Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Zeitschriftenverleger…

Nackfotos als "Pressefreiheit"? Gebühren an Verwertungsgesellschaften...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nackfotos als "Pressefreiheit"? Gebühren an Verwertungsgesellschaften...

    Autor: Mike_ 01.06.10 - 11:24

    Witzig, dass jetzt Nacktfotos zur "Pressefreiheit" gehören - bisher ging ich davon aus, dass da eher solche Dinge wie freie Berichterstattung und daraus resultierender guter Journalismus dazu gehören. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Apple solchen Content beschränkt.

    Cool auch, dass 30% Abgaben an eine Firma, die einen völlig neuen Markt geschaffen hat, was M$ und Co seit Jahren nicht auf die Reihe bekommen haben, zuviel sein sollen. Es bestimmen also die Kunden über die Gewinnspanne des Produktes eines Herstellers. Das wäre so, wie wenn alle sagen würden, Porsche sei zu teuer, das gehe so nicht, der Händler verdient zu wenig an einem Porsche und der Kunde zahle zuviel dafür.

    Die zig Gebühren und Abgaben and was was ich wieviele Verwertungsgesellschaften für irgendwas (Wort, Text, Bild, Toon, Video) in Deutschland mit teils völlig überzogenen Forderungen seitens dieser Gesellschaften - daran stört sich niemand. Aber 30% Abgaben für einen neuen Vertriebskanal, das ist dann zuviel.

    Dabei sein will aber schon jeder aus der Medienwelt, oder?

  2. Re: Nackfotos als "Pressefreiheit"? Gebühren an Verwertungsgesellschaften...

    Autor: Aufregung 01.06.10 - 11:35

    Vor kurzem lief ein Bericht im Fernsehen über einen Ramschladen. Der Eigentümer (Händler) berichtete stolz von Lederjacken, die er für 2 Euro ein- und für 20 Euro verkauft hatte. Die Dinger wurden im aus der Hand gerissen.

    Jeder Händler will verdienen. Der eine rechnet mit einem ganzzahligen Vielfachen vom Einkaufspreis, ein anderer verdient nur 4% (von 100 Mio. sind das 4 Mio., die nun dem Händler gehören).

    Die Aufregung wird ja nur geschürt, weil da jemand nachbessern möchte...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. ft consult Unternehmensberatung AG, Kiel
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. SCHEMA GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBX570
  2. (u. a. Aorus Pro für 219,90€, Aorus Pro WiFi für 229,90€, Aorus Elite für 189,90€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10