1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Robotik: Junior parkt ein…

In Deutschland unmöglich

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In Deutschland unmöglich

    Autor: bananensaft 14.05.10 - 13:11

    Bei einer 180 Grad Drehung würde man verkehrt zur Fahrtrichtung parken. Das ist verboten und kostet, glaub, 15€ Bussgeld. Also in Deutschland nur möglich, wenn das Auto sich um 360 Grad dreht...

    bananensaft

  2. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: Einbahnstrasse 14.05.10 - 13:15

    bananensaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einer 180 Grad Drehung würde man verkehrt zur Fahrtrichtung parken. Das
    > ist verboten und kostet, glaub, 15€ Bussgeld. Also in Deutschland nur
    > möglich, wenn das Auto sich um 360 Grad dreht...
    >
    > bananensaft


    Gibts in Deutschland nur Einbahnstrassen oder was?

  3. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: bananensaft 14.05.10 - 13:21

    Einbahnstrasse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bananensaft schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei einer 180 Grad Drehung würde man verkehrt zur Fahrtrichtung parken.
    > Das
    > > ist verboten und kostet, glaub, 15€ Bussgeld. Also in Deutschland nur
    > > möglich, wenn das Auto sich um 360 Grad dreht...
    > >
    > > bananensaft
    >
    > Gibts in Deutschland nur Einbahnstrassen oder was?

    Nein. Aber wenn ich auf der rechten Spur stehe und auf der rechten Seite einparke, stehe ich bei 180 Grad verkehrt rum, oder? Und wenn links einparke, kreuze ich den Gegenverkehr. Auch nicht so super, oder?

    Abgesehen davon: Ironiedetektor kaputt?

    bananensaft

  4. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: Qu 14.05.10 - 13:35

    bananensaft schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei einer 180 Grad Drehung würde man verkehrt zur Fahrtrichtung
    > parken. Das ist verboten und kostet, glaub, 15€ Bussgeld. Also
    > in Deutschland nur möglich, wenn das Auto sich um 360 Grad
    > dreht...

    Im oder gegen den Uhrzeigersinn?

  5. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: zilti 14.05.10 - 14:26

    Es soll tatsächlich Parklücken geben, die quer zur Fahrbahn stehen.

  6. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: bananensaft 14.05.10 - 14:27

    zilti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es soll tatsächlich Parklücken geben, die quer zur Fahrbahn stehen.

    Und da parkst Du mit einer 180 Grad Drehung wie genau ein?

  7. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: zilti 14.05.10 - 14:32

    Ups... *auswegsuch* Naja, kannst ja zuerst ein Bisschen ausholen und so ^^

  8. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: User55975 14.05.10 - 14:38

    Bei Eis/Schnee/Nässe eigentlich machbar. Man braucht nur entsprechend Platz :D
    Es geht hier ja auch nicht darum, auf diese Art einzuparken. VW kann mit dem Parklenkassistent ja auch schon zumindest die Lenkbewegungen übernehmen und parkt so perfekt ein, sofern die Parklücke als groß genug erkannt wird.
    Wenn also die in diesem Test verbauten Sensoren verfeinert werden und irgendwann so klein sind, dass man sie in einem Auto verbauen kann, dann wird man früher oder später das System nutzen können, um komplett automatisch zu parken.
    Du sagst dem Auto einfach nurnoch PARKEN und er sucht den Parkplatz und parkt dann ein - sofern die Autos bis dahin nicht ohnehin schon eigenständig unterwegs sind ;)

  9. Re: In Deutschland unmöglich

    Autor: me, myself and captain cool 14.05.10 - 15:01

    User55975 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofern die Autos bis dahin nicht ohnehin schon
    > eigenständig unterwegs sind ;)

    dann soll mir die karre, wenn sie schon mal unterwegs ist, mal noch bier und was von mäc-d mitbringen :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse SAP Solution Architect (m/w/d) Beschaffungslogistik unter SAP S / 4HANA
    MTU Aero Engines AG, München
  2. IT-Ingenieur - Arbeitsplatzprodukte (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  3. Leitung Projektmanagement IT (m/w/d)
    Waschbär GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. IT Projektmanager (m/w/d)
    medac Gesellschaft für klinische Spezialpräparate mbH, Wedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
    Cyberwar
    Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

    Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    IT-Studium und Jobaussichten: Hauptsache was mit Informatik
    IT-Studium und Jobaussichten
    Hauptsache "was mit Informatik"

    Wegen des Fachkräftemangels ist es im Fall von Informatik fast egal, welche Fachrichtung man studiert. Ein paar Gedanken sollte man sich trotzdem machen.
    Von Peter Ilg

    1. Überwachung bei Examen Datenschützer geht gegen Spähsoftware an Unis vor