1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahnung: Regierung sieht keinen…

Onlinehandel

Noch zwei unbeantwortete Fragen im Forum Hilfeschrei - Wer kann helfen?
AMD Ryzen 5 5600X USB freezes/stuttering - Noch jemand betroffen?
Mailserver bei kleinen Firmen
  1. Beitrag
  1. Thema

Onlinehandel

Autor: lulula 19.05.10 - 17:22

Ich versteh das nicht. Wieso begibt sich ein Händler in eine Position, in der er sich von anderen abmahnbar macht?

Weil er nicht wusste, was er falsch macht? Sorry, aber jeder muss wissen, was man in seinem Beruf darf oder muss und was nicht.

Weil er an die Grenzen des erlaubten gegangen ist? Sorry, dann halt er den Bogen halt überspannt.

Wir reden hier nicht vom 14-jährigen Sohn, der eine Abmahnung kassiert, weil er einen Falk-Plan-Ausschnitt auf seiner Webseite verwendet. Wir reden hier von Online-Händlern die Mist bauen. Und auf "das habe ich nicht gewusst" können die sich halt nicht berufen, weil sie es einfach hätten wissen müssen. Und das ist auch gut so, imho.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Onlinehandel

lulula | 19.05.10 - 17:22
 

Re: Onlinehandel

ruedi283 | 20.05.10 - 13:21

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche WindGuard Consulting GmbH, Varel
  2. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  3. ModuleWorks GmbH, Aachen
  4. WEG Germany GmbH, Kerpen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Bestpreis mit Otto)
  2. (u. a. Sandisk SSD Plus 1TB 91,99€, WD MyBook 8TB HDD für 139,90€, Crucial P2 2TB PCIe-SSD...
  3. (u. a. Roborock S5 Max Saugroboter mit Wischfunktion für 364€, Xiaomi Stielstaubsauger für...
  4. (u. a. Samsung Kopfhörer und Watches (u. a. Galaxy Buds Live In-Ears für 89,99€, Galaxy Watch...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de