1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Joojoo-Tablet auch für Europa

Marketinglüge: 9 Sekunden booten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marketinglüge: 9 Sekunden booten

    Autor: Nowhereman 05.05.10 - 09:20

    Egal welcher Hersteller oder IT-Produkt.
    Gemeint ist hoffentlich in 9 sec 'betriebsbereit'.
    Was im Vergleich anderen vergleichbaren Geräten sicher erwähnenswert ist, aber auch selbstverständlich sein sollte, ist das diese Geräteklasse nicht jedes Mal beim anschalten bootet.
    Mein uralt PDA (Sharp Zaurus mit Linux) und viele ähnlich konnten das schon lange.
    Strom an, sofort arbeiten.
    Apple war auch berühmt dafür.

    'In 9 Sekunden booten' ist dagegen eine bewusste Kundentäuschung und nicht einfach nur technisches Unverständnis.

    Selbst wenn kein Suspendmodus beendet wurde sondern tatsächlich gebootet wird, dann bekommt man auf solch einer Kiste nach 9 sec allenfalls ein Screenshot von der letzten Sitzung als Splashscreen bis im Hintergrund der eigentliche Bootvorgang beendet wurde.
    Dann lügen die Marketing-Leute etwas weniger (sowas wie etwas weniger 'schwanger') und die Entwickler sind die eigentlichen Betrüger.

  2. Re: Marketinglüge: 9 Sekunden booten

    Autor: Maruda 05.05.10 - 12:06

    mein mit moblin wiederbelebter x60t ist tatsächlich in 3 sekunden betriebsbereit (kaltstart). chrome startet in 1 sek. assoziieren im w-lan braucht dann noch weitere 2 sek. da ist der bios-post mit 4 sekunden noch das längste.

  3. Re: Marketinglüge: 9 Sekunden booten

    Autor: nowhereman 05.05.10 - 12:40

    ...
    wieder was gelernt ;-)
    Hältst Du dann 9sek Kaltstart bei dem Tablet für plausibel?

  4. Re: Marketinglüge: 9 Sekunden booten

    Autor: Maruda 05.05.10 - 18:13

    inwiefern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  2. TVI Entwicklung & Produktion GmbH, Bruckmühl
  3. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Süd, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. (u. a. Sandisk Speicherprodukte, Überwachungskameras von Blink)
  3. gratis
  4. 59,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  2. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version
  3. Unweihnachtliche Filmtipps Zombie-Apokalypse statt Kevin allein zu Haus

Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

No-Regret-Infrastruktur: Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie
No-Regret-Infrastruktur
Wasserstoffnetze für Stahl und Chemie

Die Organisation Agora Energiewende schlägt vor, sich beim Bau von Wasserstoffleitungen und Speichern zunächst auf wenige Regionen zu konzentrieren.
Von Hanno Böck

  1. Brennstoffzellenfahrzeug Fraunhofer IFAM entwickelt wasserstoffspeichernde Paste
  2. Wasserstoff Lavo entwickelt Wasserstoffspeicher fürs Eigenheim
  3. Energiewende EWE baut einen Wasserstoffspeicher bei Berlin