Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nvidia: Geforce-Treiber 197.75…

Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: Koli 12.05.10 - 08:46

    Man kann selbst entscheiden, was man möchte:

    Bleeding Edge auf eigene Gefahr
    oder
    etwas kommoder, dafür approved by MS

    Sollte Apple mal übernehmen, erst dann denke ich auch über ein iPad nach.

  2. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: chchch 12.05.10 - 08:59

    Koli schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann selbst entscheiden, was man möchte:
    >
    > Bleeding Edge auf eigene Gefahr
    > oder
    > etwas kommoder, dafür approved by MS
    >
    > Sollte Apple mal übernehmen, erst dann denke ich auch über ein iPad nach.


    Microsoft ist ja auch seit Jahrzehnten für Zuverflässigkeit und Stabilität bekannt. *roflkopter*

  3. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: nille02 12.05.10 - 09:22

    chchch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft ist ja auch seit Jahrzehnten für Zuverflässigkeit und Stabilität
    > bekannt. *roflkopter*

    Hast du eine Ahnung ;) Microsoft braucht sich nicht zu verstecken wenn du um die Stabilität geht.

  4. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: -M 12.05.10 - 09:50

    Nee.... sach: dank deiner Ahnungen wissen wir jetzt: BSOD ist eine Binäre Schnell Operations Datei
    *ROFLKOPTER-FLUGSCHAU*


    -M
    *scnr* aber MS und zuverlässig... hahahahaha BSOD zuverlässig

  5. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: asfsgh 12.05.10 - 10:13

    Jaja WHQL... wieviele WHQL-zertifizierte Nvidia-Treiber gab es, die die Lüfterdrehzahl reduzierten und dadurch Karten überhitzten? Meines Wissens minimal 2... FAIL

  6. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: facepalm 12.05.10 - 10:34

    und was hat die Kartenüberhitzung mit der Softwarezertifizierung zu tun?

    Richtig! Gar nix!

    So weit ich mich erinnere wird nur die Softwareverträglichkeit getestet, ob die Karte weg schmort oder nicht, ist nun wirklich nicht M$ zuzuschreiben...

    Aber wen stört es hier noch, Hauptsache gebashed

  7. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: IT Frau 12.05.10 - 10:41

    Ich weiß ja nicht was ihr mit eurem Windows Rechnern macht aber das ist eine halbe Ewigkeit her, seitdem ich das letzte mal eine BSOD auf meinem PC gesehen habe. Und die BSOD die ich gesehen habe (hauptsächlich Server) hatten andere Ursachen als ein unzuverlässiges Microsoft.

    Einfach mal den Mund halten, wenn man noch im Gestern von Windows ME lebt. Aber von jemanden, der eine ROFLCOPTER FLUGSCHAU eröffnet erwarte ich irgendwie auch nichts anderes als sinnlosen Microsoft Flame. Ist ja in und cool, wenn man das macht.

  8. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: asfsgh 12.05.10 - 10:47

    Ganz einfach: wenn da WHQL drauf steht, erwarte ich, dass der Treiber grundlegend getestet wurde, von wem auch immer ist mir scheissegal. Wenn meine Karte durch einen WHQL-zertifizierten Treiber abraucht (passierte mir mit einer 8800GTX), dann kann man auch auf sone Augenwischerei wie WHQL verzichten.

  9. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: Moin 12.05.10 - 10:56

    Ihr erwartet also das Microsoft die Grafikkarte mit dem zu
    vertifizierenden Treiber noch einer Abschlussuntersuchung unter-
    zieht? Ja, ne is' kla'!

  10. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: xDSticker 12.05.10 - 10:57

    hehe ^^ die MS hater mal wieder, bestimmt immer die neueste Version auf dem Internet gezogen und sich immer beschweren das MS so scheiße ist :D
    Ich kann bei mir ein XP, Vista oder Win7 installieren. Zieh alle Updates durch, und nicht passiert mehr. GAR NIX ! Ich habe das letzte mal vor bestimmt 2 Jahren nen BSOD gesehen. Dafür brauchst man aber auch updatefähige Versionen.
    Kauf dir vielleicht mal ein Windows und zieh die Updates durch, du wirst dich wundern wie oft es abkackt ^^,

    *roflcopter down*

  11. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: JTR 12.05.10 - 13:12

    Also mir ist seit Windows 2000 im Geschäftsumfeld das Windows noch nicht einmal abgestürzt. Das Software hängenbleibt, ja, aber das Windows gecrasht, nein!

  12. Re: Diese WHQL Geschichte ist eine feine Sache

    Autor: JTR 12.05.10 - 13:15

    Wenn man keine Ahnung hat, sollte man sich nicht einloggen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Torqeedo GmbH, Gilching
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. RENZ Service GmbH, Kirchberg
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

  1. Mixer: Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform
    Mixer
    Microsoft integriert Werbebanner in seine Streamingplattform

    Es war nur eine Frage der Zeit: Microsoft blendet erste Werbebanner vor den Inhalten von Streamern wie Ninja auf Mixer ein. Das sei immer geplant gewesen, sagt das Unternehmen im Livestream. Allerdings erhält Microsoft wohl noch alle Einnahmen.

  2. Grant for the Web: Mozilla und Creative Commons suchen Geschäftsmodelle im Web
    Grant for the Web
    Mozilla und Creative Commons suchen Geschäftsmodelle im Web

    Mit einer Förderung von 100 Millionen US-Dollar über fünf Jahre wollen die gemeinnützigen Organisationen Mozilla und Creative Commons neue Wege für das Wirtschaften im Web suchen und unterstützen.

  3. Flug-Simulation: Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
    Flug-Simulation
    Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor

    Mit dem Flight Simulator will Microsoft wieder eine ernst zu nehmende Flugsimulation vorlegen. Ob das gelingt, können Interessierte bald ausprobieren: Ein erster Techniktest einer Alpha-Version startet demnächst.


  1. 16:27

  2. 16:05

  3. 15:33

  4. 15:00

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:13

  8. 14:00