Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Auch EMI in den USA künftig mit CD…

_effektiver_ Kopierschutz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: FIAE 17.06.05 - 12:45

    In den ganzen Texten heist es doch immer, das Kopieren sei verboten, wenn sich ein _efektiver_ Kopierschutz auf dem Medium befindet.

    Kann man einen Kopierschutz, den man ganz leicht umgehen kann noch effektiv nennen? Wäre es dann legal?

  2. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: Chandler 17.06.05 - 13:58

    FIAE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kann man einen Kopierschutz, den man ganz leicht
    > umgehen kann noch effektiv nennen? Wäre es dann
    > legal?

    Imho ist es kein Problem, wenn der Kopierschutz umgangen wird und "Du nix davon weiß". Wenn ich also eine CD auf den Markt bringe, einen Kopierschutz draufmache und Du mit einem einfachen Kopier- oder Brennprogramm die CD kopierst "ohne zu bemerken" dass dort ein Kopierschutz drauf ist, ist es ok.

    Anders verhält es sich mit Analog Kopien (CD mit LineIn an den Rechner), da dort ein Qualitätsverlust vorhanden ist und das noch kein Problem darstellt.

    Bin mir aber leider in beiden Punkten nicht sicher und habe auch keine entsprechende Quelle.

  3. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: SvenK 17.06.05 - 22:31

    Chandler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > FIAE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Kann man einen Kopierschutz, den man ganz
    > leicht
    > umgehen kann noch effektiv nennen?
    > Wäre es dann
    > legal?
    >
    > Imho ist es kein Problem, wenn der Kopierschutz
    > umgangen wird und "Du nix davon weiß". Wenn ich
    > also eine CD auf den Markt bringe, einen
    > Kopierschutz draufmache und Du mit einem einfachen
    > Kopier- oder Brennprogramm die CD kopierst "ohne
    > zu bemerken" dass dort ein Kopierschutz drauf ist,
    > ist es ok.
    >
    > Anders verhält es sich mit Analog Kopien (CD mit
    > LineIn an den Rechner), da dort ein
    > Qualitätsverlust vorhanden ist und das noch kein
    > Problem darstellt.
    >
    > Bin mir aber leider in beiden Punkten nicht sicher
    > und habe auch keine entsprechende Quelle.


    Tja, das ist wohl eine Sache, die die Rechtsanwälte unter sich ausmachen werden. Die wollen ja schließlich auch von was leben ;)

    Aber ich sehe es auch so: wenn ich ein stinknormales OS wie z. B. Win98 SE nehme, ohne Hacks & Patches, darauf ein aktuelles Nero installiere (was eh bei jedem Brenner als OEM dabei ist), dies ebenfalls NICHT hacke/patche, dann eine CD-R in den Brenner werfe, die CDA in mein CD-Laufwerk und mit Klick auf "Kopieren" ne saubere Kopie hinbekomme - ist der Kopierschutz wohl NICHT effektiv. Ergo ist das Kopieren nicht illegal... es wurde ja keine funktionierender Kopierschutz umgangen ;)

  4. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: Sebastian Starosielec 19.06.05 - 10:34

    SvenK schrieb:
    > es wurde ja keine funktionierender
    > Kopierschutz umgangen

    Dieser Satz ist sowieso paradox.
    Wie Funktion eines Kopierschutzes ist es ja, das Kopieren zu verhindern.
    Gelingt es trotzdem, funktioniert der Kopierschutz offensichtlich nicht, denn er soll ja ebend dieses verhindern.
    Demnach ist es doch prinzipiell nur möglich, nicht funktionierende Kopierschutze zu umgehen.




  5. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: c1c2 19.06.05 - 12:54

    Diese Diskussion ist alt.

    Es gibt Leute, die an die 3000 CDs gesammelt haben und die
    jetzt minderwertige Medien vorgesetzt bekommen.
    Es soll das Medium zerstört und ein neues etabliert werden.

    Kauft den Mist einfach nicht. Punkt.

  6. Re: _effektiver_ Kopierschutz

    Autor: chaze 20.06.05 - 08:49

    unwissenheit schützt vor strafe nicht!

    Sobald auf der Hülle draufsteht, dass der Silberling einen Kopierschutz enthält, gilt eine Kopie als illegal...

    Analoge Kopien über Line-In sind aber ok...


    Frage:

    MP3 ist ein verlustbehaftetes Format - d.h. wenn ich mir eine CD rippe ist es ja keine perfekte Kopie mehr - legal???

    grüße
    chaze

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  2. Haufe Group, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)
  2. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

  1. Android: Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten
    Android
    Google-Apps könnten Hersteller bis zu 40 US-Dollar kosten

    Interne Dokumente sollen Aufschluss über das künftige Finanzierungsmodell für die Google-Apps geben: Demnach will Google von den Herstellern je nach Region und Pixeldichte bis zu 40 US-Dollar pro Android-Gerät verlangen. Wer Chrome und die Google-Suche installiert, soll Ermäßigungen bekommen.

  2. Google: Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos
    Google
    Pixel-Besitzer beklagen nicht abgespeicherte Fotos

    Nutzer von Googles Pixel-Smartphones berichten von Problemen mit nicht abgespeicherten Fotos. Nachdem sie eine Aufnahme gemacht haben, taucht diese manchmal gar nicht in der Galerie auf oder nur das Thumbnail. Ursache des Problems könnte die HDR-Funktion sein.

  3. e*message: Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage
    e*message
    Deutscher Unternehmer verklagt Apple wegen iMessage

    Dietmar Gollnick ist Chef von e*message, einem Pager-Funkbetreiber, der unter anderem Ärzte und Feuerwehrleute über Notfälle benachrichtigt. Vor dem Landgericht Braunschweig verklagt er Apple, da diese mit iMessage einen Dienst mit zu ähnlichem Namen anbieten.


  1. 15:23

  2. 13:48

  3. 13:07

  4. 11:15

  5. 10:28

  6. 09:02

  7. 18:36

  8. 18:09