1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Forschung an Festplatten: Neue…

1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Fisch 11.05.10 - 08:13

    Wann schafft die Golemredaktion es endlich, das Dezimalsystem komplett einzuführen?

    Dann sind es eben ungerade Zahlen. Dann sind es eben Fließkommazahlen, die dabei rauskommen. Wir sind schließlich keine Amerikaner, denen schon bei einer Nachkommastelle der Kopf schmilzt. Wir sind EU'ler, die ihr Hirn benutzen können.

    ~f~

  2. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 08:19

    Was ist an Quadratzoll so schlimm (außer der Klang)?

    Ist doch die übliche Einheit bei Festplatten.

    Unter 1" x 1" kann ich mir eher was vorstellen, als wenn Golem mir das ins abstrakte Komma-cm-Zahlen umrechnet, die ich nur sinnlos zurückrechnen müsste, um mir das Vorstellen zu können.

    Ich kann mir ja unter einem 22"-Monitor auch eher was vorstellen, als unter 56 cm.

    Komische Entwicklung, das geb ich zu. Aber geläufiger ist es doch wohl.

  3. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Fisch 11.05.10 - 08:28

    Das ist eine Sache der Gewöhnung. Du kannst dir etwas darunter vorstellen, weil du es nicht anders kennst. Vor 1000 Jahren hätte man gesagt, das muss "Handbreit" heißen, weil man sich NUR darunter etwas vorstellen könne.

    Das Problem mit dem Zoll ist, dass man ~eigentlich~ nicht weiß, welches gemeint ist. Das chinesische etwa? mit 3,33 cm .. oder doch eher das Spanische mit 2,32 cm?

    Die Definition ist abhängig vom politischen Weltbild. Die Definitionen der dezimalen Einheiten ist ausschließlich von physikalischen, als unabänderlichen Größen abhängig.

    Soll heißen, Zoll ist was fürs schlichte Gemüt. :-)
    Der kluge Mensch nutzt Zentimeter.

  4. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: blub 11.05.10 - 08:46

    Vielleicht weil man in der wissenschafflichen sowie der technischen welt mit den SI-Basiseinheiten größen deffiniert?

    sie sind bis auf das kg alle auf physikalische konstanten zurückzu führen.

    warum man in filmen und andern "informationen" immer noch mit "dummen" größen wie zoll und inch arbeitet ist mir ein rätzel.

    meine meinung nach sind das alles DEPPEN.

    13,554cm^2 (entspricht 42 quadrat zoll) -> so ist das eine angabe mit der man leben kann, alles ander ist kindergarten.

  5. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: asdfasdfasdf 11.05.10 - 08:54

    blub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vielleicht weil man in der wissenschafflichen sowie der technischen welt
    > mit den SI-Basiseinheiten größen deffiniert?
    >
    > sie sind bis auf das kg alle auf physikalische konstanten zurückzu führen.
    >
    > warum man in filmen und andern "informationen" immer noch mit "dummen"
    > größen wie zoll und inch arbeitet ist mir ein rätzel.
    >
    > meine meinung nach sind das alles DEPPEN.
    >
    > 13,554cm^2 (entspricht 42 quadrat zoll) -> so ist das eine angabe mit der
    > man leben kann, alles ander ist kindergarten.


    Ein cm sind 2.54 Zoll, entsprechen muss eine Fläche mehr Quadratcentimeter haben, als Quadratzoll, vieleicht solltest du Rechnen lernen.
    42 Quadratzoll sind 270.9672cm^2

  6. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 09:02

    Du hast einen kleinen Fehler drin.

    nicht 1 cm = 2.54" sondern 1" = 2.54 cm

    Ansonsten zwar richtig, aber wer im Glashaus sitzt... ;-)

  7. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: wau 11.05.10 - 09:25

    Falsch weil es noch 2 ergebnisse geben muss.

    > Das Problem mit dem Zoll ist, dass man ~eigentlich~ nicht weiß, welches gemeint ist. Das chinesische etwa? mit 3,33 cm .. oder doch eher das Spanische mit 2,32 cm?

    Auserdem war die angabe 42 ins blaue hinein geraten...
    weil 42 die antwort auf alles ist ;-)

  8. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Nachdenker 11.05.10 - 09:45

    Der arrogante hält sich für klug...

  9. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 09:46

    Wenn "Der Arrogante" als Nomen benutzt wird, wird es groß geschrieben :-)

    </klugscheißermodus>

  10. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Jakelandiar 11.05.10 - 10:09

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast einen kleinen Fehler drin.
    >
    > nicht 1 cm = 2.54" sondern 1" = 2.54 cm

    Und genau DAS ist das witzige an der Sache.
    Lies einen Text nochmal ersagt es am Anfang genau richtig. So wie du es hier aufschreibst.

    Benutzt es dann zum rechner und als weitere erklärung aber genau falschrum.

    > Ansonsten zwar richtig, aber wer im Glashaus sitzt... ;-)

    Jop. Vor allem wenn man sich im ersten satz schon selbst wiederspricht.

  11. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 10:12

    WAS? Ich glaub, ich steh auf'm Schlauch...

  12. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Go metric 11.05.10 - 10:36

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist an Quadratzoll so schlimm (außer der Klang)?
    US-Physiker benutzen das natürlich auch das metrische System. Warum Festplattenforscher nicht?

    > Ist doch die übliche Einheit bei Festplatten.
    >
    > Unter 1" x 1" kann ich mir eher was vorstellen, als wenn Golem mir das ins
    > abstrakte Komma-cm-Zahlen umrechnet, die ich nur sinnlos zurückrechnen
    > müsste, um mir das Vorstellen zu können.
    Ja nee is klar. Und wie groß bist du in Fuß und Zoll? Wenn du nachschauen musst, hinkt dein Argument. In fast allen Ländern sind die Einheiten zum Glück metrisch. Es gibt keine Vorstellungsprobleme, weil es reine Gewöhnungssache ist. Wenn du mit reellen Zahlen generell ein Problem hast, ist das nicht die Schuld des metrischen Systems.

    > Ich kann mir ja unter einem 22"-Monitor auch eher was vorstellen, als unter 56 cm.
    Diesen Unsinn höre ich immer wieder, denn kaum jemand misst nach! Mein "22-Zöller" ist in Wirklichkeit nämlich nur 55,0cm groß. Ein 17-Zoll-LCD ist (bei gleichem Verhältnis) so groß wie eine 19-Zoll-Röhre früher. Die Zoll-Angabe ist also sowieso Quatsch.
    NIEMAND wäre früher auf die Idee gekommen Fernseher zöllisch anzuwerben und trotzdem konnte sich jeder etwas unter der cm-Angabe vorstellen! Das ist Tatsache.

  13. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 10:49

    Go metric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ja nee is klar. Und wie groß bist du in Fuß und Zoll? Wenn du nachschauen
    > musst, hinkt dein Argument.

    Nö finde ich eigentlich nicht. Es geht mir ja nicht darum, dass ich mir in Zoll ALLES besser vorstellen kann. Aber bei Größen, bei denen es sich eingebürgert hat, ist es bildhafter. Ich weiß, dass eine Festplatte 3,5" / 2,5" groß ist. Und ein durchschnittlicher Monitor sagen wir 20". Wie groß ich in Fuß / Zoll / skandinavischen Meilen bin ist dabei egal, weil ich für die Größe von Personen nunmal die Einheit m als Vergleichseinheit gewöhnt bin.

    > Diesen Unsinn höre ich immer wieder

    Dann scheint ja was dran zu sein. Meine Argumente sind auch nicht unbedingt der Kategorie Logik zuzuordnen, der Mensch ist nun mal Gewohnheitstier, ich hab mir das nicht ausgedacht.

  14. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Treadmill 11.05.10 - 11:05

    Hm, also ich kann mir 56cm Bildschirmdiagonale eher vorstellen als 22" :)

  15. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 11:21

    Naja ist vielleicht auch abhängig, war ja nur an meinem Beispiel festgemacht. Wenn du mich fragst, ich kann dir nicht mal relativ genau einen Meter mit den Händen zeigen :-D

  16. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Jakelandiar 11.05.10 - 11:36

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WAS? Ich glaub, ich steh auf'm Schlauch...


    "Ein cm sind 2.54 Zoll, entsprechen muss eine Fläche mehr Quadratcentimeter haben, als Quadratzoll, vieleicht solltest du Rechnen lernen."

    Das war sein erster satz auf den du geantwortet hast. Bis vor dem Komma hat er es richtig, macht dann aber falsch weiter.

  17. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 11.05.10 - 11:41

    Nein, eben nicht.

    1 Zoll sind 2,54 cm.

  18. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: hmmhmm 11.05.10 - 12:04

    ich möcht mal behaupten, dass in deutschland sich mehr leute die fläche von 1cm² vorstellen können als von 1quadratzoll.
    somit finde ich angaben im metrischen system sinnvoller.

  19. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: Gaius Baltar 11.05.10 - 12:38

    > Unter 1" x 1" kann ich mir eher was vorstellen, als wenn Golem mir das ins
    > abstrakte Komma-cm-Zahlen umrechnet, die ich nur sinnlos zurückrechnen
    > müsste, um mir das Vorstellen zu können.

    Erstaunlicherweise kommen bei der Umrechnung in cm² ziemlich glatte Zahlen bei heraus.
    Die angesprochenen 400-500 Gigabit pro Quadratzoll entsprechen fast genau 62 bis 77,5 Gigabit pro Quadratzentimeter. Das Terabit/inch² wären 155 Gigabit/cm². Damit kann man doch gut vergleichen.

  20. Re: 1/2 Quadrathandbreite oder 1/4 Bierdeckel?

    Autor: AlecTron 11.05.10 - 14:28

    Warum ist es so ein Problem die "Werksangaben" hier zu posten.
    Würde Golem hier umrechnet müsste man, wenn man die Angaben sinnvoll nutzen und mit Specs diverser Hersteller vergleichen wollte, ständig wieder zurückrechnen.
    Ich hab noch keine Dokumentation von HDS, EMC oder IBM in der Hand gehabt, in der die Datendichte in Bit pro cm³ angegeben war.
    Rechnet ja auch keiner Rack Units in mm um

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Maciag GmbH, Leipzig
  2. CARL BECHEM GMBH, Hagen
  3. Stadt Fürstenfeldbruck, Fürstenfeldbruck
  4. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 327,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Fortnite - The Last Laugh Bundle DLC (PS4 Download Code) für 19,90€, ARK: Survival...
  3. (u. a. Yu-Gi-Oh! Promo (u. a. Yu-Gi-Oh! Legacy of the Duelist für 7,20€, Yu-Gi-Oh! ARC-V: ARC...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de