Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1 Million iPads verkauft

Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: NieWiederPC 03.05.10 - 22:23

    Und zwar nicht mit Danone Joghurt sondern mit den Produkten aus dem Hause Apple mit Namen Macintosh. Bein dem sprunghaften Anstieg der Abverkaufszahlen weltweit wird meine damalige Prognose hier im Forum noch übertroffen.

    Ich konkretisiere noch einmal: Abe einem weltweiten Marktanteil von über 15 Prozent wird es einen Ruck geben und der Windows-PC wird es schwer am Markt haben. Lange ist es nicht mehr hin und weitere 10 Jahre wird es garantiert nicht mehr dauern.

    Und sobald Apple sich dazu entscheidet, beim iPhone in die Breite zu gehen bei ihrer Produktauswahl wird es auch Nokia zunehmend schwer haben. RIM wird kommendes Jahr auf Platz 3 verdrängt. Der Abstand ist jetzt schon recht gering und Apple ist in den USA heute schon führender Smartphone-Hersteller.

    PC-Fanboys werden es schwer haben und dürfen jetzt anfangen zu zittern und zu schwitzen ... :-))))

  2. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: MacUser 03.05.10 - 23:16

    Jo! Full Ack! Die kritische Masse ist schon bald erreicht!

  3. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: AppleSeit94 04.05.10 - 00:32

    Und dann? Soll dann jeder einen Mac haben oder was? Wie stellt ihr euch das vor? Ich für meinen Teil könnte mir das nur dahingehend ausmalen, dass Apple dann seine Hardware-Spezifikationen lizensieren muss und das iPhone-OS auch auf anderer Hardware läuft. Für Mac OS X gibt es in der Zukunft eh keinen Markt mehr. Es ist nur eine Frage der Zeit, ab wann Xcode auf dem kommenden Touch-iMac mit 36 ARM-Cores oder dem zukünftigen Mac Pro mit 256 ARM-Cores läuft ...

  4. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Sleepwalker 04.05.10 - 00:44

    Genau ;-) ... Schlaf beruhigt weiter ...:)

  5. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Neko-chan 04.05.10 - 08:15

    Das wird toll... wenn Apple die kritische Masse erreicht. Entweder gibts dann nen Riesenknall und Apple ist weg, oder ein leises frutsch und Apple ist mit irgendwem fusioniert.

  6. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: myTwoCoins 04.05.10 - 08:43

    "Abe einem weltweiten Marktanteil von über 15 Prozent wird es einen Ruck geben und der Windows-PC wird es schwer am Markt haben."

    lol bestimmt, wird genau so passieren wie Linux Windows verdrängen soll schon seit etlichen jahren.

    träumen sie weiter

  7. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: b1sh0p 04.05.10 - 08:49

    Naja, der Vergleich mit Linux hinkt ein wenig.

    Nen Apple Rechner schaltet man an und benutzt ihn (um u.a. auch mit ihm zu arbeiten).

    Mit nem Linux-Rechner muss man erst mal arbeiten um ihn benutzen zu können.

    Ich bin zwar kein Apple-Fanboy, aber was die Usability angeht, kann der Mac eher Windows-Anteile abzwacken als Linux

  8. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Bestätigt 04.05.10 - 10:04

    Nun ist es wirklich bestätigt - Apple-User haben Minderwertigkeitskomplexe, sonst würden sie nicht einen solchen Schmarren schreiben: "Juhuuuuu - wir übernehmen die Weltherrschaft!"

    Das haben vor ein paar Jahren schon andere gebrüllt ...

  9. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Klatsche 04.05.10 - 10:10

    NieWiederPC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PC-Fanboys werden es schwer haben und dürfen jetzt anfangen zu zittern und
    > zu schwitzen ... :-))))

    Du mußt es im wirklichen Leben wirklich schwer haben ...

  10. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: flasherle 04.05.10 - 10:25

    whoot? also einen mac schaltet man ein und muss erst mal ne halbe std aufwenden das programm zu finden mit dem man arbeiten will. da ist selbst ein linux, was ich nicht mal installieren muss benutzerfreundlicher, dvd in laufwerk startetn, sofort loslegen...

  11. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Yepppp 04.05.10 - 15:24

    So ist es ... und Vergleiche damit kann man ruhig anstellen.

  12. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: Tischlampe 04.05.10 - 15:51

    @NiewiederPC

    Du bist schon total verblödet. Die Apple Marketingabteilung hat den Funken Individualismus der vielleicht mal in Dir gesteckt hat weggewaschen.

    Wer keine eigene Meinung hat, soll lieber bei Apple Produkten bleiben, da entscheidet dann Mr. Jobs was installiert werden darf...

  13. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: NoMorePC 04.05.10 - 16:57

    Stimmt. Wer nicht lesen kann und auch noch farbenblind ist, dazu Scheuklappen vor dem Mund hat und ständig Wollhandschuhe tragen muss, der hat es schwer mit einem Mac. Da gebe ich Dir vollkommen recht ... ;-)))

  14. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: iDUSchlampe 04.05.10 - 17:00

    Herrlich, wie sich alle aufregen :) Wohl wissend, das genau das eintreten wird: Apple wird sich einen ordentlichen Happen Marktanteil sichern und ihn halten. Die Dominanz von Microsoft ist gebrochen, was sich nicht zuletzt am Kuschelkurs von MS mit Apple zeigt. Vor 20 Jahren hätten sie das nicht nötig gehabt ... :)

    Zittert, ihr Freaks. Eure Zeit ist vorbei! MUAHAHAHAHAHAHAAAA ...

  15. Re: Früher oder später kriegen wir euch ..! :D

    Autor: DachteSchon 05.05.10 - 09:08

    iDUSchlampe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zittert, ihr Freaks. Eure Zeit ist vorbei! MUAHAHAHAHAHAHAAAA ...


    IQ = 5?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Oberhausen
  2. BWI GmbH, Meckenheim
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

  1. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
    Apple
    Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

    Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.

  2. ISS: Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab
    ISS
    Sojus-Kapsel mit Roboter an Bord bricht Andockmanöver ab

    Eine Sojus-Kapsel mit dem russischen Testroboter Fedor an Bord konnte nicht wie geplant an die ISS andocken - wegen eines Problems des automatisierten Andocksystems des Stationsmoduls. Ein zweiter Versuch ist bereits geplant.

  3. Raumfahrt: Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum
    Raumfahrt
    Nasa untersucht möglicherweise erstes Verbrechen im Weltraum

    Ein Scheidungskrieg scheint sich bis auf die ISS ausgeweitet zu haben: Die Astronautin Anne McClain hat von einem Computer der Raumstation auf das Onlinekonto ihrer Ex-Frau zugegriffen und deren Finanzen kontrolliert. Die Nasa untersucht das mutmaßlich erste Verbrechen im Weltraum.


  1. 14:15

  2. 13:19

  3. 12:43

  4. 13:13

  5. 12:34

  6. 11:35

  7. 10:51

  8. 10:27