Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Wirtschaft
  4. Unternehmensmel…

SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: Golem.de 04.01.05 - 14:37

    Der Flash-Speicher-Spezialist SanDisk übernimmt das israelische Unternehmen MDRM, mit dem die Firma schon zuvor eng zusammengearbeitet hatte. MDRM entwickelt End-to-End-Lösungen zur sicheren Verteilung digitaler Inhalte, beispielsweise um kopiergeschützte Schulbücher auf einem USB-Stick mitnehmen zu können.

    https://www.golem.de/0501/35450.html

  2. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: Fenris 04.01.05 - 14:44

    Nette Idee - und statt Schulbüchern schleppt dann jeder Schüler ein Laptop rum - das kann wenigstens kaputt gehen oder geklaut werden.

    Oder soll in der Schule jeder Tisch mit festinstalliertem Rechner versehen werden? Wozu dann überhaupt Files per USBStick rumschleppen? Die könnten ja dann auch online abrufbar sein.

    Klingt mir alles arg nach papierlosem Büro...

  3. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: JohnDoe 04.01.05 - 14:47


    > Klingt mir alles arg nach papierlosem Büro...

    Und das funktioniert auch nicht!

  4. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: der bastler 04.01.05 - 15:08

    JohnDoe schrieb:
    >
    >
    > > Klingt mir alles arg nach papierlosem Büro...
    >
    > Und das funktioniert auch nicht!

    Das papierlose Büro? Nun, ich habe beobachtet, daß seit der verstärkten Nutzung von Computern viel mehr gedruckt wird. "Früher" hat man einen Brief getippt (z.B. mit F&A... DOS Textmodus), gedruckt und verschickt. Heute wird etwas getippt, gedruckt, korrigiert, Layout angepaßt, neu gedruckt... Und der Schmierpapierstapel steigt und steigt...

  5. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: 13:47 04.01.05 - 15:18

    der bastler schrieb:
    >
    > JohnDoe schrieb:
    > >
    > >
    > > > Klingt mir alles arg nach papierlosem Büro...
    > >
    > > Und das funktioniert auch nicht!
    >
    > Das papierlose Büro? Nun, ich habe beobachtet,
    > daß seit der verstärkten Nutzung von Computern
    > viel mehr gedruckt wird. "Früher" hat man einen
    > Brief getippt (z.B. mit F&A... DOS Textmodus),
    > gedruckt und verschickt. Heute wird etwas
    > getippt, gedruckt, korrigiert, Layout angepaßt,
    > neu gedruckt... Und der Schmierpapierstapel
    > steigt und steigt...

    da ist was dran.. hab eben zum ca 40sten mal ein dokument ausgedruckt und die fehler erst auf dem ausdruck gesehen. also nochmal neu drucken

  6. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: Jack Stern 04.01.05 - 15:20

    Ehe wir uns auf ähnliche Methoden im Schulunterricht freuen dürfen, vergehen 10 jahre mindestens... oder habt ihr gewusst, das die Schulen, die Rechner besitzen, diese nur aller 6 Jahre austauschen dürfen? Und nicht etwa gegen High-End-Geräte...

    Also die Idee mit dem papierlosen Büro ist schon nicht schlecht doch... was ist, wenn ich die Bücher am PC lesen will? Sitzt da der BookLocker neben mir und kloppt mir auf die Finger wenn ich nen Screenshot mache... und dann noch OCR und das gute Schulbuch war mal geschützt gegen kopiererei

  7. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: T3rrabug 04.01.05 - 15:40

    >Sitzt da der BookLocker neben mir und kloppt mir auf die Finger >wenn ich nen Screenshot mache... und dann noch OCR und das gute >Schulbuch war mal geschützt gegen kopiererei
    Da brauch man aber ne Menge Screenshots und dann ist der Text nicht perfekt...
    Das ist wie wenn man nen normales Schulbuch einfach kopiert ;) Das Ergebnis ist nicht perfekt und deswegen(und wegen dem mobben der Klassenkameraden) macht es auch keiner :)



    Zum richtigen Thema: Ich könnte mir die Lösung sehr gut für Informatik vorstellen. Mittlerweile hat bei uns(11te Klasse) gut die Hälte nen USB Stick dabei um die geschreibenen Programme nach Hause mitzunehmen.
    Andere Schulen sollen auch Informatikbücher haben...

  8. Neue Ausreden für die Schüler

    Autor: blub 04.01.05 - 16:06

    "Ich konnte die Hausaufgaben nicht machen, der Hund hat meinen USB Stick gefressen."

    ;)

  9. Re: Neue Ausreden für die Schüler

    Autor: smitty 04.01.05 - 17:59

    "ein extrem starker Gamma-Ray hat alle Daten von meinem Stick gelöscht"

    "ich kann ihnen meine Hausaufgaben nicht zeigen, da mein Stick ein Ext3-Dateisystem hat und dies nur ein Windows-Rechner ist"


    ...to be continued...

  10. Re: Neue Ausreden für die Schüler

    Autor: ext3 4 win 04.01.05 - 19:29

    http://www.asiatica.org/~ludo/archive/2003/12/Misc%20Stuff_ext2.html

    .. to be stopped ..

  11. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: Martin 05.01.05 - 00:05

    der bastler schrieb:
    >
    > JohnDoe schrieb:
    > >
    > >
    > > > Klingt mir alles arg nach papierlosem Büro...
    > >
    > > Und das funktioniert auch nicht!
    >
    > Das papierlose Büro? Nun, ich habe beobachtet,
    > daß seit der verstärkten Nutzung von Computern
    > viel mehr gedruckt wird. "Früher" hat man einen
    > Brief getippt (z.B. mit F&A... DOS Textmodus),
    > gedruckt und verschickt. Heute wird etwas
    > getippt, gedruckt, korrigiert, Layout angepaßt,
    > neu gedruckt... Und der Schmierpapierstapel
    > steigt und steigt...

    Wie? Man druckt etwas aus, *bevor* man korrigiert? Wozu hat man denn moderne Textverarbeitungsprogramme mit Druckansicht?

  12. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: 529 05.01.05 - 07:51

    > Das Ergebnis ist nicht
    > perfekt und deswegen(und wegen dem mobben der
    > Klassenkameraden) macht es auch keiner :)

    Wird man bei euch wegen Schulbüchern gemobbt?! Grausame Welt... das war zu meiner Zeit auch mal anders :)

  13. Wie wäre es mit vibrierenden USB-Sticks?

    Autor: pubertierendes Milchgesicht 05.01.05 - 10:10

    Speziell für die SchülerINNEN!

  14. Re: Wie wäre es mit vibrierenden USB-Sticks?

    Autor: Smoker 05.01.05 - 10:19

    du willst ihn dir doch nur selbst reinschieben.... ausserdem stell ich mir das ein wenig eigenartig vor je nachdem wo die usb buchse ist [stick -> ohne kabel wird direkt in die buchse gesteckt]

  15. Re: SanDisk: USB-Stick statt Schulbuch

    Autor: dooy.. Testberi........ 07.01.05 - 12:21

    ne abba kennst du murpheys gesetzet?? danach entdeckt man einen fehler erst, nachdem an das dokument ausgedruckt hat. und das stimmt auch ziemlich oft
    greez
    *derdersichzufaulwareinennamenauszudenkenunddanneinfachaufdiewerbungrechtsgeschauthat*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. Medion AG, Essen
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  2. 4,99€
  3. (-70%) 5,99€
  4. (-67%) 3,30€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07