Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › McAfee entschädigt für lahmgelegte…

Auch neg. Erfahrung mit McAfee gemacht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch neg. Erfahrung mit McAfee gemacht

    Autor: Enttäuschter 27.04.10 - 16:53

    Ich verstehe es auch nicht, warum Leute immer noch McAfee einsetzen.
    Jedes, aber auch wirklich jedes System, welches ich kenne - eigene, von Freunden, von Verwandten oder bei Kunden - lahmt mit McAfee so schrecklich.

    Meine jüngste Erfahrung: Selbst ein Samsung N220 Netbook gekauft, mit vorinstalliertem McAfee...das Ding war so unglaublich lahmarschig; nicht hinzunehmen. Nach deinstallation von McAfee war das Netbook absolut genial, rasant und schnell. Flott beim Booten, und messbar schneller auch beim Abschalten.
    Zum Einsatz kommt jetzt Avira Antivir Premium Security Suite, welches sich nicht auf die Geschwindigeit auswirkt!

    Ausserdem hat mir McAfee zu viele False-Positive Warnungen bei Spielen in den letzten Monaten. 3 Dateien habe ich zum Support geschickt, die dann ge-withelistet wurden. Weil man es selbst ja nicht machen kann!!! Bei Avira hingegen schon.

    Also, meine persönliche Meinung:
    Langsam, ungenau und in keinster Weise kundenfreundlich (keine Whitelist-Möglichkeit).

    Sorry, McAfee - aber so geht das nicht!
    Und als i-Tüpfelchen auch noch die Privat-XP-Installation zerstören - ich glaub, ich spinne!

  2. Re: Auch neg. Erfahrung mit McAfee gemacht

    Autor: Tachonadel 27.04.10 - 17:17

    Ist den MCAfee noch schlimmer als Symantec? Ich glaube schlimmer gehts nimmer. Seitdem setze ich nur noch freie Software ein.

  3. Re: Auch neg. Erfahrung mit McAfee gemacht

    Autor: Tachonadel 27.04.10 - 17:19

    Lese gerade den anderen Thread. Symantec soll inzwischen gelernt haben? Kaum CPU-Last? Kann das jemand bestätigen?

  4. Re: Auch neg. Erfahrung mit McAfee gemacht

    Autor: Ex-Norton Freund 27.04.10 - 19:07

    Nein leider nicht. Die positiven Testberichte aus ct usw. geben keinen wirklichen Einblick in die Materie. Habe vor kurzem einen Fujitsu Laptop erlebt, der brauchte 4 h Stunden zum Booten. (leider kein Witz..). Darauf installiert war Norton 360 unter Vista Basic mit 1 GB RAM. Bootzeit mit Avira ca. 5 min bis die "Sanduhr" weg war.

  5. 4h? :D Its not a bug, its a feature! -> gegen "Computer-Sucht" :D

    Autor: surfenohneende 27.04.10 - 20:16

    oder zum Entspannen in der langen (Aufwach-) Pause auf der Arbeit
    (solange man NICHT der IT-Mensch ist) :D :D

  6. Re: 4h? :D Its not a bug, its a feature! -> gegen "Computer-Sucht" :D

    Autor: Kacetsu 28.04.10 - 11:00

    Das war das Politiker-Feature! Damit haben die gerade so Zeit noch aufs Kloh zu gehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin
  2. Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg
  3. Hays AG, Leipzig
  4. Viessmann Group, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbstgesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43