1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: SLI bald flexibler…

Nvidia - Ein Synonym für Arroganz und Überheblichkeit!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nvidia - Ein Synonym für Arroganz und Überheblichkeit!

    Autor: Nameless 18.06.05 - 19:28

    > "Nvidia gab daraufhin an, dass man sich freuen würde, ATI die
    > SLI-Technik in Lizenz zur Verfügung zu stellen."

    Nvidia - Ein Synonym für Arroganz und Überheblichkeit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker / Fullstack Java Entwickler - Webanwendung/JEE (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  2. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Android Mobile Entwickler (m/w/d)
    ING Deutschland, Nürnberg
  4. Specialist Regulatory/IAM (m/w/d)
    ERGO Group AG, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Men of War Collector's Pack für 6,99€, Deliver Us To The Moon für 11,99€)
  2. 128,07€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  3. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
Energiespeicher
Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Energiewende Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
  2. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  3. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
  2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
  3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz