Judihe, eine neue Spinnerei. Das ganze hat sich doch der grosse Bruder (seit kurzem) MS ausgedacht um etwas Hektik rund um die Übernahmepläne von Novell der anderen zu bringen (schliesslich keucht SCO nur noch).

    Aber Sun... tja man kann sie nicht mehr ernst nehmen. Haben die eigentlich ausser Java und OpenOffice sonst noch was brauchbares auf die Beine gestellt (sorry ich spiele nur mit x86 Legos)? Und finanziell seien sie stark angeknackst... zumindest vor MS sie unter die Fittiche nahm.

    OT: Wie stehts eigentlich mit Viacom's Übernahmepläne mit EA?

  13. Re: Sun erwägt Übernahme von Novell

    Autor: JTR 02.08.04 - 16:02

    <<ausserdem gehört ja auch SUSE zu NOVELL.
    ich hoffe mal die machen diese sinnlose
    bayerische linux-vergewaltigungsanstalt
    SOFORT nach der übernahme zu.>>

    Seit wann steht den Linux unter Artenschutz?

    Sorry, den konnte ich mir nicht verkneifen ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg
  4. Duravit AG, Hornberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  2. (u. a. Age of Empires III: Definitive Edition für 12,99€, F1 2020 für 13,99€, Mad Max für 4...
  3. 4,19€
  4. 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme