Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Call of Duty: Black Ops: PC-Version…

Hmm.. Mal besser abwarten..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: magic23 17.05.10 - 10:29

    So richtig traue ich dem Braten noch nicht, aber sollte das wirklich so kommen, dann hat man wohl tatsächlich was aus der MW2-Sache gelernt..

  2. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: nille02 17.05.10 - 10:34

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So richtig traue ich dem Braten noch nicht, aber sollte das wirklich so
    > kommen, dann hat man wohl tatsächlich was aus der MW2-Sache gelernt..

    Ich glaube eher das sie merken das der Support für ihr P2P System einfach zu Teuer ist.
    Alle COD MW2 Spieler sollte noch das grauen bekommen wenn man wie NAT: Strict denkt.


    PS: EA hält es auch nicht für nötig eine Liste der benötigten Ports zu veröffentlichen. Man findet nur Foreneinfrage nur Vermutungen. ( In einigen Foren wird auch empfohlen alle Ports von 1-65536 an die weiter zu Leiten.

  3. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: Blubbingblubb 17.05.10 - 10:37

    Sollte man doch mit jeder Firewall auslesen können, oder nicht?
    Einfach alles ausschalten, was ins Internet will und dann Spielen, dann sollte es nicht mehr so schwer sein die Ports herauszufinden ^^

  4. Tolle Idee

    Autor: Feuerwand 17.05.10 - 10:39

    Und wie unterscheidest du eingehende Spielpakete von sonstigem eingehendem Müll, der gegen die Wand fährt?

  5. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: nille02 17.05.10 - 10:39

    DELETE

    https://forum.golem.de/kommentare/games/call-of-duty-black-ops-pc-version-unterstuetzt-dedicated-server/hmm..-mal-besser-abwarten../41466,2250889,2250911,read.html#msg-2250911



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.10 10:40 durch nille02.

  6. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: cuntholz 17.05.10 - 10:45

    Anfänglich hatte ich mit MW2 unter Vista auch arge Probleme gehabt was NAT: strict angeht. Weder Portfreigaben noch uPNP bei der Fritz!Box brachten Abhilfe. Es war immer ein Glücksspiel.

    Komischerweise hat sich dies mit dem Umstieg auf Win7 radikal zum Guten geändert.

  7. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: nille02 17.05.10 - 10:47

    cuntholz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anfänglich hatte ich mit MW2 unter Vista auch arge Probleme gehabt was NAT:
    > strict angeht. Weder Portfreigaben noch uPNP bei der Fritz!Box brachten
    > Abhilfe. Es war immer ein Glücksspiel.
    >
    > Komischerweise hat sich dies mit dem Umstieg auf Win7 radikal zum Guten
    > geändert.

    Das Problem ist das es auch unter der PS3 solch ein Glücksspiel ist.

  8. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: ObitheWan 17.05.10 - 11:17

    Ich helfe euch mal, siehe hier: http://support.microsoft.com/kb/908874/de

    Xbox LIVE requires the following ports to be open:

    * TCP 80
    * UDP 88
    * UDP 3074
    * TCP 3074
    * UDP 53
    * TCP 53



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.05.10 11:18 durch ObitheWan.

  9. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: nille02 17.05.10 - 11:23

    Offen != von außen erreichbar. Wozu sollen diese Ports von außen erreichbar sein? Soll auf der Konsole ein Webserver Laufen oder ein DNS Server? Das die Konsole nach draußen kommen muss ist klar aber es geht um das von außen erreichbar sein.

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich helfe euch mal, siehe hier: support.microsoft.com
    >
    > Xbox LIVE requires the following ports to be open:
    >
    > * TCP 80
    > * UDP 88
    > * UDP 3074
    > * TCP 3074
    > * UDP 53
    > * TCP 53

  10. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: ObitheWan 17.05.10 - 11:38

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Offen != von außen erreichbar. Wozu sollen diese Ports von außen erreichbar
    > sein? Soll auf der Konsole ein Webserver Laufen oder ein DNS Server? Das
    > die Konsole nach draußen kommen muss ist klar aber es geht um das von außen
    > erreichbar sein.
    >
    > ObitheWan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich helfe euch mal, siehe hier: support.microsoft.com
    > >
    > > Xbox LIVE requires the following ports to be open:
    > >
    > > * TCP 80
    > > * UDP 88
    > > * UDP 3074
    > > * TCP 3074
    > > * UDP 53
    > > * TCP 53

    Ich hatte nach Eintragung des Ports 3074 TCP/UDP in den NAT Einträgen vom Router nicht mehr das oben angesprochene "NAT: strict" Problem. Ich glaube, dass es mit der P2P-artigen Struktur des Multiplayer der Games wie CoD:MW2 zusammenhängt.

  11. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: dEEkAy 17.05.10 - 12:51

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So richtig traue ich dem Braten noch nicht, aber sollte das wirklich so
    > kommen, dann hat man wohl tatsächlich was aus der MW2-Sache gelernt..


    Und was genau sollen die gelernt haben? Das sich für ein Spiel mit richtig schlechtem Multiplayerpart MapPacks für 15€ verhökern lassen und jene auch noch gut ankommen?

    http://www.hlportal.de/?site=news&do=shownews&news_id=7899

  12. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: dEEkAy 17.05.10 - 12:53

    Blubbingblubb schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sollte man doch mit jeder Firewall auslesen können, oder nicht?
    > Einfach alles ausschalten, was ins Internet will und dann Spielen, dann
    > sollte es nicht mehr so schwer sein die Ports herauszufinden ^^


    Etwas viel Aufwand meiner bescheidenen Meinung nach. Man könnte es ja wie Killing Floor machen, DIREKT INGAME schreiben welche Ports benötigt werden.

    Doch ich denke das so etwas zu "Indie"-Like ist, passt nicht zu Activision Blizzard / EA

  13. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: magic23 17.05.10 - 13:05

    Tja..

    Aber schau dir mal genau an, ab welchem Zeitpunkt MW2 auf dem PC mehr gekauft wurde: Als es auf 20 Euro runtergesetzt wurde. MW1 wurde zwei Jahre lang für Vollpreis verkauft. Teilweise wird MW1 sogar heute noch zum Vollpreis vertickt. Im Media Markt letzte Woche bei uns hier war MW2 für 19,95 und daneben stand MW1 für 39,95 Euro. ;)

  14. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: nille02 17.05.10 - 14:10

    ObitheWan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte nach Eintragung des Ports 3074 TCP/UDP in den NAT Einträgen vom
    > Router nicht mehr das oben angesprochene "NAT: strict" Problem. Ich glaube,
    > dass es mit der P2P-artigen Struktur des Multiplayer der Games wie CoD:MW2
    > zusammenhängt.

    Das ist mir schon klar geht ja auch eher um die anderen Ports wie unter anderem Port 80.

  15. Re: Hmm.. Mal besser abwarten..

    Autor: dEEkAy 17.05.10 - 14:20

    magic23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja..
    >
    > Aber schau dir mal genau an, ab welchem Zeitpunkt MW2 auf dem PC mehr
    > gekauft wurde: Als es auf 20 Euro runtergesetzt wurde. MW1 wurde zwei Jahre
    > lang für Vollpreis verkauft. Teilweise wird MW1 sogar heute noch zum
    > Vollpreis vertickt. Im Media Markt letzte Woche bei uns hier war MW2 für
    > 19,95 und daneben stand MW1 für 39,95 Euro. ;)


    Das relativiert sich wieder, 20 € fürs Spiel + 15 € für den StimulusDLC und du bist auch bei 35 €... und wenn ich mir mal so angucke wie gut sich dieser DLC verkauft hat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Region Stuttgart
  2. GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH, München
  3. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 274,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33