1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › vSkype - Videokonferenz-Plug-In…

vSkype verstoßt gegen Skype EULA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Dick Schiferli 16.06.05 - 08:30

    vSkype ist eine nette Anwendung. Aber, vSkype fügt ein Button und Menü an Skype hinzu. Dies ist ausdrücklich nicht erlaubt lt. EULA. Damit ist der Einsatz illegal.

    Außerdem ist dies nicht von Skype unterstützt und kann gravierende Folgen haben. Z.B. kann es sein, dass bei der nächste Skype-Version es nicht mehr funktioniert. Zertifiziert wird es auch wohl nicht von Skype!

    Grüße!

  2. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Anonymaus 16.06.05 - 09:02

    Ob die sich jetzt deswegen vor Gericht zerfleischen ist mir eigentlich recht egal. Ich frag mich nur, ob das Skype-Netz den zusaetzlichen Traffic verkraftet. Im Moment ist es so, dass ich noch mit ner sehr geringen Latenz telefonieren kann. Aber was wenn die Leute dicke Videostreams, Desktopsharing und Spiele ueber das Skype-Netz laufen lassen?

    Dick Schiferli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vSkype ist eine nette Anwendung. Aber, vSkype fügt
    > ein Button und Menü an Skype hinzu. Dies ist
    > ausdrücklich nicht erlaubt lt. EULA. Damit ist der
    > Einsatz illegal.

  3. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Horst Hansen 16.06.05 - 09:52

    Anonymaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kann. Aber was wenn die Leute dicke Videostreams,
    > Desktopsharing und Spiele ueber das Skype-Netz
    > laufen lassen?

    läuft die Kommunikation nicht "frei" übers Netz? Nur die "Vermittlung" wird vom Skype-Server vorgenommen?!

    Greets!

  4. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Anonymaus 16.06.05 - 10:47

    Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber wenn das so ist, mach ich mir keine Sorgen ;)

    Horst Hansen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > läuft die Kommunikation nicht "frei" übers Netz?
    > Nur die "Vermittlung" wird vom Skype-Server
    > vorgenommen?!
    >
    > Greets!


  5. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: Dick Schiferli 16.06.05 - 12:12

    Nein, Skype ist kein "geschlossenes" Netz mit zentralem Server. Es gibt nur ein "Authentification Server" der kontaktiert wird beim Anmelden. Dannach ist man mit z.g. Supernodes verbunden oder ist selbst ein Supernode. D.h. je mehr Rechner Skype laufen haben je performanter das Netz. Übrigens gleich einer der Knackpunkte für den Firmeneinsatz!

    Es gibt einige gute Dokumente im Internet die das Skype-Netz beschreiben.


    Anonymaus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber wenn
    > das so ist, mach ich mir keine Sorgen ;)
    >
    > Horst Hansen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > läuft die Kommunikation nicht "frei"
    > übers Netz?
    > Nur die "Vermittlung" wird vom
    > Skype-Server
    > vorgenommen?!
    > >
    > Greets!
    >
    >


  6. Re: vSkype verstoßt gegen Skype EULA

    Autor: LUNATIC 16.06.05 - 13:00

    Dick Schiferli schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, Skype ist kein "geschlossenes" Netz mit
    > zentralem Server. Es gibt nur ein
    > "Authentification Server" der kontaktiert wird
    > beim Anmelden. Dannach ist man mit z.g. Supernodes
    > verbunden oder ist selbst ein Supernode. D.h. je
    > mehr Rechner Skype laufen haben je performanter
    > das Netz. Übrigens gleich einer der Knackpunkte
    > für den Firmeneinsatz!
    >
    > Es gibt einige gute Dokumente im Internet die das
    > Skype-Netz beschreiben.
    >
    > Anonymaus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dachte, die haetten ein eigenes Netz. Aber
    > wenn
    > das so ist, mach ich mir keine Sorgen
    > ;)
    >
    > Horst Hansen schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > > läuft die Kommunikation
    > nicht "frei"
    > übers Netz?
    > Nur die
    > "Vermittlung" wird vom
    > Skype-Server
    >
    > vorgenommen?!
    > >
    > Greets!
    >
    >


    der einfachheit halber...wo denn??? welche seiten kennst du da?
    danke!

    gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. CCS 365 GmbH, München
  3. Dataport, verschiedene Standorte
  4. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBASUSNETZ
  2. (u. a. Deepcool Castle 240 RGB V2 für 91,90€, Alphacool Eisbaer 420 für 104,90€, Alphacool...
  3. 315,00€
  4. 49,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

  1. Messenger: Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook
    Messenger
    Blackberry gewinnt Patentstreit gegen Facebook

    Theoretisch könnte Blackberry dafür sorgen, dass die Apps von Whatsapp, Facebook und Instagram in Deutschland vom Markt genommen werden, weil sie gegen gültige Patente verstoßen. Facebook hat bereits Updates vorbereitet.

  2. Glasfaserausbau in Region Stuttgart: 20.000 Haushalte bekommen FTTH
    Glasfaserausbau in Region Stuttgart
    20.000 Haushalte bekommen FTTH

    Innerhalb von sechs Monaten ist in der Region Stuttgart viel passiert beim FTTH-Ausbau. Am Freitag wurden in Stuttgart erste Ergebnisse präsentiert.

  3. Disney+: Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben
    Disney+
    Deutsche wollen maximal 23 Euro für Streaming ausgeben

    Die Konkurrenz bei den Streaming-Anbietern wird zunehmen und die Kaufkraft der Nutzer ist begrenzt. Laut einer Umfrage gibt es für viele Kunden eine Obergrenze.


  1. 22:22

  2. 18:19

  3. 16:34

  4. 15:53

  5. 15:29

  6. 14:38

  7. 14:06

  8. 13:39