1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preise für iPads: Apples…

nicht mal usb und doch so teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: Imade 10.05.10 - 01:42

    Warum da nicht mal usb drin ist, ist mir echt schleierhaft. Kostet doch ne lapalie. Naja ich liebaugle eh mit dem neuen hanvon. Lieber ein wenig mehr und dafür nen waschechten tablet als die iBAD kruecke...

  2. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: Maruda 10.05.10 - 07:41

    weil es niemand braucht. die meisten leute die nach usb schreien sind nicht wirklich am iPad interessiert.

  3. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: MZ 10.05.10 - 08:28

    Maruda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > weil es niemand braucht. die meisten leute die nach usb schreien sind nicht
    > wirklich am iPad interessiert.


    Warum wohl? Ist doch klar, dass man nicht daran interessiert ist, wenn es scheiße ausgestattet ist..

  4. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: Fanboi 10.05.10 - 09:43

    Imade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum da nicht mal usb drin ist, ist mir echt schleierhaft. Kostet doch ne
    > lapalie. Naja ich liebaugle eh mit dem neuen hanvon. Lieber ein wenig mehr
    > und dafür nen waschechten tablet als die iBAD kruecke...

    In der Applewelt ist USB veraltet!

  5. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: warumwohll 10.05.10 - 12:43

    na alles was per usb auf`s ipad geschoben werden könnte, ist ja scheinbar erst einmal als illegal einzustufen, denn es wurde ja nicht im itunes store gekauft, mit einer medienbibliothek verknüpft und somit ist die lizenzlage auch ungeklärt.
    ist beim iphone leider genauso. was bringts? nix als ärger für den user.

    welche inhalte ich mir auf einem computer (ipad, iphone, netbook, notebook etc) ansehe, möchte doch immer noch ich selbst entscheiden. das unterbindet apple dezent mit dem fehlen von schnittstellen, dem fehlen der integration von flash und dem hypen des itunes store.

    was mir sauer aufstößt, ist, dass das ipad ein "computer" ist, dessen einsatzzweck stark begrenzt ist. wie das ding aussieht und was es kostet is mir shiittegal, das muss jeder selbst entscheiden.

  6. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: blendend 10.05.10 - 13:11

    warumwohll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na alles was per usb auf`s ipad geschoben werden könnte, ist ja scheinbar
    > erst einmal als illegal einzustufen, denn es wurde ja nicht im itunes store
    > gekauft, mit einer medienbibliothek verknüpft und somit ist die lizenzlage
    > auch ungeklärt.
    > ist beim iphone leider genauso. was bringts? nix als ärger für den user.
    >
    > welche inhalte ich mir auf einem computer (ipad, iphone, netbook, notebook
    > etc) ansehe, möchte doch immer noch ich selbst entscheiden. das unterbindet
    > apple dezent mit dem fehlen von schnittstellen, dem fehlen der integration
    > von flash und dem hypen des itunes store.
    >
    > was mir sauer aufstößt, ist, dass das ipad ein "computer" ist, dessen
    > einsatzzweck stark begrenzt ist. wie das ding aussieht und was es kostet is
    > mir shiittegal, das muss jeder selbst entscheiden.


    regst du dich auch so über einen Lotus Elise auf... hmm mist ein Autovergleich...
    Dir bleibt doch auch mit iPad die Wahl. Kauf es nicht, kaufe dir ein Gerät, welches deine Einsatzzwecke erfüllt. Nur weil es Menschen gibt, die für das Produkt einen Einsatzzweck haben, sind sie ja nicht dumm. Ich find es immer wieder erstaunlich, wie so ein Stück Alu mit Glas und etwas Draht die Emotionen bei denen hochkochen lässt, die das gar nicht bei sich haben wollen.

  7. Re: nicht mal usb und doch so teuer

    Autor: hifimacianer 10.05.10 - 13:36

    warumwohll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na alles was per usb auf`s ipad geschoben werden könnte, ist ja scheinbar
    > erst einmal als illegal einzustufen, denn es wurde ja nicht im itunes store
    > gekauft, mit einer medienbibliothek verknüpft und somit ist die lizenzlage
    > auch ungeklärt.
    > ist beim iphone leider genauso. was bringts? nix als ärger für den user.

    Also per iTunes kannst du beliebige kostenlose Inhalte auf die i-Geräte spielen.
    Du musst kein einziges Lied im iTS gekauft haben.
    iTunes ist in erster Linie mal ein Musik Player/ Datenbank mit ANGEHÄNGTEM Store.
    Und wenn alle Daten sauber einpegflegt (tags) sind, ist das eine sehr saubere und effektive Lösung. Auch ohne iPod/ iPhone/ iPad.


    > welche inhalte ich mir auf einem computer (ipad, iphone, netbook, notebook
    > etc) ansehe, möchte doch immer noch ich selbst entscheiden. das unterbindet
    > apple dezent mit dem fehlen von schnittstellen, dem fehlen der integration
    > von flash und dem hypen des itunes store.

    Also erstens ist das iPad KEIN Computer, sondern ein Gadget welches einige Computerfunktionen hat.
    Es ist eine Ergänzung zum PC, kein Ersatz.
    Darum muss es auch gar nicht alles können, sondern nur einige Dinge besonders gut.
    Und das kann es auch.

    Inhalte bekommst du auch so beliebige aufs iPad.
    Es gibt zig Apps mit denen man Dateien verwalten und per WLAN vom PC aus draufspielen kann. Dort kann man von Filmen über Musik etc. alles erdenkliche ablegen und auch abspielen.
    Flash auf so einem Gerät ist blödsinn.
    Man sieht es ja an Netbooks und Flash fähigen Smartphones.
    Die Batterielaufzeit fällt drastisch, es ist schnarch langsam etc.

    Und die meisten Flash Filme liegen inzwischen in h264 vor.
    Also auch kein Problem.

    > was mir sauer aufstößt, ist, dass das ipad ein "computer" ist, dessen
    > einsatzzweck stark begrenzt ist. wie das ding aussieht und was es kostet is
    > mir shiittegal, das muss jeder selbst entscheiden.

    Es ist eben kein Computer!
    Will es auch gar nicht sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. berbel Ablufttechnik GmbH, Rheine
  2. ARD ZDF Deutschlandradio Beitragsservice, Köln
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 8 TB für 149,90€ und Gehäuselüfter von NZXT)
  2. (u. a. Battlefield V PC Download für 14,99€ und Battlefield 1 PC Download für 7,99€)
  3. (u. a. Battlefield Promo mit Battlefield V Definitive Edition für 24,99€, Star Wars Battlefront...
  4. 382,69€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de