1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahnung: Regierung sieht keinen…

Handelsniederlassung in der EU gründen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Handelsniederlassung in der EU gründen

    Autor: Stefan Stefan 19.05.10 - 17:23

    Und im Impressum darauf verweisen, dass der Gerichtsstand (des Shops) zB Litauen ist, der Versand und die Abrechnung über eine deutsche Tochter erfolgt.
    Dann in Litauen einen Anwalt jeden Monat 200,- für die Geschäftsführung überweisen und schon sind die Abmahnungen passe..

  2. Re: Handelsniederlassung in der EU gründen

    Autor: Dev1 20.05.10 - 08:17

    So ein Quark. Als ob für seriöse Unternehmen Abmahnungen ein Problem wären...

  3. Re: Handelsniederlassung in der EU gründen

    Autor: Firedancer 20.05.10 - 08:45

    Dev1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Quark. Als ob für seriöse Unternehmen Abmahnungen ein Problem
    > wären...

    Wenn man keine Ahnung hat...

    Ich kenne genug seriöse Unternehmen mit einer hohen Kundenzufriedenheit die gerade deswegen ständig von Mitbewerbern zugebombt werden mit Abmahnungen. Da reicht es schon, wenn ein Komma falsch gesetzt wurde (kein Scherz). Abmahnungen haben rein gar nichts mit der Seriösität eines Unternehmens zu tun, sondern rein mit der Ausformulierung der AGB, dem Seitenaufbau usw.
    Mit dem Geschäftsgebahren hat das rein gar nichts zu tun. Abgesehen davon ist der Verbraucher in Deutschland eh so gut durch Gesetze geschützt, dass kein Mensch die AGBs durchliest.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  4. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED65BX9LA 100Hz HDMI 2.1 für 1.499€)
  2. gratis (bis 10. März, 1 Uhr)
  3. (u. a. Anno 2205 für 8,88€, Loop Hero für 12,74€, Lovecraft's Untold Stories für 3,50€)
  4. (u. a. Turtle Beach Stealth 600 Gen 2 Gaming-Headset für 84,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Börse: Was zur Hölle ist ein SPAC?
Börse
Was zur Hölle ist ein SPAC?

SPACs sind die neue Modewelle an der Börse: Firmen, die es eigentlich nicht könnten, gehen unter dem Mantel einer anderen Firma an die Börse. Golem.de hat unter den Mantel geschaut.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Wallstreetbets Trade Republic entschuldigt sich für Probleme mit Gamestop
  2. Tokyo Stock Exchange Hardware-Ausfall legte Tokioter Börse lahm

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht