1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urheberrechtsabgaben: PCs mit…

Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: renegade334 06.05.10 - 18:48

    Ich werde die Piratenpartei dann wieder wählen.

    - Urheberrechtsabgaben auf USB-Stics
    - Urheberrechtsabgaben auf CD/DVD R(W)
    - Urheberrechtsabgaben auf mehr GEZ
    - Urheberrechtsabgaben auf Laufwerke

    Vorher rein zufällig. Jetzt eher aus Motivation.

  2. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Captain Moog 07.05.10 - 11:15

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich werde die Piratenpartei dann wieder wählen.

    Und wieder eine Stimme verschenken.

  3. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.05.10 - 11:23

    Schwachsinn.

    Wenn ich CDU/SPD wähle, DANN ist meine Stimme verschenkt. Nicht für den Gewinner, aber für mich.

  4. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: hmjam 07.05.10 - 11:34

    Ganz meine Meinung - die schwafeln eh nur rum und machen einen Wettbewerb daraus, wie man mit ganz ganz vielen Worten so wenig wie möglich sagt und rein garnichts erreicht, was nicht sowieso schon gekommen wäre!

    Problem ist : die wahlen sind erstmal vorbei

  5. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Wähler 07.05.10 - 12:09

    hmjam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Problem ist : die wahlen sind erstmal vorbei

    Es kommen aber wieder welche. Und bis dahin kann man auch andere überzeugen. Problem für mich und für viele andere bei den Piraten ist: keiner weiss, was für Positionen die ausserhalb der "Internetpolitik" vertreten (und vermutlich gibts da noch nichtmal eine einheitliche Richtung). Ich kann ja dort nichtmal eine eindeutige Aussage zum Thema ÖR und GEZ finden. Und ne Partei muss halt nunmal mehr als nur ein Thema abdecken.

  6. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 07.05.10 - 12:44

    Sowas nennt man Themenpartei und hat in der Geschichte schon mal zu Erfolg geführt (siehe B90/Die Grünen, die haben auch als Rächer der Umwelt angefangen)

  7. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Wähler 07.05.10 - 14:34

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > (siehe B90/Die Grünen, die haben auch als Rächer der Umwelt
    > angefangen)

    Und wo sind sie heute angekommen? Bei einer kriegsunterstützenden Autopartei (wenngleich eine dreiliterautopartei). Nuja, ist off topic hier.

  8. Re: Ich werde die Piratenpartei wieder wählen

    Autor: Wikifan 08.05.10 - 13:15

    Landtagswahlen sind in BaWü im März 2011

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. cosinex GmbH, Bochum
  3. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Braunschweig, München, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  3. 49,99€ (Release 7. Mai)
  4. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht