Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › vSkype - Videokonferenz-Plug-In…

vSkype verstoßt gegen Skype EULA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Dick Schiferli 16.06.05 - 08:30

    vSkype ist eine nette Anwendung. Aber, vSkype fügt ein Button und Menü an Skype hinzu. Dies ist ausdrücklich nicht erlaubt lt. EULA. Damit ist der Einsatz illegal.

    Außerdem ist dies nicht von Skype unterstützt und kann gravierende Folgen haben. Z.B. kann es sein, dass bei der nächste Skype-Version es nicht mehr funktioniert. Zertifiziert wird es auch wohl nicht von Skype!

    Grüße!

  2. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Anonymaus 16.06.05 - 09:02

    Ob die sich jetzt deswegen vor Gericht zerfleischen ist mir eigentlich recht egal. Ich frag mich nur, ob das Skype-Netz den zusaetzlichen Traffic verkraftet. Im Moment ist es so, dass ich noch mit ner sehr geringen Latenz telefonieren kann. Aber was wenn die Leute dicke Videostreams, Desktopsharing und Spiele ueber das Skype-Netz laufen lassen?

    Dick Schiferli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vSkype ist eine nette Anwendung. Aber, vSkype fügt
    > ein Button und Menü an Skype hinzu. Dies ist
    > ausdrücklich nicht erlaubt lt. EULA. Damit ist der
    > Einsatz illegal.

  3. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Horst Hansen 16.06.05 - 09:52

    Anonymaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann. Aber was wenn die Leute dicke Videostreams,
    > Desktopsharing und Spiele ueber das Skype-Netz
    > laufen lassen?

    läuft die Kommunikation nicht "frei" übers Netz? Nur die "Vermittlung" wird vom Skype-Server vorgenommen?!

    Greets!

  4. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Anonymaus 16.06.05 - 10:47

    Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber wenn das so ist, mach ich mir keine Sorgen ;)

    Horst Hansen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > läuft die Kommunikation nicht "frei" übers Netz?
    > Nur die "Vermittlung" wird vom Skype-Server
    > vorgenommen?!
    >
    > Greets!


  5. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Dick Schiferli 16.06.05 - 12:12

    Nein, Skype ist kein "geschlossenes" Netz mit zentralem Server. Es gibt nur ein "Authentification Server" der kontaktiert wird beim Anmelden. Dannach ist man mit z.g. Supernodes verbunden oder ist selbst ein Supernode. D.h. je mehr Rechner Skype laufen haben je performanter das Netz. Übrigens gleich einer der Knackpunkte für den Firmeneinsatz!

    Es gibt einige gute Dokumente im Internet die das Skype-Netz beschreiben.


    Anonymaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber wenn
    > das so ist, mach ich mir keine Sorgen ;)
    >
    > Horst Hansen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > läuft die Kommunikation nicht "frei"
    > übers Netz?
    > Nur die "Vermittlung" wird vom
    > Skype-Server
    > vorgenommen?!
    > >
    > Greets!
    >
    >


  6. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: LUNATIC 16.06.05 - 13:00

    Dick Schiferli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, Skype ist kein "geschlossenes" Netz mit
    > zentralem Server. Es gibt nur ein
    > "Authentification Server" der kontaktiert wird
    > beim Anmelden. Dannach ist man mit z.g. Supernodes
    > verbunden oder ist selbst ein Supernode. D.h. je
    > mehr Rechner Skype laufen haben je performanter
    > das Netz. Übrigens gleich einer der Knackpunkte
    > für den Firmeneinsatz!
    >
    > Es gibt einige gute Dokumente im Internet die das
    > Skype-Netz beschreiben.
    >
    > Anonymaus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber
    > wenn
    > das so ist, mach ich mir keine Sorgen
    > ;)
    >
    > Horst Hansen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > läuft die Kommunikation
    > nicht "frei"
    > übers Netz?
    > Nur die
    > "Vermittlung" wird vom
    > Skype-Server
    >
    > vorgenommen?!
    > >
    > Greets!
    >
    >


    der einfachheit halber...wo denn??? welche seiten kennst du da?
    danke!

    gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATA MODUL AG, München
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  2. 799,00€ (Bestpreis!)
  3. 1.199,00€
  4. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

  1. Hyperloop: rLoop kauft Reste von Arrivo
    Hyperloop
    rLoop kauft Reste von Arrivo

    Im Dezember vergangenen Jahres hat das Hyperloop-Unternehmen Arrivo Insolvenz angemeldet. Das Startup rLoop hat das geistige Eigentum übernommen und will die Projekte weiterführen.

  2. Dapr: Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen
    Dapr
    Microsoft legt Runtime für verteilte Anwendungen offen

    Mit der Open-Source-Runtime Dapr, der Distributed Application Runtime, will Microsoft das Entwickeln von Anwendungen mit Microservice-Architekturen vereinfachen.

  3. App-Entwicklung: Google startet Langzeitsupport für Android-NDK
    App-Entwicklung
    Google startet Langzeitsupport für Android-NDK

    Das für native Programmierung mit C und C++ gedachte NDK von Android erhält künftig Langzeitsupport. Der Werkzeugkasten soll jährlich aktualisiert werden.


  1. 14:36

  2. 13:58

  3. 12:57

  4. 12:35

  5. 12:03

  6. 11:50

  7. 11:35

  8. 11:20