Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch EMI in den USA künftig mit CD…

_effektiver_ Kopierschutz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: FIAE 17.06.05 - 12:45

    In den ganzen Texten heist es doch immer, das Kopieren sei verboten, wenn sich ein _efektiver_ Kopierschutz auf dem Medium befindet.

    Kann man einen Kopierschutz, den man ganz leicht umgehen kann noch effektiv nennen? Wäre es dann legal?

  2. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: Chandler 17.06.05 - 13:58

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann man einen Kopierschutz, den man ganz leicht
    > umgehen kann noch effektiv nennen? Wäre es dann
    > legal?

    Imho ist es kein Problem, wenn der Kopierschutz umgangen wird und "Du nix davon weiß". Wenn ich also eine CD auf den Markt bringe, einen Kopierschutz draufmache und Du mit einem einfachen Kopier- oder Brennprogramm die CD kopierst "ohne zu bemerken" dass dort ein Kopierschutz drauf ist, ist es ok.

    Anders verhält es sich mit Analog Kopien (CD mit LineIn an den Rechner), da dort ein Qualitätsverlust vorhanden ist und das noch kein Problem darstellt.

    Bin mir aber leider in beiden Punkten nicht sicher und habe auch keine entsprechende Quelle.

  3. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: SvenK 17.06.05 - 22:31

    Chandler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man einen Kopierschutz, den man ganz
    > leicht
    > umgehen kann noch effektiv nennen?
    > Wäre es dann
    > legal?
    >
    > Imho ist es kein Problem, wenn der Kopierschutz
    > umgangen wird und "Du nix davon weiß". Wenn ich
    > also eine CD auf den Markt bringe, einen
    > Kopierschutz draufmache und Du mit einem einfachen
    > Kopier- oder Brennprogramm die CD kopierst "ohne
    > zu bemerken" dass dort ein Kopierschutz drauf ist,
    > ist es ok.
    >
    > Anders verhält es sich mit Analog Kopien (CD mit
    > LineIn an den Rechner), da dort ein
    > Qualitätsverlust vorhanden ist und das noch kein
    > Problem darstellt.
    >
    > Bin mir aber leider in beiden Punkten nicht sicher
    > und habe auch keine entsprechende Quelle.


    Tja, das ist wohl eine Sache, die die Rechtsanwälte unter sich ausmachen werden. Die wollen ja schließlich auch von was leben ;)

    Aber ich sehe es auch so: wenn ich ein stinknormales OS wie z. B. Win98 SE nehme, ohne Hacks & Patches, darauf ein aktuelles Nero installiere (was eh bei jedem Brenner als OEM dabei ist), dies ebenfalls NICHT hacke/patche, dann eine CD-R in den Brenner werfe, die CDA in mein CD-Laufwerk und mit Klick auf "Kopieren" ne saubere Kopie hinbekomme - ist der Kopierschutz wohl NICHT effektiv. Ergo ist das Kopieren nicht illegal... es wurde ja keine funktionierender Kopierschutz umgangen ;)

  4. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: Sebastian Starosielec 19.06.05 - 10:34

    SvenK schrieb:
    > es wurde ja keine funktionierender
    > Kopierschutz umgangen

    Dieser Satz ist sowieso paradox.
    Wie Funktion eines Kopierschutzes ist es ja, das Kopieren zu verhindern.
    Gelingt es trotzdem, funktioniert der Kopierschutz offensichtlich nicht, denn er soll ja ebend dieses verhindern.
    Demnach ist es doch prinzipiell nur möglich, nicht funktionierende Kopierschutze zu umgehen.




  5. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: c1c2 19.06.05 - 12:54

    Diese Diskussion ist alt.

    Es gibt Leute, die an die 3000 CDs gesammelt haben und die
    jetzt minderwertige Medien vorgesetzt bekommen.
    Es soll das Medium zerstört und ein neues etabliert werden.

    Kauft den Mist einfach nicht. Punkt.

  6. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: chaze 20.06.05 - 08:49

    unwissenheit schützt vor strafe nicht!

    Sobald auf der Hülle draufsteht, dass der Silberling einen Kopierschutz enthält, gilt eine Kopie als illegal...

    Analoge Kopien über Line-In sind aber ok...


    Frage:

    MP3 ist ein verlustbehaftetes Format - d.h. wenn ich mir eine CD rippe ist es ja keine perfekte Kopie mehr - legal???

    grüße
    chaze

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Bertrandt Services GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Windows Phone 7.5 und 8.0: Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab
    Windows Phone 7.5 und 8.0
    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

    Einschränkungen für Smartphones mit Windows Phone 7.5 und 8.0: Microsoft schaltet drei Funktionen von Windows Phone ab. Wer Windows Phone 8.1 oder Windows 10 Mobile verwendet, ist davon nicht betroffen.

  2. Raja Koduri: Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip
    Raja Koduri
    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

    Unter der Leitung von Raja Koduri entwickelt Intel wieder dedizierte Grafikchips: Ein erster Prototyp ist mit 14-nm-Technik gefertigt worden, nutzt die aktuelle Gen9LP-Architektur und taktet doppelt so hoch wie die iGPUs in Prozessoren.

  3. Vizzion: VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad
    Vizzion
    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad

    Volkswagen zeigt auf dem Genfer Automobilsalon die Studie Vizzion. In der autonomen Limousine gibt es keinen menschlichen Fahrer mehr - und entsprechend auch kein Lenkrad und keine Pedale.


  1. 08:51

  2. 06:37

  3. 06:27

  4. 00:27

  5. 18:27

  6. 18:09

  7. 18:04

  8. 16:27