1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

Mehr DSL-Kunden bei T-Online

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mehr DSL-Kunden bei T-Online

    Autor: Golem.de 11.08.04 - 12:52

    Die T-Online International AG verzeichnete im ersten Halbjahr 2004 ein Umsatzzuwachs von 104,9 Millionen Euro auf 988,2 Millionen Euro. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahreszeitraum einem Umsatzplus von rund zwölf Prozent. Auch bei den Breitband-Tarifen konnte T-Online zulegen und weist im Konzern gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung um 32,6 Prozent auf - die Zahl der Kunden in DSL-Tarifen stieg von 2,2 Millionen auf 2,9 Millionen.

    https://www.golem.de/0408/32929.html

  2. wow, was eine überraschung

    Autor: Joe 11.08.04 - 13:16

    Mann mann.

    Was für eine Blendung.

    Bei einem Monopol echt überraschend, die meisten Kunden haben keine andere Wahl. Nach wie vor.


    Disclaimer: Dieser Post ist von einer Person, welche wie alle anderen subjektive Meinungen äußert. Also regt euch nicht auf wenn es der euren nicht entspricht :).

  3. Monopol?

    Autor: Dito_Joe 11.08.04 - 13:43

    Wo siehst Du aber hier ein Monopol?

    T-Online???
    Telekom???
    T-Com???

    PS: Sei froh, dass Du nicht zu ARCOR musst, kann davon nicht nur ein Lied sondern ganze Arien singen... ;-)

  4. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: michi 11.08.04 - 14:00

    Joe schrieb:
    >
    > Mann mann.
    >
    > Was für eine Blendung.
    >
    > Bei einem Monopol echt überraschend, die meisten
    > Kunden haben keine andere Wahl. Nach wie vor.
    so wie ich :(

  5. Re: Monopol?

    Autor: michi 11.08.04 - 14:01

    Im T ;-)
    Klar sinds verschiedene Namen und eigene Firmen, aber mindestens "Vetternwirtschaft - Xtreme" kannst du ihnen wohl nicht absprechen...

  6. Re: Monopol?

    Autor: Joe 11.08.04 - 14:37

    Danke daß Du das sagtest :).

    Ich glaube nicht daß das intern unter verschiedenen Namen anders läuft als vor einiger Zeit...

  7. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: CommanderZed 11.08.04 - 15:16

    Wenigstens ein nicht zu schreckliches Monopol ...

    meiener ansicht nach ist Service, Leistung und Preis zwar nicht herrausragend, aber durchaus annehmbar ... da gibt es wesentlich shclimmere auf dem Markt der ISP's und DSL-Anbieter ...

  8. Re: Monopol?

    Autor: cuez 11.08.04 - 16:19

    ... leiser sind ARCOR die einzigen die eine ISDN Flat zum vernünftigen Preis anbieten können wenn kein DSL möglich :|

    cuez

  9. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: Mario 12.08.04 - 07:02

    hi,

    ich hab mich von der Telekom ganz losgesagt. Ich bin froh ds ich von den Idioten weg bin. Einfach viel zu teuer und kein Service!!

    Ich ahbe einen anderen Anbiter gefunden da gibt es super Packete.

    Ich habe da ISDN+ DSL-Anschluß und Flatrate für 44,90€ Monatlich und die Gesprächsgebühren sind auch noch günstiger als bei der Telekom!!!
    Bei der Telekom hab ich ja schon für ISDN+DSL-Anschluss 44,20€ monatlich bezahlt!

    ENDLICH FREI -)))))

  10. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: MK 12.08.04 - 08:22

    Bei welchen Anbieter bist Du denn?
    Hoffentlich ist das ein überregionaler Anbieter, dann bin ich auch bald weg von der T-Com/-Online.

    Grüße,

    MK

  11. Re: Monopol?

    Autor: Wippl 12.08.04 - 08:30

    Das hat aber nix mit einem Monopol zu tun.

    Hier geht's um die Zahlen von T-Online - einem ISP!
    Und da hat man ja wohl Auswahl genug, auch wenn man DSL von der Telekom bezieht.

    Trotzdem: Die müssen von den Zahlen noch 30 € abziehen - wegen Doppelberechnung: DSL-Flat und die gleiche Zeit nochmal by-Call abgerechnet bei mir :(

    Gut das ich nur noch per Rechnung bezahle...
    Die D*pp*en an der Rechnungshotline brauchten ca. 20 Minuten um mein Problem zu verstehen...

  12. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: Tippgeber 12.08.04 - 11:32

    http://www.arcor.de/privat/index.jsp?wmID=08650065bc2bc84f9dd3000b&wtID=bm0004&affID=97027400

  13. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: MK 12.08.04 - 11:44

    ...vielen Dank!
    Leider gibt's bei mir kein Arcor, weder ISDN noch DSL.
    Ich hab' schon dutzende Anfragen gestellt, aber die wollen mein Geld anscheinend nicht. ;-)

    Grüße,

    MK

  14. Re: wow, was eine überraschung

    Autor: Mark 12.08.04 - 13:38

    ja, bei Deiner Rechtschreibekunst...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  2. Continental AG, Hannover
  3. InnoGames GmbH, Hamburg
  4. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Ãœberschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

  1. SUV: Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor
    SUV
    Cadillac stellt erstes Elektrofahrzeug im April vor

    Cadillac will sein erstes Fahrzeug, das rein elektrisch angetrieben wird, im April 2020 zeigen. Es wird sich um einen SUV handeln.

  2. Digitalkamera: Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde
    Digitalkamera
    Panasonic entwickelt Sucher für Farbenblinde

    Panasonic hat einen elektronischen Kamerasucher entwickelt, mit dem farbblinde Menschen genauso sehen können wie Normalsichtige.

  3. Elektromobilität: Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
    Elektromobilität
    Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

    Vom neuen Umweltbonus für Elektroautos können künftig Käufer von Gebrauchtwagen profitieren. Neben einem zeitlichen Limit hat die Bundesregierung eine Obergrenze für die Kilometerzahl und den anrechenbaren Wertverlust festgelegt.


  1. 07:32

  2. 07:12

  3. 18:22

  4. 18:00

  5. 17:45

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 16:39